1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin mag .berlin (noch) nicht

Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren von dotBerlin?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren von dotBerlin?

    Autor: Ufi 07.06.07 - 19:32

    Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren von dotBerlin?

    Ein Rudel Dummköpfe die nicht raffen wie TLDs gedacht sind!? Das sidn echt Leute mit zuviel Zeit, keienr Ahnung und zuvielen schwachsinnigen Ideen. Aber daher wundert es mich nicht dass sowas ausgerechnet für Berlin gefordert wird. Solche Leute werden ja von Berlin magisch angezogen.

  2. Re: Was sind as überhaupt für Idioten...

    Autor: Uli 07.06.07 - 20:25

    Ufi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren
    > von dotBerlin?
    >
    > Ein Rudel Dummköpfe die nicht raffen wie TLDs
    > gedacht sind!? Das sidn echt Leute mit zuviel
    > Zeit, keienr Ahnung und zuvielen schwachsinnigen
    > Ideen. Aber daher wundert es mich nicht dass sowas
    > ausgerechnet für Berlin gefordert wird. Solche
    > Leute werden ja von Berlin magisch angezogen.


    Naja, da Berlin die "Stadt der Armut" genannt wird (was an den vielen Arbeitslosen liegt), haben einige Leute einfach zuviel Zeit und zuwenig Arbeit. Die Bezeichnung "Dummköpfe" reiht sich da übrigens sehr gut in die Reihe der "gescheiterten Existenzen", "Kaputten", "Gestörten" und "Tagträumer" ein. ;-)

  3. Re: Was sind as überhaupt für Idioten...

    Autor: Der Moe 07.06.07 - 20:39

    Ufi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren
    > von dotBerlin?
    >
    > Ein Rudel Dummköpfe die nicht raffen wie TLDs
    > gedacht sind!? Das sidn echt Leute mit zuviel
    > Zeit, keienr Ahnung und zuvielen schwachsinnigen
    > Ideen. Aber daher wundert es mich nicht dass sowas
    > ausgerechnet für Berlin gefordert wird. Solche
    > Leute werden ja von Berlin magisch angezogen.


    Na na, wer behauptet denn sowas? In Berlin leben nicht mehr Deppen als anderswo in der Republik.
    Auch selbst als Berliner finde ich es einfach nur idiotisch noch eine dotBerlin-TLD einzuführen. "-berlin.de" ist vollkommen ok - Ich finds einfach nur unnötig die .de-TLD zu untergraben. Demnächst kommen noch .nrw oder .bay? Nee, das brauchen wir einfach nicht.

  4. Re: Was sind as überhaupt für Idioten...

    Autor: Guest 07.06.07 - 22:58

    Ein paar bayerische Seiten benutzen die .by TLD.
    .by ist die TLD von Weißrussland




    Der Moe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ufi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was sind as überhaupt für Idioten die
    > Initiatoren
    > von dotBerlin?
    >
    > Ein
    > Rudel Dummköpfe die nicht raffen wie TLDs
    >
    > gedacht sind!? Das sidn echt Leute mit zuviel
    >
    > Zeit, keienr Ahnung und zuvielen
    > schwachsinnigen
    > Ideen. Aber daher wundert es
    > mich nicht dass sowas
    > ausgerechnet für Berlin
    > gefordert wird. Solche
    > Leute werden ja von
    > Berlin magisch angezogen.
    >
    > Na na, wer behauptet denn sowas? In Berlin leben
    > nicht mehr Deppen als anderswo in der Republik.
    > Auch selbst als Berliner finde ich es einfach nur
    > idiotisch noch eine dotBerlin-TLD einzuführen.
    > "-berlin.de" ist vollkommen ok - Ich finds einfach
    > nur unnötig die .de-TLD zu untergraben. Demnächst
    > kommen noch .nrw oder .bay? Nee, das brauchen wir
    > einfach nicht.
    >
    >


  5. Das schnelle Geld...

    Autor: dotFürnArsch 07.06.07 - 23:36

    ...will da offensichtlich der Initiator machen! Ich fand .eu ja schon unnötig (weils einfach keiner eingibt) und jetzt noch so einen Quatsch zu fabrizieren, ist ja wohl der Lachen! Was kommt als nächstes: .parkstrasse? Innovativ wären mal .mars oder .moon! ;) In diesem an den Rot-Roten Senat: BLEIBT HART JUNGS!!!

  6. notBerlin.de

    Autor: .de rulez! 07.06.07 - 23:43

    Vielleicht kann ja mal fix jemand eine Gegeninitiative mit wirklich sinnvollen Argumenten ins Leben rufen, z.b. unter der Domain notBerlin.de (domain ist noch frei) ;) So ein Schwachsinn muß unbedingt gestoppt werden!

  7. Re: notBerlin.de

    Autor: Lewke 08.06.07 - 17:00

    .de rulez! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht kann ja mal fix jemand eine
    > Gegeninitiative mit wirklich sinnvollen Argumenten
    > ins Leben rufen, z.b. unter der Domain
    > notBerlin.de (domain ist noch frei) ;) So ein
    > Schwachsinn muß unbedingt gestoppt werden!

    Gute Idee! Aber als Hamburger tu ich mir das nicht an, Briefbomben riechen immer so streng. ;)
    Das müsste schon ein Berliner machen. Oder besser, eine anerkannte Organisation wie der CCC z.B.

    Das ist wirklich absolut reine Aufklärungsarbeit.

    Gruß,
    Lewke

  8. Re: Was sind as überhaupt für Idioten...

    Autor: Oliver S. 08.06.07 - 02:30

    > Was sind as überhaupt für Idioten die Initiatoren
    > von dotBerlin?
    > Ein Rudel Dummköpfe die nicht raffen wie TLDs
    > gedacht sind!?

    Die TLDs sind in ihrer Semantik eh völlig inhomogen und es liegt auch nichts erstrebenswertes in mehr oder weniger Homogenität. Von daher seh ich keinen Grund was gegen solche TLDs sprechen könnte.

  9. ja, mag sein.

    Autor: xxxxxxxxxxxxxx12 08.06.07 - 09:41

    aber welchen grund siehst du, der dafür sprechen würde? :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Essen
  3. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  4. Deloitte, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    1. Norbert Röttgen: CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an
      Norbert Röttgen
      CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an

      Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen verbündet sich mit einzelnen SPD-Abgeordneten gegen Huawei und Bundeskanzlerin Merkel. Ob das Erfolg hat, ist noch offen.

    2. Dungeons & Dragons: Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale
      Dungeons & Dragons
      Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

      Ein geistiger Nachfolger für einen Baldur's-Gate-Ableger soll Dark Alliance werden. Das Rollenspiel für bis zu vier Spieler setzt auf schnelle Action mit Figuren wie Drizzt Do'Urden und Bruenor Battlehammer.

    3. Microsoft: Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus
      Microsoft
      Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus

      Das Fluent Design wird das Aussehen von Microsoft-Produkten veränden. Dazu zählen auch deren Symbole. Das Unternehmen zeigt als Beispiele eine neue Version des Windows-10-Fensters und der Icons von Office 365.


    1. 13:26

    2. 13:01

    3. 12:15

    4. 12:04

    5. 11:52

    6. 11:45

    7. 10:45

    8. 10:33