1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexuiz: Freier 3D-Shooter zum Jubiläum…

Hardwarevoraussetzungen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardwarevoraussetzungen?

    Autor: demon driver 31.05.07 - 14:41

    Hi,

    ich bin irgendwie in Sachen Hardwarevoraussetzungen nicht fündig geworden - any ideas? Ich frage mich, ob meine alten Gurken hier für sowas überhaupt noch zu gebrauchen sind (zw. 1 u. 1,5 GHz, 768M bis 1G, nicht wirklich 3D-beschleunigte Grafik)...

    Cheers,
    d. d.

  2. Re: Hardwarevoraussetzungen?

    Autor: Auf-der-Homepage-Leser 31.05.07 - 14:51

    demon driver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich bin irgendwie in Sachen
    > Hardwarevoraussetzungen nicht fündig geworden -
    > any ideas?


    System Requirements
    200 MB of hard drive space
    Windows 2000/XP/Vista (32-bit or 64-bit)
    Mac OS X 10.4 or better (PPC or x86)
    Linux Kernel 2.2 or better with glibc

    High Quality - Realtime lights and shadows on, bloom on, high detailed maps, 1024x768 or higher res
    - A 1.5 Ghz Intel Pentium 4 chip or AMD Athlon 1500+ or better
    - 9600ati or 5700fx or better
    - 512 MB of ram or better

    Low Quality - no realtime lights, no bloom
    - 1 Ghz Pentium III or AMD Athlon
    - Geforce2 Video card
    - 512 MB of ram

    Cheers.

  3. Re: Hardwarevoraussetzungen?

    Autor: Darwin 31.05.07 - 14:52

    Naja handelt sich um die Quake I Engine, die lief auf meinem 166Mhz mit 4MB Vodookarte granaten schnell...
    Sollte also mit deiner Kiste klappen, wenn die einigermaßen effizent an der Engine getunet haben.


    demon driver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > ich bin irgendwie in Sachen
    > Hardwarevoraussetzungen nicht fündig geworden -
    > any ideas? Ich frage mich, ob meine alten Gurken
    > hier für sowas überhaupt noch zu gebrauchen sind
    > (zw. 1 u. 1,5 GHz, 768M bis 1G, nicht wirklich
    > 3D-beschleunigte Grafik)...
    >
    > Cheers,
    > d. d.


  4. Re: höhöhöhö

    Autor: dgf 31.05.07 - 15:17

    wenn du dich da mal nicht täuschst. die engine kann mit den heutigen von kommerziellen spielen mithalten.

  5. Re: Hardwarevoraussetzungen?

    Autor: esteel 31.05.07 - 15:19

    Darwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja handelt sich um die Quake I Engine, die lief
    > auf meinem 166Mhz mit 4MB Vodookarte granaten
    > schnell...
    > Sollte also mit deiner Kiste klappen, wenn die
    > einigermaßen effizent an der Engine getunet
    > haben.

    Ich geb zu die News ist etwas schwammig (aufgebohrte Quake-1-Engine). Die Engine DarkPlaces kann von den Effekten her mit Doom3 mithalten von daher ist der Vergleich mit der Orginal quake I wohl EEEEEEEEETTTTTTTTTTTWWWWWWWWWWWWWWAAAAAAAAAAAAASSSSSSSS danaben :)

    --
    i support free software: http://www.fsfe.org/en/fellows/esteel
    a great free and opensource FPS game: http://nexuiz.com

  6. windows 2000? o_O

    Autor: xxxxxxxxxxxxxxxx 31.05.07 - 15:19

    dann haben die honks das kaputt gemacht. oder aber die haben keinen plan. :)

    "MS-DOS 5.0 or higher or Windows(R) 95/98 operating system"
    http://www.idsoftware.com/games/quake/quake/index.php?game_section=sysreq

  7. nie im leben

    Autor: xxxxxxxxxxxxxxx 31.05.07 - 15:20

    wenn die entwickler SO gut wären, hätten sie auch gleich ne eigene engine bauen können.

  8. Re: windows 2000? o_O

    Autor: esteel 31.05.07 - 15:20

    xxxxxxxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann haben die honks das kaputt gemacht. oder aber
    > die haben keinen plan. :)
    >
    > "MS-DOS 5.0 or higher or Windows(R) 95/98
    > operating system"
    > www.idsoftware.com

    Meine Güte glauben die Leute wirklich noch das die Quake I sich kein Stück verändert hat? Die Engine DarkPlaces die bei Nexuiz verwendet wird BASIERT zwar auf den Quake1 Engine aber das war vor Jahren so und inzwischen kann sie mit Doom3 Effekten mithalten..

    --
    i support free software: http://www.fsfe.org/en/fellows/esteel
    a great free and opensource FPS game: http://nexuiz.com

  9. Re: nie im leben

    Autor: esteel 31.05.07 - 15:21

    xxxxxxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn die entwickler SO gut wären, hätten sie auch
    > gleich ne eigene engine bauen können.

    Was hälst du von testen und anschauen bevor du hier so einen Unsinn verzapfst? :)
    Oder schau dir hier ein paar Bilder an: http://www.gamepn.com/galleries.php?gallery=302&view

    --
    i support free software: http://www.fsfe.org/en/fellows/esteel
    a great free and opensource FPS game: http://nexuiz.com



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.07 15:23 durch esteel.

  10. die screenshots kenne ich.

    Autor: xxxxxxxxxxxxx 31.05.07 - 15:28

    sieht halt aus wie quake1 mit höherer auflösung. kann nicht ansatzweise mit doom3-engine mehr mithalten.

  11. quake1 hat sich kein stück verändert. basta.

    Autor: xxxxxxxxxxxxx 31.05.07 - 15:29

    bist du brillenträger und hast dein nasenfahrrad verlegt? :D

  12. Re: nie im leben

    Autor: Tropper 31.05.07 - 15:30

    xxxxxxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn die entwickler SO gut wären, hätten sie auch
    > gleich ne eigene engine bauen können.

    Eine Engine zu Entwickeln die mit den (sichbaren) Feature der "grossen" mithalten kann ist gar nicht so schwer. Bei der Frage ob ein Spiel gut aussieht oder nicht kommt es wesentlich mehr auf die Jungs an die den Content für das Spiel herstellen als auf das was die Engine auf dem Papier alles kann.

    Ansonsten ist sind die Features die man nicht sehen kann wesentlich ausschlaggebender bei der Wahl der Engine - der Hauptgrund warum so viele auf Unreal3 setzten.

  13. Re: windows 2000? o_O

    Autor: nalolinger 31.05.07 - 15:31

    esteel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Güte glauben die Leute wirklich noch das die
    > Quake I sich kein Stück verändert hat? Die Engine
    > DarkPlaces die bei Nexuiz verwendet wird BASIERT
    > zwar auf den Quake1 Engine aber das war vor Jahren
    > so und inzwischen kann sie mit Doom3 Effekten
    > mithalten..

    Sie könnte wenn man wollte, aber die beste Engine hilft nix, wenn man an den Models so extrem spart bzw. dort so wenig investiert. Und auch sonst ist alles irgendwie recht detailarm. Mal ehrlich: den, der vor'm Monitor sitzt, interessiert es wenig was die Engine alles kann, sondern was ihm als "Gesamtergebnis" präsentiert wird.

  14. stimmt natürlich

    Autor: xxxxxxxxxxxxx 31.05.07 - 15:34

    ohne künstler keine kunst. da nützen auch bestes papier und farben nix.

  15. Re: nie im leben

    Autor: GrinderFX 31.05.07 - 15:35

    Deine aussagen haben so viele widersprüche und inhaltsmängel.
    Doch es ist schwer und die features, die man nicht sehen kann, ermöglichen ja erst das zu sehende.

  16. Re: die screenshots kenne ich.

    Autor: screne 31.05.07 - 15:39

    xxxxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sieht halt aus wie quake1 mit höherer auflösung.

    Damit hast Du Dich dann als Noob offenbart... :) Spiele erstmal das Ur-Quake-1 und dann schaun wir mal.


  17. Re: nie im leben

    Autor: Tropper 31.05.07 - 16:18

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine aussagen haben so viele widersprüche und
    > inhaltsmängel.
    > Doch es ist schwer und die features, die man nicht
    > sehen kann, ermöglichen ja erst das zu sehende.

    Welche Wiedersprüche und Inhaltsmägel denn?

    Ein von mir als "sichtbar" bezeichnetes Feature wäre zum Beispiel dynamische Schatten, Normals Maps, HDR Rendering und alle Möglichen anderen Features halt die man direkt sehen würde (bzw nicht sehen würde wenn man sie abschaltet). Aber macht alleine halt kein gutes Spiel bzw. deswegen alleine muss es noch nichtmal gut aussehen.

    Edit: Man könnte es auch einfachein als Grafik-Feature bezeichnen... Aber eine Spiele-Engine besteht nunmal aus mehr als nur dem Renderer.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.07 16:21 durch Tropper.

  18. Re: Hardwarevoraussetzungen?

    Autor: Testerix 01.06.07 - 08:43

    Also bis auf ein wenig (sehr übertriebenes) Bumpmapping und ein paar Specular Lights kann ich absolut nichts erkennen was daran toll sein soll. Alle Figuren sind eckig, alle Schatten und Lichter übertrieben und unrealistisch (einige sollten sich evtl. mal Doom 3 anschauen bevor sie behaupten, dass die oben genannte Engine auch nur ansatzweise so aussieht) - das ganze Spiel ziemlich trist und häßlich.
    Sorry aber jede (andere) OpenSource 3D-Engine macht das besser - einfach mal ein wenig suchen ;)

    esteel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darwin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja handelt sich um die Quake I Engine, die
    > lief
    > auf meinem 166Mhz mit 4MB Vodookarte
    > granaten
    > schnell...
    > Sollte also mit
    > deiner Kiste klappen, wenn die
    > einigermaßen
    > effizent an der Engine getunet
    > haben.
    >
    > Ich geb zu die News ist etwas schwammig
    > (aufgebohrte Quake-1-Engine). Die Engine
    > DarkPlaces kann von den Effekten her mit Doom3
    > mithalten von daher ist der Vergleich mit der
    > Orginal quake I wohl
    > EEEEEEEEETTTTTTTTTTTWWWWWWWWWWWWWWAAAAAAAAAAAAASSS
    > SSSSS danaben :)
    >
    > --
    > i support free software: fsfe.org
    > a great free and opensource FPS game: nexuiz.com


  19. Re: nie im leben

    Autor: GrinderFX 01.06.07 - 09:07

    Dann beschreib ich deine aussage nochmal mit leicht anderen worten:

    >Bei der Frage ob ein Spiel gut aussieht oder nicht kommt es wesentlich >mehr auf die Jungs an die den inhalt für das Spiel herstellen.

    Ahja, der inhalt des spielts entscheidet ob es grafisch gut aussieht?


    oder
    >Eine Engine zu Entwickeln die mit den (sichbaren) Feature der "grossen" >mithalten kann ist gar nicht so schwer.
    >Ansonsten ist sind die Features die man nicht sehen kann wesentlich >ausschlaggebender bei der Wahl der Engine

    Was denn nun?

  20. Re: nie im leben

    Autor: develin 01.06.07 - 12:37

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann beschreib ich deine aussage nochmal mit
    > leicht anderen worten:
    >
    > >Bei der Frage ob ein Spiel gut aussieht oder
    > nicht kommt es wesentlich >mehr auf die Jungs
    > an die den inhalt für das Spiel herstellen.
    >
    > Ahja, der inhalt des spielts entscheidet ob es
    > grafisch gut aussieht?

    Du hast GARNICHTS verstanden. Inhalt meint hier Modelle und Aussenwelt, die erstmal designt werden wollen. Ein guter Designer kann hier mit viel Aufwand auch etwas erreichen, wass man ein schlechter selbst mit der besten Engine nicht schafft. Texturgroesse oder Polygonanzahl allein nuetzen halt nix, wenn die Modelle als solche schlecht aussehen. Zudem kann man selbst die beste Engine mit schlechten Leveln langsam machen (gutes Design "versteckt" auch unnoetige Polygone).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 61€ inkl. Versand)
  3. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  4. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner