Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Rome Reborn:" Größte…

Glasscheiben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glasscheiben?

    Autor: Dummbatz 12.06.07 - 17:43

    Gab's eigentlich zu der Zeit schon Fensterglasscheiben?

  2. Re: Glasscheiben?

    Autor: Klar 12.06.07 - 19:33

    Klar, wäre ja auch sehr unangenehm, wenn der Wind so durch die offenen Löcher in der Wand ziehen würde, während man vorm Fernseher sitzt.

  3. schonmal dein geschichtsbuch o.ae. konsultiert?

    Autor: infoservice 12.06.07 - 19:48

    schonmal dein geschichtsbuch oder aehnliche quellen konsultiert, oder einfach mal recherchiert du dummbatz?


    > http://de.wikipedia.org/wiki/Glas#Geschichte_der_Glasherstellung

  4. Re: schonmal dein geschichtsbuch o.ae. konsultiert?

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 12.06.07 - 20:35

    infoservice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schonmal dein geschichtsbuch oder aehnliche
    > quellen konsultiert, oder einfach mal recherchiert
    > du dummbatz?
    >
    > > de.wikipedia.org
    >

    war der Honig heut morgen zu hart?

  5. Re: Glasscheiben?

    Autor: Kasper 2.0 12.06.07 - 23:42

    Dummbatz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gab's eigentlich zu der Zeit schon
    > Fensterglasscheiben?

    Nö, die haben Plexi- oder Acrylscheiben verwendet.

    :)

  6. -> Ja gab es

    Autor: fragender 13.06.07 - 09:57

    Dummbatz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gab's eigentlich zu der Zeit schon
    > Fensterglasscheiben?

    -> Ja gab es
    genauer steht es in wikipedia unter Glas -> Geschichte_der_Glasherstellung

    könnte man das nächste mal einem fragestellenden nicht einfach seine frage beantworten, statt ihn fertig zu machen? sonst verliert er den mut das nächste mal etwas zu fragen und das wäre sehr schade.

    ps: wie alt sind die leute eigentlich, die hier im forum antworten?

    gruss
    der fragende

  7. Re: Glasscheiben?

    Autor: Capdevila 13.06.07 - 13:25

    Dummbatz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gab's eigentlich zu der Zeit schon
    > Fensterglasscheiben?


    Anscheinend schon oO

    --
    http://img219.imageshack.us/img219/6933/gustlcf5.png

  8. Nein, gab es nicht!

    Autor: Römer 14.06.07 - 14:36


    > Fensterglasscheiben?
    >
    > -> Ja gab es
    > genauer steht es in wikipedia unter Glas ->
    > Geschichte_der_Glasherstellung

    Na hättest du den Artikel gelesen, auf den du hingewiesen hast, wüsstest du die ganze Wahrheit.

    Zitat:
    "Obwohl schon Funde die Verwendung von Fensterglas im Römischen Reich belegen und schon im 9. Jahrhundert St. Peter und Santa Maria in Rom eine Fensterverglasung aufwiesen, ist eine breitere Verwendung erst mit der aufkommenden Gotik im 12. Jahrhundert nachgewiesen."

    Hinzu sei bemerkt, dass die Verwendung von Fensterglas nur bestimmten Bauten und Personengruppen vorenthalten war.
    Erst die industrielle Fertigung von Fensterglas, Anfang des 20.Jh. ermöglichte es der gemeinen Bevölkerung in den Genuss von verglasten Fenstern zu kommen.

    Ausserdem muss ich anmerken, dass ich auf den vorgestellten Bildern kein Fensterglas erkennen kann....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42