1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innenminister: Vorerst kein…

abwarten und tee trinken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. abwarten und tee trinken...

    Autor: Hans_Solo 01.06.07 - 16:34

    ich denke nicht, dass kinder in einem gewissen alter sogenannte "Killerspiele" spielen sollten, aber deswegen ein neues (ohnehin sinnloses) Gesetz zu erlassen halte ich für absolut unsinnig, weil es sowieso übertreten werden würde.
    eine ganze generation von spielern zu kriminalisieren, weil ein paar deppen propagieren, dass "Killerspiele" amokläufe verursachen, ist mehr als sinnfrei.
    im übrigen denke ich, dass es wohl eher sache der eltern ist, sich mal damit zu beschäftigen was ihre lieben kleinen denn da den ganzen tag vor dem pc machen.

    in diesem sinne, schönes we
    DerSolo

  2. verbot kommt ohnehin nicht

    Autor: ich auch 01.06.07 - 18:31

    Hans_Solo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich denke nicht, dass kinder in einem gewissen
    > alter sogenannte "Killerspiele" spielen sollten,
    > aber deswegen ein neues (ohnehin sinnloses) Gesetz
    > zu erlassen halte ich für absolut unsinnig, weil
    > es sowieso übertreten werden würde.
    > eine ganze generation von spielern zu
    > kriminalisieren, weil ein paar deppen propagieren,
    > dass "Killerspiele" amokläufe verursachen, ist
    > mehr als sinnfrei.
    > im übrigen denke ich, dass es wohl eher sache der
    > eltern ist, sich mal damit zu beschäftigen was
    > ihre lieben kleinen denn da den ganzen tag vor dem
    > pc machen.
    >
    > in diesem sinne, schönes we
    > DerSolo

    Der Markt ist inzwischen zu Gross, schliesslich machen die mehr Kohle als die Musikmafia. Und wenn bei Politiern eins verlässlich ist, dann deren käuflichkeit....


  3. Re: verbot kommt ohnehin nicht

    Autor: Darth Zoff 01.06.07 - 19:37

    ich auch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans_Solo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich denke nicht, dass kinder in einem
    > gewissen
    > alter sogenannte "Killerspiele"
    > spielen sollten,
    > aber deswegen ein neues
    > (ohnehin sinnloses) Gesetz
    > zu erlassen halte
    > ich für absolut unsinnig, weil
    > es sowieso
    > übertreten werden würde.
    > eine ganze
    > generation von spielern zu
    > kriminalisieren,
    > weil ein paar deppen propagieren,
    > dass
    > "Killerspiele" amokläufe verursachen, ist
    >
    > mehr als sinnfrei.
    > im übrigen denke ich, dass
    > es wohl eher sache der
    > eltern ist, sich mal
    > damit zu beschäftigen was
    > ihre lieben kleinen
    > denn da den ganzen tag vor dem
    > pc
    > machen.
    >
    > in diesem sinne, schönes
    > we
    > DerSolo
    >
    > Der Markt ist inzwischen zu Gross, schliesslich
    > machen die mehr Kohle als die Musikmafia. Und wenn
    > bei Politiern eins verlässlich ist, dann deren
    > käuflichkeit....
    >
    >

    So´n Quatsch kann ja nur von´nem Dummkpf gepostet werden, der sich "ich auch" nennt und auch endlich mal was sagen will....
    Birne Helene...

    ach ja...es ist Freitag...ich vergaß...

  4. Re: verbot kommt ohnehin nicht

    Autor: bruno 03.06.07 - 00:41

    Darth Zoff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich auch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hans_Solo schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich denke nicht, dass kinder
    > in einem
    > gewissen
    > alter sogenannte
    > "Killerspiele"
    > spielen sollten,
    > aber
    > deswegen ein neues
    > (ohnehin sinnloses)
    > Gesetz
    > zu erlassen halte
    > ich für absolut
    > unsinnig, weil
    > es sowieso
    > übertreten
    > werden würde.
    > eine ganze
    > generation von
    > spielern zu
    > kriminalisieren,
    > weil ein
    > paar deppen propagieren,
    > dass
    >
    > "Killerspiele" amokläufe verursachen,
    > ist
    >
    > mehr als sinnfrei.
    > im übrigen
    > denke ich, dass
    > es wohl eher sache der
    >
    > eltern ist, sich mal
    > damit zu beschäftigen
    > was
    > ihre lieben kleinen
    > denn da den
    > ganzen tag vor dem
    > pc
    > machen.
    >
    > in diesem sinne, schönes
    > we
    > DerSolo
    >
    > Der Markt ist inzwischen zu Gross,
    > schliesslich
    > machen die mehr Kohle als die
    > Musikmafia. Und wenn
    > bei Politiern eins
    > verlässlich ist, dann deren
    >
    > käuflichkeit....
    >
    > So´n Quatsch kann ja nur von´nem Dummkpf gepostet
    > werden, der sich "ich auch" nennt und auch endlich
    > mal was sagen will....
    > Birne Helene...
    >
    > ach ja...es ist Freitag...ich vergaß...
    Beziehst du dich auf die käuflichkeit oder den Markt?

    Als der Video-Spiele-Markt ist inzwischen größer als der Film-Markt (wenn du es nicht glaubst, google es einfach nach. Es ist die Wahrheit). Ob größer als der Musik-Markt weiß ich nicht.

    Wenns um die käuflichkeit geht...google es einfach nach. Es ist einfach so. Man macht es nur nicht so auffällig wie in Italien.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  3. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Berlin
  4. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Darksiders 3 für 15,99€, The Moment of Silence für 2,50€, Steel Division: Normandy 44...
  2. (u. a. Die Sims 4 - Nachhaltig leben (DLC) - Eco Lifestyle für 28,49€, F1 2019 - Legends Edition...
  3. (u. a. Huawei Mediapad T5 für 159€, Acer ED273URP WQHD-Monitor mit 144 Hz für 289€ statt 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de