1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blender arbeitet an neuem…

Re: Stand der Dinge - Linux im Medienbereich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Stand der Dinge - Linux im Medienbereich

Autor: Gnerch 11.06.07 - 19:28

Es gibt mitlerweile "Ubuntu Studio" für Designer, da könntest du dir mal einen überblick verschaffen wie es im Linuxbereich momentan aussieht.

Video:

Cinepaint: Profi Schnittsoftware die es erlaubt einezlne Frames zu bearbeiten und die Einstellung auf die nächsten frames zu übertragen.
Cinepaint wurde bei der Produktion von Filmen wie Herr der Ringe Harry Potter usw eingesetzt.

Jashaka: Soll zu einer Konkurenz für after effects werden, ist allerdings noch nicht 100% ausgereift.

Cinelerra: Recht proffesionelles Videoschnitt tool, kommt allerdings noch nicht an Vegas Video7 heran.

Bildbearbeitung:

Gimp: Es empfhielt sich hier die aktuelle Entwicklerversion zu benutzen die über nützliche zusätzliche futures verfügt.
Z.B lassen sich auch bunte Obejekte dank der neuen Objekt erkennung mit einem einzigen Mausclick markieren und freistellen.
Auf diese Weise kann man einiges an Zeit sparen, zudem ist das neue verfahren präziser als bei anderen Bildbearbeitungsanwendungen.

Die aktuelle Version kannst du hier downloaden: http://www.gimpusers.de/gimp-download.php

Krita: Sehr proffesionell untersützt CMYK und 32 bit ist allerdings ziemlich unübersichtlich und nicht richtig dokumentiert was das erlernen dieses Programmes sehr mühsam macht.


Vektor:

Karbon14:
Vektorgrafik Programm von KDE-Office, beherscht einige Basisfunktionen ist aber leider noch keine ernsthafte Konkurenz zu kommerziellen Produkten.

http://www.koffice.org/karbon/

Scribus: Könnte durchaus eine Alternative im Desktop Layout Bereich sein.

inkscape: Durchaus einen Blick wert, durch die neue Netzwerk funktion können sogar mehrere Personen gleichzeitig an einer Zeichnung arbeiten.
Könnte eventuell eine Alternive zu illustrator sein, je nachdem was man damit machen will.

Sodipodi: Wird nicht mehr weiterentwickelt von daher für den proffesionellen Einsatz wohl kaum geignet.

Xara Xtreme: Open-Source version der beliebten Vektorgrafiksoftware Xara LX.
Die Software wird immer noch auf Linux portiert, das heißt es sind noch nicht alle Funktionen unter Linux vorhanden.
In Zukunft könnte sich das Programm aber zu der Alternative unter linux entwickeln.


3D:

Blender: Mächtiges 3D Programm vor allem für Animationen.

Open-Cascade: Sehr Großes 3D CAD Programm das auch im Industriellen Umfeld entwickelt und eingesetzt wird.
Es ist davon auszugehen das diese Software auf jeden fall eine Alternative zu kommerziellen Produkten ist.
Den kostenlosen Download des 200 MB großen installers gibts hier:

http://www.opencascade.org/getocc/download/loadocc/


Neues Thema


Thema
 

Stand der Dinge - Linux im Medienbereich

bLaNG | 11.06.07 - 17:53
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

ubuntu_user | 11.06.07 - 18:02
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

idjango | 11.06.07 - 18:04
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

Pollux | 11.06.07 - 18:09
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

Kugelfisch | 11.06.07 - 18:17
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

bLaNG | 11.06.07 - 18:20
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

Daniel lindner | 23.12.07 - 21:06
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

bLaNG | 11.06.07 - 18:10
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

ubuntu_user | 11.06.07 - 18:18
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

bLaNG | 11.06.07 - 18:22
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

ScuM666 | 11.06.07 - 18:49
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

OliverHaag | 11.06.07 - 18:22
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

bLaNG | 11.06.07 - 18:47
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

nw42 | 11.06.07 - 18:49
 

Re: Stand der Dinge - Linux im Medienbereich

Gnerch | 11.06.07 - 19:28
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

snurf | 12.06.07 - 09:39
 

Linux im Medienbereich > etabliert!

Antworter | 12.06.07 - 13:10
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

LC | 12.06.07 - 15:39
 

Re: Stand der Dinge - Linux im...

!=Tach | 12.06.07 - 22:19

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
  2. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  3. FI-NetSuite Solution Architect (m/w/d)
    Schüttflix GmbH, Berlin, Köln, Hamburg, remote
  4. IT Engineer (m/w/d) Anwendungen
    STAHL CraneSystems GmbH, Künzelsau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (ohne Otto Up zzgl. 2,95€ Versand. Vergleichspreis mind. 25€)
  2. 19,99€ zzgl. 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung. Angebot auch bei Saturn erhältlich...
  3. (u. a. Recaro Rae Essential Gamingstuhl für 429€ inkl. Versand statt 581,02€ im Vergleich)
  4. 79€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de