1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM bringt Stromspar-Update für die…

Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: Graf Porno 06.06.07 - 10:46

    Hallo,
    ich wollte mal schnell eine Umfrage starten, wer von Euch seit letzter Zeit (~2 Monate) Probleme mit der Fritz!Box in Kombination mit einem Bittorrent-Clienten (wahrscheinlich auch Emule) hat, die sich darin äußern, dass irgendwann keine Verbindung (selbst zum Router) mehr möglich ist, obwohl der Router läuft und die Verbindung steht. Die Notlösung ist einfach die Fritz!Box vom Stromnetz zu trennen, wieder ran zu hängen und dann läuft alles wieder.

    Das Phänomen trifft bei verschiedenen Fritz!Boxen mit verschiedenen Firmwares und verschiedenen BT-Clienten auf, sowohl über WLAN als auch LAN. Der Support ist da etwas ratlos. Ich hab aber schon 4 Personen gefunden, die die gleichen Probleme haben. Bei allen gemein war, dass das Problem im Abstand von 6 Tagen aufgetreten ist. Und dann einfach so. Nicht beim morgendlichen Start, sondern einfach mitten drin... Bums - plötzlich hängt die Leitung und überall ist Time-Out. Ping nach außen und auf die Box geht nicht mehr. Schaltet man den P2P-Client ab, geht das Netz wieder nach einiger Zeit. Schaltet man ihn an, ist es wieder tot. Erst nach dem Neustart der Fritz!Box geht's wieder für 6 Tage.

    Hat das jemand von euch?

  2. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: Z101 06.06.07 - 10:49

    Jo das Problem habe ich auch gelegentlich (nutze amule unter Linux). Dann hilft tatsächlich nur ein Neustart der Fritzbox.

  3. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: jericho 06.06.07 - 10:49

    Mein WLAN-Sendeleistung ist dabei scheinbar immer schwächer geworden, ein Neustart der Box hat dabei immer abgeholfen. Hatte in der zeit die Beta-Firmware laufen und jetzt wieder die Standard-Version, seit dem keine Probleme mehr.

  4. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: Vollstrecker 06.06.07 - 10:56

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > ich wollte mal schnell eine Umfrage starten, wer
    > von Euch seit letzter Zeit (~2 Monate) Probleme
    > mit der Fritz!Box in Kombination mit einem
    > Bittorrent-Clienten (wahrscheinlich auch Emule)
    > hat, die sich darin äußern, dass irgendwann keine
    > Verbindung (selbst zum Router) mehr möglich ist,
    > obwohl der Router läuft und die Verbindung steht.
    > Die Notlösung ist einfach die Fritz!Box vom
    > Stromnetz zu trennen, wieder ran zu hängen und
    > dann läuft alles wieder.
    >
    > Das Phänomen trifft bei verschiedenen Fritz!Boxen
    > mit verschiedenen Firmwares und verschiedenen
    > BT-Clienten auf, sowohl über WLAN als auch LAN.
    > Der Support ist da etwas ratlos. Ich hab aber
    > schon 4 Personen gefunden, die die gleichen
    > Probleme haben. Bei allen gemein war, dass das
    > Problem im Abstand von 6 Tagen aufgetreten ist.
    > Und dann einfach so. Nicht beim morgendlichen
    > Start, sondern einfach mitten drin... Bums -
    > plötzlich hängt die Leitung und überall ist
    > Time-Out. Ping nach außen und auf die Box geht
    > nicht mehr. Schaltet man den P2P-Client ab, geht
    > das Netz wieder nach einiger Zeit. Schaltet man
    > ihn an, ist es wieder tot. Erst nach dem Neustart
    > der Fritz!Box geht's wieder für 6 Tage.
    >
    > Hat das jemand von euch?


    Hört sich fast so an als hättest du zuviele gleichzeitige Verbindungen. Max würde ich 200 einstellen.

  5. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: jericho 06.06.07 - 10:58

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Hört sich fast so an als hättest du zuviele
    > gleichzeitige Verbindungen. Max würde ich 200
    > einstellen.


    der hersteller wird doch damit eine "mule-kompatible" box auszuliefern, daran kanns also kaum liegen

  6. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: alos 06.06.07 - 11:03

    Das Problem habe ich auch neuerdings. Erst seit 1 bis 2 Wochen läuft das ganze nicht mehr so rund. Ist echt nervig, wenn dann nichts mehr geht...

    PS: Ich habe keine BetaVersion verwendet...

  7. Traffic shaping

    Autor: hummelhummel 06.06.07 - 11:04

    Hat jemand von Euch 'Traffic shaping' an? Hilft abschalten? Nur so'n Verdacht...

  8. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: Graf Porno 06.06.07 - 11:11

    War auch mein Verdacht und hab sie begrenzt auf 150. Aber selbst bei 10 connected Peers (kleiner Torrent) geht das Ding in die Knie. Die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der Torrents und der Tracker spielt dabei keine Rolle.

  9. Re: Traffic shaping

    Autor: Graf Porno 06.06.07 - 11:14

    > Hat jemand von Euch 'Traffic shaping' an? Hilft
    > abschalten? Nur so'n Verdacht...

    Traffic Shaping hab ich an. Ich kann's ja mal deaktivieren. Leider kann ich immer erst eine Woche später sagen, ob es funktioniert :-)

  10. Steckt dahinter eine Verschwörung der RIAA und AVM? o.T.

    Autor: tutnixzursache2 06.06.07 - 11:14

    o.T. = ohne Text

  11. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: SagWas 06.06.07 - 11:18

    Habe das Problem mit der 7050 seit update mit 14.04.31, das schnell nachgeschobene Update 14.04.33 kann das Problem nicht endgültig lösen, gelegentlich hilft da nur noch Strom abschalten bei der Box.

    Der AVM-Support hatte keine wirkliche Lösung angeboten, nur den update auf Vers. 33, die gleichzeitig mit dem T-Ticket bei AVM ausgegeben wurde.

    Blöd ist vor allem, dass man selbst auch nicht telefonisch erreichbar ist und halt nicht merkt das man angerufen wird...

    Mal sehen, vielleicht bringts der nächste Update....

    Gruss
    SagWas

  12. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: emüller 06.06.07 - 17:12

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat das jemand von euch?


    Yepp! Kann ich bestätigen. Das Phänomen tritt allerdings nicht regelmäßig auf. Im Moment läuft die Box ca. 3 Wochen ohne Probleme.

    Achso... emule, natürlich

  13. Lösungsweg

    Autor: JayBee 06.06.07 - 17:36

    Da ich mich nun schon länger mit Firmwaremodding und anderen Dingen bei Fritz!Boxen beschäftige, und immer wieder über dieses Problem berichtet.
    Meiner Meinung nach liegt das an der total überlasteten Hardware in der FritzBox, denn auhc bei mir trat das Problem regelmäßig auf.

    Meine Lösung: Via telefon den Telnet-Clienten aktivieren, ne USB-Platte an die FritzBox und da eine Linux Swap Partition drauf. Seitdem laufen die Torrent-Clienten (Einer direkt auf der FritzBox und einer auf dem PC) stabil. Anleitungen zu diesen Lösungen finden sich einige im Netz, einfach mal googeln.

    Für alle die sich nicht an solch tiefe Eingriffe in die FritzBox nciht ranwagen kann ich empfehlen: Benutzt die FritzBox nur als Modem, oder schaltet so viele andere Dienste wie möglich ab (Traffic Shaping, FTP-Freigaben, ...) - Vielleicht läuft sie dann "etwas" länger, garantiewren tuh ich für nix

    MfG
    JayBee

    PS: TorrentClient ist einmal transmissiond für Linux auf der Box und BitComet auf dem Rechner

  14. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: Supporter 06.06.07 - 18:09

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > ich wollte mal schnell eine Umfrage starten, wer
    > von Euch seit letzter Zeit (~2 Monate) Probleme
    > mit der Fritz!Box in Kombination mit einem
    > Bittorrent-Clienten (wahrscheinlich auch Emule)
    > hat, die sich darin äußern, dass irgendwann keine
    > Verbindung (selbst zum Router) mehr möglich ist,
    > obwohl der Router läuft und die Verbindung steht.
    > Die Notlösung ist einfach die Fritz!Box vom
    > Stromnetz zu trennen, wieder ran zu hängen und
    > dann läuft alles wieder.
    >
    Hab das Problem nicht!
    Produkt: Fitzbox Fon Wlan (das Original ;) )

  15. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: leachim 07.06.07 - 14:54

    Hallo,

    ich hatte das Problem 2 - 3 Tage vor dem Update auch gehabt. Ich nutze µTorrent 1.7 Beta und habe schon nach der XP Installation 100 gleichzeitigen Verbindungen eingestellt. Ging ja auch bis dato alles. Auch mit der Beta Version keine Probleme gehabt. Dann die gleichen Symtome. µTorrent an: Verbindung bricht zusammen keine Anrufe oder Durchstellungen mehr möglich. Die Box ist überlastet. Cleint wieder aus: Box erholt sich wieder und alles kommt so langsam wieder ins rollen. Ich dachte erst ich hätte mir was eingefangen. Aber als auch den Router nicht mehr erreicht habe, war mir klar, dass es an der Box liegt. Wie gut, dass ich nicht der einzige bin bzw. war, denn seit einem Neustart der Box und diesem Update gehts wieder. Und ich habe das gefühl, sogar noch schneller. Das ist jetzt über eine Woche her. Mal sehen.

    Grüße
    leachim


  16. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: currY 13.10.07 - 16:08

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > ich wollte mal schnell eine Umfrage starten, wer
    > von Euch seit letzter Zeit (~2 Monate) Probleme
    > mit der Fritz!Box in Kombination mit einem
    > Bittorrent-Clienten (wahrscheinlich auch Emule)
    > hat, die sich darin äußern, dass irgendwann keine
    > Verbindung (selbst zum Router) mehr möglich ist,
    > obwohl der Router läuft und die Verbindung steht.
    > Die Notlösung ist einfach die Fritz!Box vom
    > Stromnetz zu trennen, wieder ran zu hängen und
    > dann läuft alles wieder.
    >
    > Das Phänomen trifft bei verschiedenen Fritz!Boxen
    > mit verschiedenen Firmwares und verschiedenen
    > BT-Clienten auf, sowohl über WLAN als auch LAN.
    > Der Support ist da etwas ratlos. Ich hab aber
    > schon 4 Personen gefunden, die die gleichen
    > Probleme haben. Bei allen gemein war, dass das
    > Problem im Abstand von 6 Tagen aufgetreten ist.
    > Und dann einfach so. Nicht beim morgendlichen
    > Start, sondern einfach mitten drin... Bums -
    > plötzlich hängt die Leitung und überall ist
    > Time-Out. Ping nach außen und auf die Box geht
    > nicht mehr. Schaltet man den P2P-Client ab, geht
    > das Netz wieder nach einiger Zeit. Schaltet man
    > ihn an, ist es wieder tot. Erst nach dem Neustart
    > der Fritz!Box geht's wieder für 6 Tage.
    >
    > Hat das jemand von euch?


    Hab das auch seit kurzem (Shareaza). Interessant ist, dass das Problem erst aufgetaucht ist, seitdem ich nicht mehr per 1&1 sondern mit Arcor online gehe (Providerwechsel). Settings der FritzBox 3030 wurden nicht geändert. Traffic Shaping is an, werds jetzt mal ausschalten. Aber obs da wirklich dran liegen kann? Vorher hat die Box ja auch einiges verkraftet...

  17. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: murdog 27.10.07 - 14:59

    Ich hab die gleichen Problem. Bin bei 1&1. Hab aktuellstes Firmwareupdate drauf und nicht gemodded.

    Das ist echt Mist.


    currY schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Graf Porno schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > ich wollte mal schnell eine
    > Umfrage starten, wer
    > von Euch seit letzter
    > Zeit (~2 Monate) Probleme
    > mit der Fritz!Box
    > in Kombination mit einem
    > Bittorrent-Clienten
    > (wahrscheinlich auch Emule)
    > hat, die sich
    > darin äußern, dass irgendwann keine
    >
    > Verbindung (selbst zum Router) mehr möglich
    > ist,
    > obwohl der Router läuft und die
    > Verbindung steht.
    > Die Notlösung ist einfach
    > die Fritz!Box vom
    > Stromnetz zu trennen,
    > wieder ran zu hängen und
    > dann läuft alles
    > wieder.
    >
    > Das Phänomen trifft bei
    > verschiedenen Fritz!Boxen
    > mit verschiedenen
    > Firmwares und verschiedenen
    > BT-Clienten auf,
    > sowohl über WLAN als auch LAN.
    > Der Support
    > ist da etwas ratlos. Ich hab aber
    > schon 4
    > Personen gefunden, die die gleichen
    > Probleme
    > haben. Bei allen gemein war, dass das
    > Problem
    > im Abstand von 6 Tagen aufgetreten ist.
    > Und
    > dann einfach so. Nicht beim morgendlichen
    >
    > Start, sondern einfach mitten drin... Bums -
    >
    > plötzlich hängt die Leitung und überall ist
    >
    > Time-Out. Ping nach außen und auf die Box
    > geht
    > nicht mehr. Schaltet man den P2P-Client
    > ab, geht
    > das Netz wieder nach einiger Zeit.
    > Schaltet man
    > ihn an, ist es wieder tot. Erst
    > nach dem Neustart
    > der Fritz!Box geht's wieder
    > für 6 Tage.
    >
    > Hat das jemand von euch?
    >
    > Hab das auch seit kurzem (Shareaza). Interessant
    > ist, dass das Problem erst aufgetaucht ist,
    > seitdem ich nicht mehr per 1&1 sondern mit
    > Arcor online gehe (Providerwechsel). Settings der
    > FritzBox 3030 wurden nicht geändert. Traffic
    > Shaping is an, werds jetzt mal ausschalten. Aber
    > obs da wirklich dran liegen kann? Vorher hat die
    > Box ja auch einiges verkraftet...


  18. Re: Fritz!Box und Bittorrent = Probleme

    Autor: rayleon 13.01.08 - 16:18

    ich auch ,bin auch bei 1 & 1 !

    doch was machen wir dagegen , mein router hat 200 €
    gekostet ,von fitz natürlich .
    es model 7250 .

    und nur bei torrent zickt er rum ,bei emule
    nicht . ob bitcomet oder utorrent ,völlig egal .

    ich finde sowieso das der router obwohl man alle
    ports freigeschalten hat dennoch lammt wie nichts
    und noch zusätzlich alle 10-15 abstürzt .

    beschissen wird es umso mehr wenn man die PS3 noch
    angeklemmt hat .

    die frage ist kann jemand helfen ?
    obwohl keine firewall mehr aktiv ist und alle
    sicherheiten deaktiviert wurden !

    ray

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
  3. Wirtschaftsinformatiker als Projektmanager (m/w/d)
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  4. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de