1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arcor: Analog- und ISDN-Flatrate für…

Kleine Falle

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleine Falle

    Autor: Der_Ing. 01.06.07 - 13:10

    "Abgerechnet wird jeweils ab der ersten Nutzung bis zum Ende eines laufenden Monats."
    Das bedeutet, dass das statistische Mittel des Tagespreises im ersten Monat fast doppelt so hoch liegt wie bei einer Abrechnung über jeweils ganze Monate. Es werden zwar einige Nutzer ihre erste Nutzung ausdrücklich in die erste Monatshälfte legen, bei den meisten aber wird es eher zufällig über den Monat verteilt sein, wenn auch vielleicht nur wenige in den letzten drei Tagen des Monats anfangen werden, und der Mittelwert ist dann eben die Monatsmitte.
    Für Einmalnutzer ist das also teurer als es auf den ersten Blick scheint ...

  2. Re: Kleine Falle

    Autor: ViewSonic 01.06.07 - 13:22

    Da hast du sicherlich recht.
    Aber es ist doch nicht schwer den Satz zu begreifen.

    Wenn ich mich also heute Abend nach der Arbeit einwähle, dann gilt das Angebot für den vollen Monat. Ich kann mich also richtig austoben für 15€.

    Wähle ich mich jedoch am 15. oder auch am 21. zum ersten Mal ein dann mache ich womöglich miese. Es sei denn man kommt in 15 Tagen auf 15€ im Tarif-Dschungel.

    Hier gilt mal wieder: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil!"

  3. Re: Kleine Falle

    Autor: pETe! 01.06.07 - 13:47

    > Da hast du sicherlich recht.
    > Aber es ist doch nicht schwer den Satz zu
    > begreifen.

    Ist wie, wenn man sich am 28. ein Monatsticket für die S-Bahn kauft...

  4. Re: Kleine Falle

    Autor: ViewSonic 01.06.07 - 15:03

    So siehts aus...
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! Oder Arcor... :)

  5. Re: Kleine Falle

    Autor: baetmaen 01.06.07 - 15:09

    Der_Ing. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Abgerechnet wird jeweils ab der ersten Nutzung
    > bis zum Ende eines laufenden Monats."
    > Das bedeutet, dass das statistische Mittel des
    > Tagespreises im ersten Monat fast doppelt so hoch
    > liegt wie bei einer Abrechnung über jeweils ganze
    > Monate. Es werden zwar einige Nutzer ihre erste
    > Nutzung ausdrücklich in die erste Monatshälfte
    > legen, bei den meisten aber wird es eher zufällig
    > über den Monat verteilt sein, wenn auch vielleicht
    > nur wenige in den letzten drei Tagen des Monats
    > anfangen werden, und der Mittelwert ist dann eben
    > die Monatsmitte.
    > Für Einmalnutzer ist das also teurer als es auf
    > den ersten Blick scheint ...

    Solche Nutzer werden sich keine FLATRATE besorgen (siehe Beispiel mit S-Bahn).

    Sorry, aber das konnte man so einfach nicht stehen lassen. Ist doch ganz logisch das so doof die wenigsten sein dürften, und die würden dann auch am 30ten die S-Bahn Monatskarte kaufen gehen LOL

    joerg

    Scheint auf jeden Fall ne feine Sache zu sein.

  6. Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: PC-Opa 01.06.07 - 15:42

    In meiner Stadt kann man sich schon seit längeren auch eine Monatskarte kaufen, die tatsächlich einen Monat gilt:

    * als Monatskarten mit Gültigkeit von jedem Tag an:
    Diese gelten vom aufgedruckten ersten Gültigkeitstag 0 Uhr bis zum aufgedruckten letzten Gültigkeitstag 24 Uhr.
    http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/folder/579/rewindaction/Index/id/2035/name/Monatskarte+%26quot%3BVBB+Umweltkarte%26quot%3B

    Meine Stadt ist immerhin die größte in Deutschland _und_ dieses Monats-Abo ist nicht einzigartig.

    Es besteht überhaupt gar kein Grund das Arcor das so handhaben müsste.

    Der einzige Grund ist tatsächlich: Versuch Leute übers Ohr zu hauen.


  7. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: humbuck 01.06.07 - 15:58

    PC-Opa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In meiner Stadt kann man sich schon seit längeren
    > auch eine Monatskarte kaufen, die tatsächlich
    > einen Monat gilt:
    >
    > * als Monatskarten mit Gültigkeit von jedem Tag
    > an:
    > Diese gelten vom aufgedruckten ersten
    > Gültigkeitstag 0 Uhr bis zum aufgedruckten letzten
    > Gültigkeitstag 24 Uhr.
    > www.bvg.de
    >
    > Meine Stadt ist immerhin die größte in Deutschland
    > _und_ dieses Monats-Abo ist nicht einzigartig.
    >
    > Es besteht überhaupt gar kein Grund das Arcor das
    > so handhaben müsste.
    >
    > Der einzige Grund ist tatsächlich: Versuch Leute
    > übers Ohr zu hauen.
    >
    >

    Ich weiß nicht was ihr habt? Das ist doch ein bombastisches Angebot für diejenigen, die kein DSL haben können. Die bisherige irgendwann mal angekündigte Flat von 80€ ist ja zudem wahnsinng überteuert. Jetzt brauchen diese Menschen nur noch einen Bruchteil zu zahlen. Und was soll dieses gerede über abzocke? ... dann sind die ganzen DSL-Flats auch abzocke ... bin ich mal 3 wochen im monat nicht zu hause und surfe quasi nur 5 tage im internet dann bin ich auch im ar***.

    Das ist doch alle Humbuck was hier verteufelt wird ... das ist ne wahnsinns Flatrate, die endlich denjenigen genugtuung gibt, die kein DSL zur verfügung haben und endlich nicht mehr auf die Uhr gucken müssen.

    Selbst bei 0,5cent die minute, die inem der smartsurfer raussucht oder so, brauch man nur 50h im monat surfen/online sein, um die 15€ wieder drin zu haben ... das schafft man sogar an 3 tagen.

    also freut euch für die vielen nivht dsl-nutzer, die endlich auch in den genuß einer günstigen flat kommen


  8. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: baetmaen 01.06.07 - 16:13

    humbuck schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > also freut euch für die vielen nivht dsl-nutzer,
    > die endlich auch in den genuß einer günstigen flat
    > kommen
    >
    Sehe ich genauso, aber ich weis jetzt wieder warum ich hier so selten schreibe :)

  9. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: PC-Opa 01.06.07 - 16:20

    humbuck schrieb:

    > Ich weiß nicht was ihr habt?
    > ...
    > Und was soll dieses gerede über abzocke?
    ...
    > Das ist doch alle Humbuck was hier verteufelt wird

    Wenn du heute bei Arcor einen Telefonanschluss beantragst und der z. B. dann am 23.06. eingerichtet ist, dann zahlst du zukünftig monatlich bei Arcor vom 23. des Monats bis zum 22. des nächsten Monats - und nicht vom Monatsersten an.

    Und wenn du jetzt am 24.06. die tolle Flatrate für einen Monat - oder etwas weniger, weil du am 15.07. in den Urlaub fährst - nehmen willst, dann wird dir nicht 14,95 € abgebucht, sondern 29,90 € (für 3 Wochen Nutzung)!

    Das _ist_ Abzocke, weil hier ganz bewusst versucht wird zu täuschen!

  10. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: ViewSonic 01.06.07 - 19:46

    Warum 29,95?
    Du kleiner Miesepeter... :)

    Freu dich für uns, Nicht-DSler...

  11. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: So ist das nun mal 01.06.07 - 20:00

    >
    > Und wenn du jetzt am 24.06. die tolle Flatrate für
    > einen Monat - oder etwas weniger, weil du am
    > 15.07. in den Urlaub fährst - nehmen willst, dann
    > wird dir nicht 14,95 € abgebucht, sondern 29,90 €
    > (für 3 Wochen Nutzung)!
    >
    > Das _ist_ Abzocke, weil hier ganz bewusst versucht
    > wird zu täuschen!


    Wieso zu täuschen? Wenn man sich das Angebot genau durchliest ist man im Vorteil.

    Völliger Schwachsinn von wegen Täuschung!

    Ist doch das Problem des NUTZERS wenn er zu dumm zum ist. Und wer sich heutzutage noch Urlaub leisten kann, der kann auch auf 7,50 scheissen (vom 15.07- Ende des Monats)

    :-p

  12. lol?

    Autor: xxxxxxxxxx 01.06.07 - 23:30

    wer holt sich denn anderweitig ne flatrate für nur einen monat? nur jemand, der das angebot tatsächlich nur bis zum ende des ersten monats nutzen will, macht miese. alles andere ist eine milchmädchenrechnung. auch bei "normaler" flatrate bekomme ich kein geld zurück, wenn der rechner 3 wochen aus ist.

  13. Re: Böse Absicht bzw. Große Falle

    Autor: MQR 09.06.07 - 21:13

    das angebot hört sich zwar wirklich verlockend an. Haben das dann auch wahrgenommen und die ersten 2 Tage lief das mit dem Internet ganz gut. Aber seit gestern funzt da nix mehr ordentlich, manchmal hält die verbindung ohne Probleme mehr als 30 min, manchmal nur 5 Minuten. Die Verbindung an sich bricht zwar nicht ab, aber der Datentransfer geht für einige sekunden auf 0 KB/s zurück, teilweise gibt sich das wieder, manchmal aber bleibts mehr als ne minute so und als ausweg bleibt nur, dass man sich wieder neu einwählt. DDies tritt nicht nur beim Downloaden auf, sondern auch bei allen anderen Internetanwendungen die zu dem Zeitpunkt Daten senden und empfangen wollen.

    Falls an dieser Stelle Kommentare kommen, dass meine Hardware oder meine Firewall möglicherweise diese Probleme verursachen. Nein dem ist garantiert nicht so. Habe es an mehreren Rechnern ausprobiert und jedes Mal das gleiche Problem. auch mit 3 verschiedenen Firewalls ... immer wieder das gleiche Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  2. Junior IT-Service Operations Engineer (m/w/d)
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
  3. Leiter*in (m/w/d) Klinische Systeme
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. (Junior) Consultant (m/w/d) im Bereich HR
    Binder Consulting Unternehmensberatung GmbH, München, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 162,90€ ("in Kürze versandfertig")
  3. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)
  4. 166,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de