Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Letztes Update für KOffice 1.6
  6. The…

Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 15:57

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch wahr. Andererseits ist das die weit
    > verbreitete inoffizielle Definition. Genau

    Da frag ich warum ich so viel OSS in Freeware-Sammlugen finde.

    > ist. Je nach Auslegung wird sogar Shareware zur
    > Freeware gezählt.

    Das hab ich allerdings noch nie erlebt.

    > Freie Software als Freeware zu bezeichnen wird ihr
    > jedenfalls nicht gerecht.

    Was heißt hier gerecht werden? Der Begriff Freeware bezeichnet einfach nur den Wirtschaftlichen 'Zustand' einer Software. Nicht mehr.

    Abgesehen davon gibt es auch unterschiedliche Definitionen von 'Frei' ;)

  2. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: marcel83 08.06.07 - 16:22

    Mindfuck schrieb:

    > Da frag ich warum ich so viel OSS in
    > Freeware-Sammlugen finde.

    Weil Freeware und Free Software oft fälschlicherweise als Synonym verwendet werden und es die Leute, die diese Sammlungen zusammenstellen offenbar auch nicht weiter interessiert.

    > Was heißt hier gerecht werden? Der Begriff
    > Freeware bezeichnet einfach nur den
    > Wirtschaftlichen 'Zustand' einer Software. Nicht
    > mehr.

    Richtig.

    > Abgesehen davon gibt es auch unterschiedliche
    > Definitionen von 'Frei' ;)

    Und eben das ist das Problem. Freeware ist zunächst mal einfach gratis Software. Aber freie Software ist viel mehr als nur gratis. Man sollte da differenzieren und die verschiedenen Arten von "Freeware" nicht einfach in einen Topf schmeissen.


  3. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: XYZ 08.06.07 - 16:33

    Les dich mal in Wikipedia schlau. Freeware <> Freie Software

    Mindfuck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > screne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > KOffice und OpenOffice sind erstmal
    > keine
    > Freeware.
    >
    > Ach, du hast dafür Geld bezahlt? Da hat man dich
    > aber schwer übers Ohr gehauen :->
    >
    >


  4. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 16:53

    XYZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Les dich mal in Wikipedia schlau.

    *lach*
    Guter Witz. Wikipedia...

  5. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 17:00

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da frag ich warum ich so viel OSS in
    > > Freeware-Sammlugen finde.
    > Weil Freeware und Free Software oft
    > fälschlicherweise als Synonym verwendet werden und

    Nein, nicht Fälschlicherweise, sondern *weil* es auch Freeware ist.

    > > Abgesehen davon gibt es auch unterschiedliche
    > > Definitionen von 'Frei' ;)
    > Und eben das ist das Problem. Freeware ist
    > zunächst mal einfach gratis Software. Aber freie
    > Software ist viel mehr als nur gratis. Man sollte
    > da differenzieren und die verschiedenen Arten von
    > "Freeware" nicht einfach in einen Topf
    > schmeissen.

    KOffice ist immer noch Freeware, auch wenn es Free Software ist. Auf der anderen Seite ist Freie Software nicht notwendigerweise Kostenlos.



  6. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 17:04

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da frag ich warum ich so viel OSS in
    > > Freeware-Sammlugen finde.
    > Weil Freeware und Free Software oft
    > fälschlicherweise als Synonym verwendet werden und
    > es die Leute, die diese Sammlungen zusammenstellen
    > offenbar auch nicht weiter interessiert.

    Achso, da es mir gerade auffällt: es geht nicht um Free Software, sondern um Open Source Software. Noch mal eine ganz andere Baustelle.

  7. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: marcel83 08.06.07 - 17:20

    Mindfuck schrieb:

    > Nein, nicht Fälschlicherweise, sondern *weil* es
    > auch Freeware ist.

    Freie Software mag auch Freeware sein (je nach Auslegung) aber es ist wenn schon eine Teilmenge und kein Synonym. Ich hab allerdings auch nichts dagegen, wenn freie Software in Freeware-Sammlungen gestellt wird. Ich finde nur man sollte darauf hinweisen, dass sie im Gegensatz zu proprietärer Freeware unter einer freien Lizenz steht.

    > KOffice ist immer noch Freeware, auch wenn es Free
    > Software ist. Auf der anderen Seite ist Freie
    > Software nicht notwendigerweise Kostenlos.

    Doch, freie Software ist immer auch kostenlos, sonst könnte sie nicht frei sein. Für Open Source Software gilt das natürlich nicht unbedingt.

  8. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 17:47

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, freie Software ist immer auch kostenlos,

    Nein.

    > sonst könnte sie nicht frei sein.

    Doch, da sich die Freiheit auf die veränderung und *weitergabe* bezieht. Du kannst durchaus deine Software unter eine Freie Lizenz stellen, aber für die Herausgabe Geld verlangen. Der Zwang zur weitergabe existiert nicht. Dein Kunde allerdings kann sie dann aber sehr wohl kostenfrei verteilen, ohne das du etwas dagegen machen kannst.

    Wobei das natürlich im Detail von der Lizenz abhängt.

    Und jetzt wünsche ein schönes Schwitzen, in der Sauna genannt Deutschland ;) Und Tschüss...

  9. Nachtrag

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 17:48

    Mindfuck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und jetzt wünsche *ICH* ein schönes Schwitzen, in der
    > Sauna genannt Deutschland ;) Und Tschüss...

    *hüstel*

  10. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Schmidi 08.06.07 - 19:26

    Mindfuck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Achso, da es mir gerade auffällt: es geht nicht um
    > Free Software, sondern um Open Source Software.
    > Noch mal eine ganz andere Baustelle.
    >
    >

    OpenSource Software = Freie Software = Free Software != Freeware

    Freie Software (Free Software) ist das selbe wie OpenSource Software. Diese Bezeichnung wird aber meist vermieden, weil sonst viele denken:

    OpenSource Software = Freie Software = Free Software = Freeware

  11. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: Mindfuck 08.06.07 - 23:53

    Schmidi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OpenSource Software = Freie Software = Free
    > Software != Freeware

    Schmarrn.

    > Freie Software (Free Software) ist das selbe wie
    > OpenSource Software.

    Extra Schmarrn.

    Open Source ist das was der Name sagt: Offener Quellcode. Der Code muss dafür weder frei sein (Microsoft hat da z.b. OSS-Lizenzen die unfrei sind), noch Kostenlos (gibt mehr als genug OSS die unter bestimmten Bedingungen wie z.b. der Kommerzielle Einsatz, Kostenpflichtig wird, und damit übrigens auch nicht mehr als Freie Software-Lizenz gilt).

  12. Re: Wozu braucht es so viele Office-Suiten?

    Autor: OliverHaag 09.06.07 - 01:29

    Jo, durchaus ziemlicher Schmarrn...

    Hier ne kleine Lektüre für Schmidi (und alle anderen die es interessiert): http://www.gnu.org/philosophy/free-software-for-freedom.html

    P.S.: Was Freeware ist, ist glaub ich nirgendwo genau definiert, daher ist die Diskussion etwas sinnlos. Die einen sagen es ist proprietäre Software die aber kostenlos ist, andere sagen wieder jede Software die kostenlos ist gehört dazu, festgelegt ists nirgendwo ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Hannover
  2. endica GmbH, Karlsruhe
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  4. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56