1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blender arbeitet an neuem…

Arrogantes Pack

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Arrogantes Pack

Autor: F...nerds 11.06.07 - 20:16

Die Einstiegshürde bei Blender ist deswegen so hoch weil es nicht eine vernünftige Einführung zum herunterladen und ausdrucken gibt. Und die "Comunity" beschränkt sich auf RTF- Erklärungen und Verweise auf Vidoe-Tutorials. Daraus soll man dann wohl ein Daumenkino machen.

Irgenwie werden sich jetzt wohl da auch exklusiv ein paar Insider ihren Unterhalt aus dem Spendentopf "verdienen". Mal sehen, wer dort als Mitarbeiter auftaucht, der schon bei Elephants Dream in den Danksagungen erwähnt wurde.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Arrogantes Pack

F...nerds | 11.06.07 - 20:16
 

Re: Arrogantes Pack

alex84003772ß09376 | 11.06.07 - 20:32
 

Re: Arrogantes Pack -nicht wirklich!!

schlaumacher | 12.06.07 - 00:04
 

Re: Arrogantes Pack -nicht wirklich!!

SoulCover | 12.06.07 - 09:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator NOC (m/w/d)*
    prego services GmbH, Ludwigshafen
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg
  3. Senior Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Consultant im Bereich Softwareentwicklung mit Schwerpunkt Softwaretest (m/w/d)
    taluma GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

  1. Eisenbahn: Alstom und Deutsche Bahn testen Akkuzug
    Eisenbahn
    Alstom und Deutsche Bahn testen Akkuzug

    Künftig sollen keine Züge mit Dieselantrieb mehr fahren und unter anderem durch Züge mit Akkus ersetzt werden. Die Bahn testet einen solchen Zug in Süddeutschland.

  2. Kamera: Metalenz will Polarisationskameras miniaturisieren
    Kamera
    Metalenz will Polarisationskameras miniaturisieren

    Eine kleine Polarisationskamera könnte beispielsweise die Sicherheit von Gesichtsscans bei Smartphones verbessern oder Eis auf der Straße erkennen.

  3. Entschlüsselung von Messengern: Staaten sollen für Chatkontrolle werben
    Entschlüsselung von Messengern
    Staaten sollen für Chatkontrolle werben

    Die EU-Kommission sammelt herausragende Fälle, mit denen sie für die Überwachung von Messengern werben kann. Großbritannien geht noch weiter.


  1. 14:39

  2. 14:17

  3. 14:00

  4. 13:35

  5. 13:16

  6. 13:00

  7. 12:48

  8. 12:18