1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Details zur Ubuntu-Embedded…

was Geld doch ausmacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was Geld doch ausmacht

    Autor: Einsteins Erbe 07.06.07 - 13:32

    Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution mit dem richtigen Sponsor sich durchsetzen kann.
    Ich denke ohne den Hauptsponsor Canonical hätte Intel bestimmt nicht mit Linux gearbeitet.
    Canonical treibt massiv die Verbreitung von Ubuntu in allen Bereichen voran sowohl im Server als auch im Desktop und nun auch im Embedded-Bereich.

    Bin ja mal auf die Endgeräte gespannt.

  2. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: fgfg 07.06.07 - 15:49

    Einsteins Erbe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen kann.
    > Ich denke ohne den Hauptsponsor Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit Linux gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop und nun auch im Embedded-Bereich.
    >
    > Bin ja mal auf die Endgeräte gespannt.


    Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.

    Richtige Qualität kann man eigentlich nur von Microsoft erwarten alles andere ist halt nur Nischengekrampfe.

  3. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: ke<<wii>>n! 07.06.07 - 15:53

    Einsteins Erbe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen kann.
    LOL.

    > Ich denke ohne den Hauptsponsor Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit Linux gearbeitet.
    PRE-LOL, INTEL (LOL) - das ist wurscht, zu mal es fleißige leute gibt die die opcodes jeders processors (fleißig) knacken und sich dann nen compi bzw. crossassembler schreiben, POST-LOL.

    > Canonical treibt massiv die Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop und nun auch im Embedded-Bereich.
    ubuntu, ...hmm... ist das nicht die "hat-alles-was-keiner-will + jeden-rotz-extra"-distro?!?

    > Bin ja mal auf die Endgeräte gespannt.
    schon mal nen webserver mit ssh2 (genauer dropbear) access und nem thttpd als webserver auf'm nokia 3210 gesehen?? ich sag nur linux ist flexible, aber intel ist commertz - und überhaupt wird mir grad alles viel zusehr auf profit aufgelegt. mein handyserver klappt und gut.

  4. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: RAAAAT 07.06.07 - 16:03

    lol sorry, aber du solltest lieber mit puppen spielen, fgfg - z.b. mit deinem "MegaScheiss Warmschmarn .../XP/Vista" - aber ich tippe mal auf ein "ASTA LA VISTA, WINDOWS!"


    fgfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einsteins Erbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen
    > voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop
    > und nun auch im Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    > Nischengekrampfe.


  5. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: der-ich 07.06.07 - 16:04

    Wie kommst du darauf ??? du bist wieder von den typischen "ich hab noch nie Linux getestet. Linux ist scheiße" typen die kein plan haben.
    Im gegensatz zu MS software ist mir mein Linux noch nicht einmal begstürzt.
    Die einzige qualitative software von MS ist Office 2007 und das mein ich ernst.

    Gruß der-ich

    fgfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einsteins Erbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen
    > voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop
    > und nun auch im Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    > Nischengekrampfe.


  6. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: ke<<wii>n! 07.06.07 - 16:08

    fgfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einsteins Erbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen
    > voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop
    > und nun auch im Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    ja MS-Freckel.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    > Nischengekrampfe.
    ich sags mal so: MS != QUAITY && SERVICE_PACKS != QUALITY && COMMERTZ != QUALLITY;

    sorry fgfg, aber du soltest mit deinem ms puppy lieber zuhause spielen,

    "Asta la VISTA, WINDOWS!"

  7. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: unwichtig 07.06.07 - 17:15

    ke<<wii>>n! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu, ...hmm... ist das nicht die
    > "hat-alles-was-keiner-will +
    > jeden-rotz-extra"-distro?!?

    wenn du sie jemals getestet hättest, würdest du wissen dass eine normale basisinstallation ebenfalls möglich ist. wie bei debian auch.

  8. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: faske 07.06.07 - 17:49

    fgfg schrieb:
    -------------------------------------------------------


    > Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    > Nischengekrampfe.

    Stimmt, habe die Ubuntu Live CD ausprobiert, gefällt mir sehr gut, damit kann ich mich anfreunden, aber auf einem RAID 0 lässt es sich leider nicht installieren, zumindest nicht ohne ewiges 'Gefrickel'. Und genau dass hält eben die Nicht-Linux-Freaks davon ab, es zu nutzen.
    Gruss
    Alex

  9. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: Captain 07.06.07 - 17:54

    fgfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einsteins Erbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen Bereichen
    > voran sowohl im Server als auch
    > im Desktop
    > und nun auch im Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    > Nischengekrampfe.

    rofl.... ich ärger mich über etliche Microschrot Fehler... wenn das Qualität sein soll... nuja...

  10. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: Quatschkopp 07.06.07 - 19:08

    Meinst Du das Ernst?

    der-ich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf ??? du bist wieder von den
    > typischen "ich hab noch nie Linux getestet. Linux
    > ist scheiße" typen die kein plan haben.
    > Im gegensatz zu MS software ist mir mein Linux
    > noch nicht einmal begstürzt.
    > Die einzige qualitative software von MS ist Office
    > 2007 und das mein ich ernst.
    >
    > Gruß der-ich
    >
    > fgfg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einsteins Erbe schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine
    > Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen
    > Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke
    > ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    >
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux
    > gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    >
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen
    > Bereichen
    > voran sowohl im Server als
    > auch
    > im Desktop
    > und nun auch im
    > Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf
    > die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel
    > bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    >
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    >
    > Nischengekrampfe.
    >
    >


  11. Re: was Geld doch ausmacht

    Autor: fabdn 07.06.07 - 22:42

    Als ich gemerkt hab, dass der Seitenzahl-Bug aus Word 2.0 in Office 2000 immernoch vorhanden war, hab ich beschlossen, nie wieder MS-Office zu nutzen.


    der-ich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf ??? du bist wieder von den
    > typischen "ich hab noch nie Linux getestet. Linux
    > ist scheiße" typen die kein plan haben.
    > Im gegensatz zu MS software ist mir mein Linux
    > noch nicht einmal begstürzt.
    > Die einzige qualitative software von MS ist Office
    > 2007 und das mein ich ernst.
    >
    > Gruß der-ich
    >
    > fgfg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einsteins Erbe schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da sieht man doch wie eine
    > Linux-Distribution
    > mit
    > dem richtigen
    > Sponsor sich durchsetzen
    > kann.
    > Ich denke
    > ohne den Hauptsponsor
    > Canonical hätte
    >
    > Intel bestimmt nicht mit
    > Linux
    > gearbeitet.
    > Canonical treibt massiv die
    >
    > Verbreitung von Ubuntu
    > in allen
    > Bereichen
    > voran sowohl im Server als
    > auch
    > im Desktop
    > und nun auch im
    > Embedded-Bereich.
    >
    > Bin
    > ja mal auf
    > die Endgeräte gespannt.
    >
    > Frickel
    > bleibt Frickel mit oder ohne Geld.
    >
    > Richtige Qualität kann man eigentlich nur von
    >
    > Microsoft erwarten alles andere ist halt nur
    >
    > Nischengekrampfe.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  4. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite