Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total Commander 7.0 mit vielen…

Total Commander 7 für Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Total Commander 7 für Linux

    Autor: Osiris 08.06.07 - 09:47

    Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre so geil. Und jetzt kommt mir nicht mit dem GnomeCommander. Das Ding ist kein Vergleich!

  2. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: draco2111 08.06.07 - 09:49

    Osiris schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre so
    > geil. Und jetzt kommt mir nicht mit dem
    > GnomeCommander. Das Ding ist kein Vergleich!


    Hach ja...Das wäre wirklich schön.
    Der Krusader ist auch kein wirklicher Ersatz.

  3. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: Guu 08.06.07 - 09:51

    Osiris schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre so
    > geil.

    Vollkommen überflüssig.

  4. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: draco2111 08.06.07 - 09:55

    Guu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Osiris schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre
    > so
    > geil.
    >
    > Vollkommen überflüssig.
    >

    Du mußt es ja wissen.

  5. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: der klon 08.06.07 - 09:59

    Osiris schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre so
    > geil. Und jetzt kommt mir nicht mit dem
    > GnomeCommander. Das Ding ist kein Vergleich!

    midnight commander?
    worker?
    einer der anderen 80000 (kostenlosen) nc clones fuer linux?

  6. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: draco2111 08.06.07 - 10:01

    der klon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Osiris schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Man wird ja nochmal träumen dürfen. Das wäre
    > so
    > geil. Und jetzt kommt mir nicht mit
    > dem
    > GnomeCommander. Das Ding ist kein
    > Vergleich!
    >
    > midnight commander?
    > worker?
    > einer der anderen 80000 (kostenlosen) nc clones
    > fuer linux?

    Du kennst den TC nicht wirklich, oder?

  7. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: der unix klon 08.06.07 - 10:11

    draco2111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du kennst den TC nicht wirklich, oder?

    nein , ich nutze kein windows

    aber nenn mir mal nen feature bei dem mir keine wahl bleibt als zu sagen: ok, jetzt muss ich mir fast windows + tc installieren

  8. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: dddg 08.06.07 - 10:12


    > Du kennst den TC nicht wirklich, oder?

    Er hat wirklich was, der TC, aber irgendwie fühl ich mich mit Textbasierten nc-clones wie dem mc einfach wohler. Ist auch richtig angenehm über ssh.

    Diese Commander sind eigentlich richtig praktisch, wenn man die Maus sowieso erst garnicht in die Hand nimmt. Viele Windowsuser können drum auch mit dem TC nichts anfangen, das doch irgendwie umständlich ist, obwohls viele praktische Dinge enthält.

  9. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: sBRATZE 08.06.07 - 10:17

    dddg schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Diese Commander sind eigentlich richtig praktisch,
    > wenn man die Maus sowieso erst garnicht in die
    > Hand nimmt. Viele Windowsuser können drum auch mit
    > dem TC nichts anfangen, das doch irgendwie
    > umständlich ist, obwohls viele praktische Dinge
    > enthält.


    Nutze den TC mehr mit Maus als mit Hand. Ich weiß zwar das wenn man alle Tastenkominationen und Kniffe kennt er unglaublich schnell ist, aber finde auch das man mit der Maus wesentlich komfortabler arbeiten kann als ohne den TC zu nutzen.
    THUMBS UP TOTAL COMMANDER - Klasse Tool, welches man auch mal mit ner Lizenzgebühr unterstützen kann

  10. Re: Total Commander 7 für Linux

    Autor: draco2111 08.06.07 - 10:59

    der unix klon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > draco2111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kennst den TC nicht wirklich, oder?
    >
    > nein , ich nutze kein windows
    >
    > aber nenn mir mal nen feature bei dem mir keine
    > wahl bleibt als zu sagen: ok, jetzt muss ich mir
    > fast windows + tc installieren


    Dieses Featur gibt es nicht.
    Aber darum geht es auch nicht.
    Wenn du mit dem MC besser klar kommst ist das doch OK.

    Mir haben damals einige Funktionen gefehlt. Ich weiß nicht mehr genau welche das waren, aber sie fehlten.

    Verzeichnis Shortcuts vielleicht?

  11. F5/F6 & F2

    Autor: HarryHirsch 08.06.07 - 14:26

    OK - (natürlich kann man auch ohne dieses Feature, aber schön wäre es doch):
    Die Warteschlange des TC!! (= Wenn ich mit F5 oder F6 einen Kopier-/Verschiebvorgang starte kann ich diese Vorgänge in eine Queue einstellen)
    Dieses Feature geht mir unter Linux noch (und nein ich möchte dafür kein Script schreiben) ab, weil ich häufig größere Datenmengen aus verschiedenen Verzeichnissen zusammenführe, bzw. aufteile und alternativ einen Vorgang nach dem anderen starten, oder diese gleichzeitig (und damit schneckenlangsam) laufen lassen müßte.

    Eigentlich hoffe ich, dass du mich jetzt auslachst und mir sagst, welche NC-Clone unter Linux das kann.

    Das würde mich meinem Ziel "Beruflich Windows, Privat Linux" entscheidend näher bringen!

    der unix klon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > draco2111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kennst den TC nicht wirklich, oder?
    >
    > nein , ich nutze kein windows
    >
    > aber nenn mir mal nen feature bei dem mir keine
    > wahl bleibt als zu sagen: ok, jetzt muss ich mir
    > fast windows + tc installieren


  12. Re: F5/F6 & F2

    Autor: der klon 08.06.07 - 16:00

    HarryHirsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OK - (natürlich kann man auch ohne dieses Feature,
    > aber schön wäre es doch):
    > Die Warteschlange des TC!! (= Wenn ich mit F5 oder
    > F6 einen Kopier-/Verschiebvorgang starte kann ich
    > diese Vorgänge in eine Queue einstellen)
    > Dieses Feature geht mir unter Linux noch (und nein
    > ich möchte dafür kein Script schreiben) ab, weil
    > ich häufig größere Datenmengen aus verschiedenen
    > Verzeichnissen zusammenführe, bzw. aufteile und
    > alternativ einen Vorgang nach dem anderen starten,
    > oder diese gleichzeitig (und damit
    > schneckenlangsam) laufen lassen müßte.
    >
    > Eigentlich hoffe ich, dass du mich jetzt auslachst
    > und mir sagst, welche NC-Clone unter Linux das
    > kann.

    also beim krusader kann man weiterarbeiten waehrend fileoperationen durchgefuehrt werden:

    http://krusader.sourceforge.net

    vermutlich gibts noch mehrere die das koennen, aber ich hab da nicht so den bedarf, und wenn doch: 'cp a b &' kanns auch ;)

  13. Re: F5/F6 & F2

    Autor: HarryHirsch 08.06.07 - 21:06

    der klon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HarryHirsch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OK - (natürlich kann man auch ohne dieses
    > Feature,
    > aber schön wäre es doch):
    > Die
    > Warteschlange des TC!! (= Wenn ich mit F5
    > oder
    > F6 einen Kopier-/Verschiebvorgang starte
    > kann ich
    > diese Vorgänge in eine Queue
    > einstellen)
    > Dieses Feature geht mir unter
    > Linux noch (und nein
    > ich möchte dafür kein
    > Script schreiben) ab, weil
    > ich häufig größere
    > Datenmengen aus verschiedenen
    > Verzeichnissen
    > zusammenführe, bzw. aufteile und
    > alternativ
    > einen Vorgang nach dem anderen starten,
    > oder
    > diese gleichzeitig (und damit
    >
    > schneckenlangsam) laufen lassen müßte.
    >
    > Eigentlich hoffe ich, dass du mich jetzt
    > auslachst
    > und mir sagst, welche NC-Clone
    > unter Linux das
    > kann.
    >
    > also beim krusader kann man weiterarbeiten
    > waehrend fileoperationen durchgefuehrt werden:
    >
    > krusader.sourceforge.net
    >
    > vermutlich gibts noch mehrere die das koennen,
    > aber ich hab da nicht so den bedarf, und wenn
    > doch: 'cp a b &' kanns auch ;)


    Das man gleichzeitig mehrere Operationen gleichzeitig durchführen kann ist mir schon klar, aber die von mir so heiß geliebte Warteschlange erlaubt es mehrer Operationen zu erstellen, die hintereinander abgearbeitet werden.

    Also sprich:
    Kopiere mit erst ein paar Dateien auf meine mp3-Player, wenn du damit fertig bis, hol mir mal diese Datei aus ner gemounteten SMB-Share und verschiebe danach noch eine andere Datei auf meine USB-Festplatte.

    Wenn ich gleichzeitig eine Datei auf meine Platte kopiere und eine andere von dort wegkopiere, habe ich zwei konkurierende Operation die sich gegenseitig so ausbremsen, dass es sehr viel länger dauert, als wenn die eine Aktion auf die andere warten würde!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. Technische Universität München, München
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41