1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gewaltvideospiel in der…

Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Alexxx 11.06.07 - 13:03

    Eine Entschuldigung, eine angemessene Spende als Wiedergutmachung und die Rücknahme oder Veränderung des Spiels...

    ...Wenn sich die Kirche für ihre taten die letzten Jahrhunderte entschuldigt, eine angemesse Spende für ihre Opfer zahlt(nehmt kein Kondom, Aids ist eh nicht so schlimm wie alle immer tun, und ihr soltet sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind wollt) und wenn die Kirche ihre denkweise Verändert und der heutigen Zeit anpasst...

    ja DANN sollte Sony eine Spende zahlen.

  2. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Blork 11.06.07 - 13:06

    Ganz deiner Meinung.

    Kirche und Religion sind Grund dafür dass unschuldige Menschen sterben.

    Ohne Kirche und vor allem Religion wäre die Welt um einiges besser.

  3. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Anonymer Nutzer 11.06.07 - 13:08

    Alexxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Entschuldigung, eine angemessene Spende als
    > Wiedergutmachung und die Rücknahme oder
    > Veränderung des Spiels...
    >
    > ...Wenn sich die Kirche für ihre taten die letzten
    > Jahrhunderte entschuldigt, eine angemesse Spende
    > für ihre Opfer zahlt(nehmt kein Kondom, Aids ist
    > eh nicht so schlimm wie alle immer tun, und ihr
    > soltet sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind
    > wollt) und wenn die Kirche ihre denkweise
    > Verändert und der heutigen Zeit anpasst...
    >
    > ja DANN sollte Sony eine Spende zahlen.


    Redest du nicht eher von der katholischen Kirche? Die in England müssten protestantisch sein.

  4. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Missingno. 11.06.07 - 13:09

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kirche und Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige Menschen sterben.
    lol

    > Ohne Kirche und vor allem Religion wäre die Welt
    > um einiges besser.
    ohne Menschen auch

  5. Hauptsache geschwurbelt

    Autor: Dribble X 11.06.07 - 13:15

    Alexxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (nehmt kein Kondom, Aids ist
    > eh nicht so schlimm wie alle immer tun, und ihr
    > soltet sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind
    > wollt)

    Und jetzt erzähl uns noch, daß es in Afrika keinen AIDS-Kranken gäbe, wenn die Kirche Kondome verteilen würde ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Trockener_Sex

  6. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Multilaterale Sichtweise... 11.06.07 - 13:24

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz deiner Meinung.
    >
    > Kirche und Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige Menschen sterben.
    >
    > Ohne Kirche und vor allem Religion wäre die Welt
    > um einiges besser.
    >
    >

    aus Ihnen hier spricht wohl der erfahrene Dummschwätzer! Wenn Sie sich die Weltgeschichte betrachteen, dann werden Sie feststellen, dass keine weltliche Gesellschaft(Staaten, Länder, Königreiche, Bündnisse) auch nur annähernd die Lebensdauer der großen Religionen erreicht hat, und damit nur geringste Anteile an der Bildung einer stabilen Gesellschaft besessen hat.

    Nicht der Glaube an einen Gott ist das Problem, sondern die Menschen, die daraus eine Idiologie erschaffen, und ihren Glauben anderen Menschen durch/mit Gewalt aufzwingen wollen. Ohne Kirchen und Religionen würden wir wohl kaum den heutigen Stand erreicht haben. Und wenn Sie den Weg zum Heute als opferreich bezeichnet, so möchte ich nicht wissen was für Barbareien weltweit abgehen würden, wenn große Teile der Welt nicht durch Glaubensgemeinschaften stabilisiert würden...

    erarbeiten Sie sich erstmal einen gewissen Geisteshorizont, bevor Sie solchen Müll von sich geben. Religionen sind bestimmt nicht das Gelbe vom Ei, aber solange der Glaube an eine fiktive Macht zu einer gewissen Stabilität führt, ist sie besser als die bis heute fehlenden Alternativen... Zu was für einem Mist wir alle fähig sind, trotz Aufgeklärtheit, sieht man ja jeden Tag in den Nachrichten...

  7. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: heide 11.06.07 - 13:28

    Religion ist heilbar !

  8. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: euch mag ich nicht! 11.06.07 - 13:33

    bist wohl falsch aufgewachsen?! fragt sich, wer hier den müll redet - religion ist scheiße!!!!! der "Glaube" ist was anderes...

    Multilaterale Sichtweise... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz deiner Meinung.
    >
    > Kirche und
    > Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige
    > Menschen sterben.
    >
    > Ohne Kirche und vor
    > allem Religion wäre die Welt
    > um einiges
    > besser.
    >
    > aus Ihnen hier spricht wohl der erfahrene
    > Dummschwätzer! Wenn Sie sich die Weltgeschichte
    > betrachteen, dann werden Sie feststellen, dass
    > keine weltliche Gesellschaft(Staaten, Länder,
    > Königreiche, Bündnisse) auch nur annähernd die
    > Lebensdauer der großen Religionen erreicht hat,
    > und damit nur geringste Anteile an der Bildung
    > einer stabilen Gesellschaft besessen hat.
    >
    > Nicht der Glaube an einen Gott ist das Problem,
    > sondern die Menschen, die daraus eine Idiologie
    > erschaffen, und ihren Glauben anderen Menschen
    > durch/mit Gewalt aufzwingen wollen. Ohne Kirchen
    > und Religionen würden wir wohl kaum den heutigen
    > Stand erreicht haben. Und wenn Sie den Weg zum
    > Heute als opferreich bezeichnet, so möchte ich
    > nicht wissen was für Barbareien weltweit abgehen
    > würden, wenn große Teile der Welt nicht durch
    > Glaubensgemeinschaften stabilisiert würden...
    >
    > erarbeiten Sie sich erstmal einen gewissen
    > Geisteshorizont, bevor Sie solchen Müll von sich
    > geben. Religionen sind bestimmt nicht das Gelbe
    > vom Ei, aber solange der Glaube an eine fiktive
    > Macht zu einer gewissen Stabilität führt, ist sie
    > besser als die bis heute fehlenden Alternativen...
    > Zu was für einem Mist wir alle fähig sind, trotz
    > Aufgeklärtheit, sieht man ja jeden Tag in den
    > Nachrichten...
    >
    >


  9. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: genau 11.06.07 - 13:34

    richtig ;)



    heide schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Religion ist heilbar !


  10. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Duderino 11.06.07 - 13:35

    Multilaterale Sichtweise... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz deiner Meinung.
    >
    > Kirche und
    > Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige
    > Menschen sterben.
    >
    > Ohne Kirche und vor
    > allem Religion wäre die Welt
    > um einiges
    > besser.
    >
    > aus Ihnen hier spricht wohl der erfahrene
    > Dummschwätzer!

    ...wer im Schlachthaus sitzt soll nicht mit Schweinen werfen..

    >Wenn Sie sich die Weltgeschichte
    > betrachteen, dann werden Sie feststellen, dass
    > keine weltliche Gesellschaft(Staaten, Länder,
    > Königreiche, Bündnisse) auch nur annähernd die
    > Lebensdauer der großen Religionen erreicht hat,
    > und damit nur geringste Anteile an der Bildung
    > einer stabilen Gesellschaft besessen hat.

    Ja in den letzten 100 Jahren vielleicht.. aus dem Grauen den die Kirche im Mittelalter über die Menschen gebracht hat wird sie dadruch aber nicht rehabilitiert.

    >
    > Nicht der Glaube an einen Gott ist das Problem,
    > sondern die Menschen, die daraus eine Idiologie
    > erschaffen, und ihren Glauben anderen Menschen
    > durch/mit Gewalt aufzwingen wollen. Ohne Kirchen
    > und Religionen würden wir wohl kaum den heutigen
    > Stand erreicht haben.
    ??? was hat die Kirche mit dem Entwicklungsstand zu tun.. wenn es nach ihr ginge würden wir noch auf einer Scheibe leben und glauben die Welt wäre 5000 Jahre alt..

    Und wenn Sie den Weg zum
    > Heute als opferreich bezeichnet, so möchte ich
    > nicht wissen was für Barbareien weltweit abgehen
    > würden, wenn große Teile der Welt nicht durch
    > Glaubensgemeinschaften stabilisiert würden...
    Auch die jüngsten Kriege wurden von Bush mit der Kirche gerechtfertigt.... Mission of God..

    >
    > erarbeiten Sie sich erstmal einen gewissen
    > Geisteshorizont, bevor Sie solchen Müll von sich
    > geben. Religionen sind bestimmt nicht das Gelbe
    > vom Ei, aber solange der Glaube an eine fiktive
    > Macht zu einer gewissen Stabilität führt, ist sie
    > besser als die bis heute fehlenden Alternativen...
    > Zu was für einem Mist wir alle fähig sind, trotz
    > Aufgeklärtheit, sieht man ja jeden Tag in den
    > Nachrichten...
    >

    Dito!



  11. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Piff 11.06.07 - 13:35

    Manno mann! Da hauts einen doch glatt vom Stuhl bei deinen Argumenten. Nicht.


  12. Re: Hauptsache geschwurbelt

    Autor: Alexxx 11.06.07 - 13:35

    Dribble X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alexxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > (nehmt kein Kondom, Aids ist
    > eh nicht so
    > schlimm wie alle immer tun, und ihr
    > soltet
    > sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind
    >
    > wollt)
    >
    > Und jetzt erzähl uns noch, daß es in Afrika keinen
    > AIDS-Kranken gäbe, wenn die Kirche Kondome
    > verteilen würde ...
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    >

    Nein das nicht, aber es ist ein großer Anfang von einer großen Organisation!


  13. Re: Hauptsache geschwurbelt

    Autor: Duderino 11.06.07 - 13:36

    Dribble X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Nein das hat er nie behauptet.. aber die Worte des letzten Papstes in Afrika "Seid fruchtbar und mehret euch" und das verdammen von Condomen haben die Aidsrate bestimmt alles andere als absinken lassen.
    Das ist fast schon Beihilfe zum Mord!


    > Alexxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > (nehmt kein Kondom, Aids ist
    > eh nicht so
    > schlimm wie alle immer tun, und ihr
    > soltet
    > sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind
    >
    > wollt)
    >
    > Und jetzt erzähl uns noch, daß es in Afrika keinen
    > AIDS-Kranken gäbe, wenn die Kirche Kondome
    > verteilen würde ...
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    >


  14. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: DER GORF 11.06.07 - 13:41

    genau schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > richtig ;)
    >
    > heide schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Religion ist heilbar !
    >
    >


    Jupp, kann man wie einen Tumor aus dem Gehirn rausschneiden.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: FireBird74 11.06.07 - 13:41

    Multilaterale Sichtweise... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz deiner Meinung.
    >
    > Kirche und
    > Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige
    > Menschen sterben.
    >
    > Ohne Kirche und vor
    > allem Religion wäre die Welt
    > um einiges
    > besser.
    >
    > aus Ihnen hier spricht wohl der erfahrene
    > Dummschwätzer! Wenn Sie sich die Weltgeschichte
    > betrachteen, dann werden Sie feststellen, dass
    > keine weltliche Gesellschaft(Staaten, Länder,
    > Königreiche, Bündnisse) auch nur annähernd die
    > Lebensdauer der großen Religionen erreicht hat,
    > und damit nur geringste Anteile an der Bildung
    > einer stabilen Gesellschaft besessen hat.
    >
    > Nicht der Glaube an einen Gott ist das Problem,
    > sondern die Menschen, die daraus eine Idiologie
    > erschaffen, und ihren Glauben anderen Menschen
    > durch/mit Gewalt aufzwingen wollen. Ohne Kirchen
    > und Religionen würden wir wohl kaum den heutigen
    > Stand erreicht haben. Und wenn Sie den Weg zum
    > Heute als opferreich bezeichnet, so möchte ich
    > nicht wissen was für Barbareien weltweit abgehen
    > würden, wenn große Teile der Welt nicht durch
    > Glaubensgemeinschaften stabilisiert würden...
    >
    > erarbeiten Sie sich erstmal einen gewissen
    > Geisteshorizont, bevor Sie solchen Müll von sich
    > geben. Religionen sind bestimmt nicht das Gelbe
    > vom Ei, aber solange der Glaube an eine fiktive
    > Macht zu einer gewissen Stabilität führt, ist sie
    > besser als die bis heute fehlenden Alternativen...
    > Zu was für einem Mist wir alle fähig sind, trotz
    > Aufgeklärtheit, sieht man ja jeden Tag in den
    > Nachrichten...

    Also da fällt mir schlagarting einfach nur ein:
    England - Mittelalter - Kreuzzüge ins Heilige Land - Massenmord - schert heute keinen mehr, war ja im Sinne des Glauben.

    Kirche - Missionieren der Indianer, Afrikaner, Südamerikaner
    oder aber die Inquisition im Mittelalter alles im Namen der Kirche.

    So jetzt bitte noch mehr so scheinheilige Argumente von wegen Kirche die wirds schon richten und wie kann man nur einen Shooter in einer Kirche ansiedeln?


  16. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Zapalot 11.06.07 - 13:46

    Die Kirche is schon suppa.

    Wenn irgendwas passiert obwohl man gäubig war (jemand stirbt an Krebs oder Unwetter töten hunderte von Menschen) heisst es: "Die Wege des Herren sind unergründlich!"

    Und wenn was ganz plötzlich gut geht heists:"EIN WUNDER GOTTES!"

    Ich wünschte ich könnte unsere "Produkte" so gut verkaufen wie die Kirche...


    Achja btw. mir haben sie ne Mahnung geschickt das ich den Monats beitrag zahlen muss bzgl. Kirchensteuer, problem war nur das ich O.R.B. bin seit dem ich geboren bin. :)

    mfg

  17. burn, baby, burn

    Autor: zeusssss 11.06.07 - 13:46

    stark religiöse menschen sollten ihr leben am besten noch einmal von vorne anfangen... vor allen dingen an sich selbst glauben - nicht drauf hoffen, dass der herr sie schon aus der scheiße holt...

    geh' unter, religion! hättet lieber was anderes als hexen verbrennen sollen....



    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig ;)
    >
    > heide
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Religion ist heilbar !
    >
    > Jupp, kann man wie einen Tumor aus dem Gehirn
    > rausschneiden.
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    > -Burn the Heretic!
    > -Kill the Mutant!
    >
    > www.killerspieler.info


  18. Re: Hauptsache geschwurbelt

    Autor: Piff 11.06.07 - 13:49

    Und wenn du jetzt noch verdeutlichen würdest WAS das mit dem Topic zu tun hat?

  19. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Blork 11.06.07 - 13:55


    >
    >
    > Achja btw. mir haben sie ne Mahnung geschickt das
    > ich den Monats beitrag zahlen muss bzgl.
    > Kirchensteuer, problem war nur das ich O.R.B. bin
    > seit dem ich geboren bin. :)

    Die Wege des Herren ... ;-)

  20. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 13:58

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ohne Menschen auch

    Aha. Und warum gibt es dann den Jihad? Boah....

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
  3. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  4. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02