Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Safari Beta für Windows…

ACID2 Test - fürn Arsch!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: passwortvergessen 12.06.07 - 15:13

    Da sieht man mal wozu der ACID2 Test gut ist!

    Toll im Quellcode sieht das dann übrigens so aus:

    void parseUrl(char *url)
    {
    char *acid_url = "http://webstandards.org/files/acid2/test.html#top";

    if(strcmp(url, acid_url))
    {
    parseWebsite();
    }else
    {
    parseAcid2Website();
    }

    }

    Da frag ich mich warum MS sich den Ärger antut und ACID2 nicht auch einfach "unterstützt", aber dann hätten soviele Leute hier keinen Spass mehr am Leben...

    Ps.: Die dürfen auch gerne meinen Quelltext nutzen!
    Ja ich schreibe OpenSource groß!

  2. Re: ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: Herb 12.06.07 - 16:21

    passwortvergessen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da frag ich mich warum MS sich den Ärger antut und
    > ACID2 nicht auch einfach "unterstützt"

    Die wissen eben wie das WWW funktioniert und was ein Browser wirklich können muss. Anderen bleibt da ja nur blindes Erfüllen irgendwelcher Tests - ob praxisnah- oder fern.

    Aber besonders peinlich für Apple finde ich, dass selbst die Mozillas mehr Sorgfalt und Liebe(!) in ihre Windows-Software stecken.

    @Apple: Vielleicht nach dem Kompilieren nicht nur Kucken, ob's startet, sondern auch mal eine Seite aufrufen. Optimal wäre natürlich ein Integrations- und Funktionstest direkt auf einem Windows-Rechner und nicht nur in einem Test-Container auf einem Mac ;)

    So am Rande: der IE für Mac war damals auch (geringfügig) schlechter als sein Windows-Pendant, allerdings hat MS dafür erstens Mac-Entwickler eine Neuentwicklung machen lassen und zweitens auf dem "Vorkriegs-MacOS9" eine ActiveX-Unterstützung hinbekommen.

    Da fällt mir ein: vielleicht hat Apple ja "Windows-Entwickler" an den Port angesetzt. Dann hätte ich dazu noch einen hilfreichen Tipp für das nächste Team: Echte Windows-Entwickler programmieren nicht freiwillig und schon gar nicht ausschließlich in Visual Basic.

  3. Re: ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: Kugelfisch 12.06.07 - 17:15

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die wissen eben wie das WWW funktioniert und was
    > ein Browser wirklich können muss.
    Angesichts der Buffer Overflows im IE frage ich mich manchmal, ob sie das wissen... Zumindest im Bereiche der Sicherheit!
    > Anderen bleibt
    > da ja nur blindes Erfüllen irgendwelcher Tests -
    > ob praxisnah- oder fern.
    ACID2 ist ein Test, der nicht praxisfern ist. CSS Layouts sind im kommen - und eine Webseite sollte nicht diverse Tricks beinhalten müssen, um in jedem Browser richtig angezeigt zu werden. Standard-CSS/XHTML (Standard von W3C!) sollte reichen. Momentan braucht es für den IE noch das eine oder andere Hack, damit er eine Seite korrekt darstellt. In der vor-IE7-Zeit war es noch schlimmer, als er noch keine transparenten PNGs darstellen konnte. Das machte mit hin und wieder arge Probleme.
    >
    > Aber besonders peinlich für Apple finde ich, dass
    > selbst die Mozillas mehr Sorgfalt und Liebe(!) in
    > ihre Windows-Software stecken.
    Die Mozilla-Entwickler legen Wert darauf, dass ihr Browser (Firefox) resp. ihre Internet-Suite (Mozilla Suite) auf allen Betriebssystemen gleich gut läuft.
    >
    > @Apple: Vielleicht nach dem Kompilieren nicht nur
    > Kucken, ob's startet, sondern auch mal eine Seite
    > aufrufen. Optimal wäre natürlich ein Integrations-
    > und Funktionstest direkt auf einem Windows-Rechner
    Oder in BootCamp :-)
    Nein, im Ernst, das Problem war anscheinend, dass es in Nicht-US-Windows'es nicht funktionniert - die Apple-Entwickler haben die lokalisierten Versionen wohl nicht getestet.
    > eine Neuentwicklung machen lassen und zweitens auf
    > dem "Vorkriegs-MacOS9" eine ActiveX-Unterstützung
    > hinbekommen.
    ...in der Zeit, als ActiveX noch nicht wegen Sicherheitsrisiken (Stichwort FileSystemObject) verpönt war? Heute wird das doch zunehmend deaktiviert (zumindest das Installieren zusätzlicher Controls)...
    >
    > Echte Windows-Entwickler
    > programmieren nicht freiwillig und schon gar nicht
    > ausschließlich in Visual Basic.
    Wer hat behauptet, Safari für Windows sei in VB geschrieben? Ich tippe eher auf ein Objective-C-Derivat (oder - unwahrscheinlicher - in C++)



    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch
    _____________
    wird fortgesetzt: 5,23,42...
    Kugelfisch Blog

  4. Re: ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: passwortvergessen 12.06.07 - 17:50

    > ACID2 ist ein Test, der nicht praxisfern ist.

    Naja genau das bezweifel ich in diesem Thread mal stark an. Klar ist CSS stark im kommen, allerdings denke ich das der Test:

    1. entweder nicht alle möglichen Kombinationen mehrere Styles unterstützt
    2. im Gegensatz zu "richtigen" Webseiten gescheit programmiert ist
    3. als Marketinginstrument mißbraucht wird, dh. dazu benutzt wird das der Browser die Seite des ACID2 Test´s richtig anzeigt, allerdings sonst nix. ("Nix" übertrieben gesprochen)

    Der letzte Punkt war dann auch die Aussage hinter meinem Quellcode...

  5. Re: ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: Kugelfisch 12.06.07 - 18:00

    passwortvergessen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ACID2 ist ein Test, der nicht praxisfern
    > ist.
    > 1. entweder nicht alle möglichen Kombinationen
    > mehrerer Styles unterstützt
    Klar. *Das* wäre schwierig zu realisieren :-)
    > 2. im Gegensatz zu "richtigen" Webseiten gescheit
    > programmiert ist
    "gescheit" ?
    Denke daran, dass die ACID2-Entwickler extra Fehler eingebaut haben, um zu sehen, ob der Browser sich dadurch nicht verwirren lässt.
    > 3. als Marketinginstrument mißbraucht wird,
    Das stimmt leider teilweise. Das ist aber nicht der Sinn des Tests.
    > dazu benutzt wird das der Browser die Seite des
    > ACID2 Test´s richtig anzeigt, allerdings sonst
    > nix. ("Nix" übertrieben gesprochen)
    Es gab irgendwo mal ein GreaseMonkey Script für den FF, das beim aufrufen des Tests das Referenzrendering geladen hat :-)
    Natürlich ist der ACID2 Test nicht alles. Doch Standard-Konformität ist wichtig, und der Test ist eben ein Mittel um den Erfolg zu überprüfen. Wenn ein Browser versagt, ist er (noch) nicht Standardkonform. Wenn ein Browser erfolgreich ist, ist er jedoch noch lange nicht zwingend 100% i.o.
    >
    > Der letzte Punkt war dann auch die Aussage hinter
    > meinem Quellcode...
    Dagegen habe ich überhaupt nichts - ich fand ihn sogar lustig, genau wie das GreaseMonkey-Script. Doch "Herb"s Post war eher ein Getrolle.



    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch
    _____________
    wird fortgesetzt: 5,23,42...
    Kugelfisch Blog

  6. Re: ACID2 Test - fürn Arsch!?

    Autor: me1357 12.06.07 - 18:28

    passwortvergessen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal wozu der ACID2 Test gut ist!

    Er ist nicht dazu da, darauf hinzuweisen, dass Probleme bei der Lokalisierung auftreten, wenn man seinen Browser mal nach Windows portiert. Ehrlich, schlau erkannt.

    Aber WebKit ist nun wirklich keine so schlechte Engine, wie hier von manchen gemeckert wird.
    Das Ding rendert ja nicht erst seit gestern Webseiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
    FX Tec Pro 1 im Hands on
    Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

    Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
    2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
    3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25