1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM bringt Stromspar-Update für…

was mich an der fritzbox stört...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was mich an der fritzbox stört...

    Autor: Snakex1 06.06.07 - 21:24

    die ewigen nagscreens,das eine neue firmware verfügbar sei.
    ok,habs zur kenntniss genommen,abgeleht,weil ehe alle naselang eine neue da ist,und das update öfter mal nicht funkt und ich wieder den stecker ziehn muss.

    meine fritzbox funktioniert,also brauch ich das update nicht,warum muss ich bei jedem neustart und jedem benutzerwechseln erneut genervt werden????

    und ausserdem sorgt ein zuvor eingestellte "nachtschaltung" dafür das sich das WLAN am nächsten tag von selbst wieder einschaltet,wenn man das wlan eigentlich ganz abgeschaltet hatte.also entweder

    auch ne wochenend einstellmöglichkeit wäre toll,dann könnte man unter der woche,wenn man arbeiten ist,das wlan tagsüber ausgeschaltet lassen,am woe den ganzen tag ein.

  2. Re: was mich an der fritzbox stört...

    Autor: nixx 07.06.07 - 14:41

    na ja das wlan allein ist aber nicht der einzige der strom verbraucht... immerhin hast Du mit der FB quasi einen eigenen Rechner ständig laufen der Strom verbrät, hinzukommen evt. noch die LAN Ports von Deinem integrierten Switch und der USB Anschluss bzw. Telefon und ISDN Anschlüsse, die alle Strom verbraten...

    Der Umwelt zuliebe habe ich das Update eingespielt... denn jeder Watt weniger hilft... und wenn 5 Mio Fritzbox nutzer das machen hat man schon 5 Megawatt weniger Stromverbrauch...

    Schonmal darüber nachgedacht?


    Snakex1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die ewigen nagscreens,das eine neue firmware
    > verfügbar sei.
    > ok,habs zur kenntniss genommen,abgeleht,weil ehe
    > alle naselang eine neue da ist,und das update
    > öfter mal nicht funkt und ich wieder den stecker
    > ziehn muss.
    >
    > meine fritzbox funktioniert,also brauch ich das
    > update nicht,warum muss ich bei jedem neustart und
    > jedem benutzerwechseln erneut genervt werden????
    >
    > und ausserdem sorgt ein zuvor eingestellte
    > "nachtschaltung" dafür das sich das WLAN am
    > nächsten tag von selbst wieder einschaltet,wenn
    > man das wlan eigentlich ganz abgeschaltet
    > hatte.also entweder
    >
    > auch ne wochenend einstellmöglichkeit wäre
    > toll,dann könnte man unter der woche,wenn man
    > arbeiten ist,das wlan tagsüber ausgeschaltet
    > lassen,am woe den ganzen tag ein.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  3. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)
  2. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de