1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gewaltvideospiel in der Kathedrale…
  6. Thema

Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: lalajoe 11.06.07 - 14:18

    Multilaterale Sichtweise... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz deiner Meinung.
    >
    > Kirche und
    > Religion sind Grund dafür dass
    > unschuldige
    > Menschen sterben.
    >
    > Ohne Kirche und vor
    > allem Religion wäre die Welt
    > um einiges
    > besser.
    >
    > aus Ihnen hier spricht wohl der erfahrene
    > Dummschwätzer! Wenn Sie sich die Weltgeschichte
    > betrachteen, dann werden Sie feststellen, dass
    > keine weltliche Gesellschaft(Staaten, Länder,
    > Königreiche, Bündnisse) auch nur annähernd die
    > Lebensdauer der großen Religionen erreicht hat,
    > und damit nur geringste Anteile an der Bildung
    > einer stabilen Gesellschaft besessen hat.
    >
    > Nicht der Glaube an einen Gott ist das Problem,
    > sondern die Menschen, die daraus eine Idiologie
    > erschaffen, und ihren Glauben anderen Menschen
    > durch/mit Gewalt aufzwingen wollen. Ohne Kirchen
    > und Religionen würden wir wohl kaum den heutigen
    > Stand erreicht haben. Und wenn Sie den Weg zum
    > Heute als opferreich bezeichnet, so möchte ich
    > nicht wissen was für Barbareien weltweit abgehen
    > würden, wenn große Teile der Welt nicht durch
    > Glaubensgemeinschaften stabilisiert würden...
    >
    > erarbeiten Sie sich erstmal einen gewissen
    > Geisteshorizont, bevor Sie solchen Müll von sich
    > geben. Religionen sind bestimmt nicht das Gelbe
    > vom Ei, aber solange der Glaube an eine fiktive
    > Macht zu einer gewissen Stabilität führt, ist sie
    > besser als die bis heute fehlenden Alternativen...
    > Zu was für einem Mist wir alle fähig sind, trotz
    > Aufgeklärtheit, sieht man ja jeden Tag in den
    > Nachrichten...
    >
    >


    Also du bist ja wohl der größte Dummschwätzer den ich je gesehen hab.

    Frag dich mal warum das tolle Europa so fortgeschritten und Modern ist. Weil keiner mehr auf die Kirche hört und alle auf gut deutsch gesagt drauf scheißen. Alle in Europa feiern Weihnachten und lassen sich Konfirmieren und das wars dann, ansonsetn geben sie einen dreck auf religion und kirche. Der bei weitem größere Anteil der Kirchen gegner allein hier in dieser Diskussion bestätigt das auch wieder. Keiner glaubt in Europa heute noch daran das alle Menschen von Adam und Eva abstammen. Das nennt man Säkularisierung! Und genau das ist der Unterschied zwischen dem Nahen Osten zum Beispiel und Europa. Dort glauben nämlich alle noch an ihre Religionen und deshalb gehts ihnen so dreckig da denkt keiner an sein jetztiges Leben alle haben diese "Gott will es so/ Gott wirds schon richten Mentalität". Das zeigt auch deutlich das beispiel Japan, das von allen Weltreligionen verschont blieb, und heute die 2. Stärkste Wirtschaftsmacht der Welt ist. Deshalb gibts dauernt kriege und allen scheiss! Was ist mit Palästina und Israel ohne Religion. Was mit Nord-Irland, was wäre mit Jugoslavien ohne Religion. Was mit Afghanistan, was mit Iran und Irak ohne Religion, was mit Sudan und Nigeria. Genau NICHTS. Nicht Geld ist der Ursprung allen Bösen, Relgion ist es. Geld ist nur eine Form von Energie, genauso wie Strom und Sonne. Also den scheiss Abschaffen und Charles Darwin lehren.

  2. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:18

    FF7Cayn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So ein blödsinn.
    >
    > Hitler, Mussulini
    > oder auch Stalin haben die
    > schlimmsten Sachen
    > auch ganz ohne Religion fertig
    > gebracht. Also
    > ich würd sachen dier Ursache ist
    > doch der
    > Mensch selbst.
    >
    > Die sind idiologien gefolgt genauso wie die
    > super-christen der kirche.
    >
    > Ergo kein unterschied.
    >


    Danke, wenigstens einer ;)

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  3. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Die Menschheit 11.06.07 - 14:18

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na fein, dann gibt's ja keine Lösung für die
    > Probleme auf der Welt.

    Das ist kein Gegenargument, nur Wunschdenken.

    > Lasst uns alle sterben und
    > dem Weltuntergang entgegenfrönen :)

    Sterben müssen wir eh alle mal.

  4. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: derpilger 11.06.07 - 14:19

    Der Mensch ist von Grundauf dem Bösen eher zugetan als dem dem Guten. Das heißt aber nicht dass kerine Entscheidungsfreiheit gibt und viele gehen denn schwereren und gerechten Weg. Ich sehe da keinen Grund die Welt zu vernichten. Das wird schon noch früh genug passieren (siehe Offenbarung)

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So ein blödsinn.
    >
    > Hitler, Mussulini
    > oder auch Stalin haben die
    > schlimmsten Sachen
    > auch ganz ohne Religion fertig
    > gebracht. Also
    > ich würd sachen dier Ursache ist
    > doch der
    > Mensch selbst.
    >
    > Na fein, dann gibt's ja keine Lösung für die
    > Probleme auf der Welt. Lasst uns alle sterben und
    > dem Weltuntergang entgegenfrönen :)
    >
    > Mann, ist mir doch alles Wurscht. Die Diskussionen
    > führen ins Bodenlose.
    >
    >


  5. "gott ist mit uns" stand auf der gürtelschnalle der wehrmacht

    Autor: xxxxxxxxxxxx12 11.06.07 - 14:19

    Ihr habt die Bombe gesegnet
    Die auf Hiroshima fiel
    Auch mit Hitler und Mussolini
    Habt ihr euch solidarisiert
    Es ist egal, wer an der Macht ist
    Denn ihr seid immer dabei
    Ihr nehmt den Menschen das Denken ab
    Mit eurer Heuchelei
    Religion – Bedeutet Unterdrückung
    Religion – Ist Opium für das Volk
    Religion – Hat Millionen von Menschen getötet
    Religion – Doch die Kirchen
    Sind immer noch voll

    <slime - religion>

  6. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:19

    Zumindest stifte ich ein wenig Verwirrung unter den Gläubigen ;)




    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  7. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Zim 11.06.07 - 14:20

    Piff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Manno mann! Da hauts einen doch glatt vom Stuhl
    > bei deinen Argumenten. Nicht.
    >
    >

    Deine Gegenargumente sind aber auch nicht schlecht...

    Zim
    *SCNR*

  8. Re: "gott ist mit uns" stand auf der gürtelschnalle der wehrmacht

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:21

    xxxxxxxxxxxx12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr habt die Bombe gesegnet
    > Die auf Hiroshima fiel
    > Auch mit Hitler und Mussolini
    > Habt ihr euch solidarisiert
    > Es ist egal, wer an der Macht ist
    > Denn ihr seid immer dabei
    > Ihr nehmt den Menschen das Denken ab
    > Mit eurer Heuchelei
    > Religion – Bedeutet Unterdrückung
    > Religion – Ist Opium für das Volk
    > Religion – Hat Millionen von Menschen getötet
    > Religion – Doch die Kirchen
    > Sind immer noch voll
    >
    > <slime - religion>


    So kann man's auch ausdrücken^^

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  9. Re: also um was es geht...

    Autor: xxxxxxxxxxxxxxx12 11.06.07 - 14:21

    jetzt ja.
    ich gehe allerdings noch einen schritt weiter - eine kirche existiert ja nunmal nur aus der religion heraus. religion ist opium für die massen.

  10. Re: also um was es geht...

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:21

    xxxxxxxxxxxxxxx12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jetzt ja.
    > ich gehe allerdings noch einen schritt weiter -
    > eine kirche existiert ja nunmal nur aus der
    > religion heraus. religion ist opium für die
    > massen.
    >


    Und es gibt auch noch dumme, die das konsumieren und mit dem Strom mitschwimmen....

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  11. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:23

    Die Menschheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Capdevila schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Na fein, dann gibt's ja keine Lösung für
    > die
    > Probleme auf der Welt.
    >
    > Das ist kein Gegenargument, nur Wunschdenken.
    >
    > > Lasst uns alle sterben und
    > dem
    > Weltuntergang entgegenfrönen :)
    >
    > Sterben müssen wir eh alle mal.
    >


    Na dann gibt's ja nichts mehr zu debattieren, nicht? Dann geht's nur noch darum, _wann_ wir sterben. Lass uns darüber unterhalten.

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  12. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: dadge 11.06.07 - 14:23

    heide schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Religion ist heilbar !


    Homosexualität auch!

  13. Re: "gott ist mit uns" stand auf der gürtelschnalle der wehrmacht

    Autor: derpilger 11.06.07 - 14:23

    Ideologien sind opium fürs volk.

    so ziemlich jede relgion und glaube regt dazu an selbst nach zu denken. was hier viele scheinbar nicht tun...

    PS: die wehrmacht gelobte auch auf die deutsche fahne ihren eid dem vaterland gegenüber. Kann da die Fahne was dafür? Was hat die Gürtelschnall der Wehrmacht mit dem Glauben zu tun?

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxxxxxxxxxxx12 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr habt die Bombe gesegnet
    > Die auf
    > Hiroshima fiel
    > Auch mit Hitler und
    > Mussolini
    > Habt ihr euch solidarisiert
    > Es
    > ist egal, wer an der Macht ist
    > Denn ihr seid
    > immer dabei
    > Ihr nehmt den Menschen das Denken
    > ab
    > Mit eurer Heuchelei
    > Religion –
    > Bedeutet Unterdrückung
    > Religion – Ist Opium
    > für das Volk
    > Religion – Hat Millionen von
    > Menschen getötet
    > Religion – Doch die
    > Kirchen
    > Sind immer noch voll
    >
    > <slime - religion>
    >
    > So kann man's auch ausdrücken^^
    >
    >


  14. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: MatzeLoCal 11.06.07 - 14:23

    Alexxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Entschuldigung, eine angemessene Spende als
    > Wiedergutmachung und die Rücknahme oder
    > Veränderung des Spiels...
    >
    > ...Wenn sich die Kirche für ihre taten die letzten
    > Jahrhunderte entschuldigt, eine angemesse Spende
    > für ihre Opfer zahlt(nehmt kein Kondom, Aids ist
    > eh nicht so schlimm wie alle immer tun, und ihr
    > soltet sowieso nur sex haben wenn ihr ein Kind
    > wollt) und wenn die Kirche ihre denkweise
    > Verändert und der heutigen Zeit anpasst...
    >
    > ja DANN sollte Sony eine Spende zahlen.

    Hmm... wenn Leute nur Sex mit einem festen Partner haben würde und das ganze sogar ohne Kondom, wie hoch wäre dann das AIDS-Risiko?

    Ich finde das die Einstellung der Kirche zu Sex, Kondom usw nicht sonderlich fruchtig, aber wer so lebt wie die es "Vorschlagen" (befehlen tun sies nicht!) ist auch auf der sicheren Seite..... ist halt nicht ganz so angesagt.

    Nichts desto trotz, "zu Verantworten" hat die Kirche die AIDS-toten jedenfalls nicht. Denn sie sagen ja klar kein ausserehelicher Sex UND keine Kondome.....

  15. Re: also um was es geht...

    Autor: derpilger 11.06.07 - 14:24

    ob ein bmw-fahrer das beurteilen kann? :)

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxxxxxxxxxxxxxx12 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jetzt ja.
    > ich gehe allerdings noch einen
    > schritt weiter -
    > eine kirche existiert ja
    > nunmal nur aus der
    > religion heraus. religion
    > ist opium für die
    > massen.
    >
    > Und es gibt auch noch dumme, die das konsumieren
    > und mit dem Strom mitschwimmen....
    >
    >


  16. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:24

    Zim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schickst du dir jetzt schon selber Fische?
    >
    > Zim
    > bringt den Trollen doch nicht das angeln bei, wie
    > soll man sie denn sonst verhungern lassen...auch
    > wenn das sowieso niemand macht
    >


    Willst auch einen haben? Deine Beiträge sind nicht minder geistreich als meine. Pass lieber auf, so'n Schwertfisch kann auch mal ganz leicht den falschen treffen ;)

    Keine Angst, mir geht es ja hier hauptsächlich darum, Nonsens zu verbreiten.

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  17. Re: Spende, Entschuldigung, Veränderung auch von der Kirche??

    Autor: derpilger 11.06.07 - 14:24

    laut nostradamus so gegen 7000 oder?

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Menschheit schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Capdevila schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Na fein, dann gibt's ja
    > keine Lösung für
    > die
    > Probleme auf der
    > Welt.
    >
    > Das ist kein Gegenargument, nur
    > Wunschdenken.
    >
    > > Lasst uns alle
    > sterben und
    > dem
    > Weltuntergang
    > entgegenfrönen :)
    >
    > Sterben müssen wir eh
    > alle mal.
    >
    > Na dann gibt's ja nichts mehr zu debattieren,
    > nicht? Dann geht's nur noch darum, _wann_ wir
    > sterben. Lass uns darüber unterhalten.
    >
    >


  18. Die Kirchen sind immernoch voll?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.06.07 - 14:24

    xxxxxxxxxxxx12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Religion – Doch die Kirchen
    > Sind immer noch voll

    Wann wurde denn das getextet? 1977? :-D

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: also um was es geht...

    Autor: Capdevila 11.06.07 - 14:26

    Wie schön, dass hier niemand auf Klischees abzielt, was? :D

  20. Re: also um was es geht...

    Autor: derpilger 11.06.07 - 14:27

    ? :) wenigstens weißt DU dass ALLE Krichen schlecht sind und dass JEDE ART VON GLAUBEN oder RELIGION verboten gehört...



    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie schön, dass hier niemand auf Klischees
    > abzielt, was? :D
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Forschungsgruppe CAROLL
    Universität Passau, Passau
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  3. Projektmanager Innovation (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt