Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stammbaum-Projekt verwandt.de im Ajax…

Adam & Eva

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adam & Eva

    Autor: Robert S. 13.06.07 - 09:35

    Wurzelknoten Adam & Eva. Ob's so weit kommen wird? Wär ja ein Ding.

  2. Re: Adam & Eva

    Autor: Milka 13.06.07 - 09:57

    Ich würde eher sagen man trifft sich bei Noa.
    Der Rest sollte eigentlich ersoffen sein.

  3. Re: Adam & Eva

    Autor: Thanatos81 13.06.07 - 10:17

    Milka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde eher sagen man trifft sich bei Noa.
    > Der Rest sollte eigentlich ersoffen sein.
    >
    >
    Stimmt schon, aber auch Noah war ein Nachfahre von Adam & Eva (zumindest laut Bibel) und nur weil man durch ne Sintflut ausgelöscht wurde, hat man ja vorher doch existiert.


  4. Re: Adam & Eva

    Autor: Milka 13.06.07 - 10:27

    Nagut, aber ob noch jemand den Weg von Noah bis Adam und Eva kennt...
    Ich wage es zu bezweifeln. ^^

  5. Re: Adam & Eva

    Autor: potter 13.06.07 - 10:34

    Spätestens wenn wir uns dann alle bei Noah (bzw Adam&Eva) treffen, siehts aber auch wieder ganz kritisch mit dem Datenschutz aus! Schließlich sind wir dann ja alle eine große Familie und sehen dann ja doch wieder alle Verzweigungen, die im Moment ja nur auf die eigene Sippschaft beschränkt ist... ;-)

  6. Re: Adam & Eva

    Autor: kendon 13.06.07 - 14:57

    potter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spätestens wenn wir uns dann alle bei Noah (bzw
    > Adam&Eva) treffen, siehts aber auch wieder
    > ganz kritisch mit dem Datenschutz aus! Schließlich
    > sind wir dann ja alle eine große Familie und sehen
    > dann ja doch wieder alle Verzweigungen, die im
    > Moment ja nur auf die eigene Sippschaft beschränkt
    > ist... ;-)

    wie ist das dann beispielsweise mit dem aussageverweigerungsrecht vor gericht? eigentlich müsste dann ja niemand gegen niemand aussagen...

    und von noah bis a&e müsste sich doch in der bibel finden lassen...

  7. Re: Adam & Eva

    Autor: The Howler 13.06.07 - 15:49

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > potter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Spätestens wenn wir uns dann alle bei Noah
    > (bzw
    > Adam&Eva) treffen, siehts aber auch
    > wieder
    > ganz kritisch mit dem Datenschutz aus!
    > Schließlich
    > sind wir dann ja alle eine große
    > Familie und sehen
    > dann ja doch wieder alle
    > Verzweigungen, die im
    > Moment ja nur auf die
    > eigene Sippschaft beschränkt
    > ist... ;-)
    >
    > wie ist das dann beispielsweise mit dem
    > aussageverweigerungsrecht vor gericht? eigentlich
    > müsste dann ja niemand gegen niemand aussagen...
    >
    > und von noah bis a&e müsste sich doch in der
    > bibel finden lassen...

    In Lukas findet man ein Geschlechtsregister zu Jesus. Dies führt von
    Adam über ... David... zu Jesus. Allerdings behandelt es nur die
    männlichen Vorfahren... Aber imemrhin komt man damit schon wirklich weit :)




    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  8. Re: Adam & Eva

    Autor: peterandree 13.06.07 - 22:22

    The Howler schrieb:
    >
    > In Lukas findet man ein Geschlechtsregister zu
    > Jesus. Dies führt von
    > Adam über ... David... zu Jesus. Allerdings
    > behandelt es nur die
    > männlichen Vorfahren... Aber imemrhin komt man
    > damit schon wirklich weit :)
    >
    > MfG,
    >
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft
    > - MMORPG kostenlos spielen -

    Wenn man alten Märchenbüchern glaubt, sind doch die männlichen Vorfahren von Jesus an einem Finger abzuzählen ;)

  9. Re: Adam & Eva

    Autor: TheBlackOne 14.06.07 - 14:52

    Du wirst lachen: Die Mormonen arbeiten tatsächlich daran. Die haben die größte geneanologische Datenbank der Welt, ist wirklich ne Menge drin.


    Robert S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wurzelknoten Adam & Eva. Ob's so weit kommen
    > wird? Wär ja ein Ding.


  10. Re: Adam & Eva

    Autor: ChinaFan 23.01.08 - 12:22

    potter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spätestens wenn wir uns dann alle bei Noah (bzw
    > Adam&Eva) treffen, siehts aber auch wieder
    > ganz kritisch mit dem Datenschutz aus! Schließlich
    > sind wir dann ja alle eine große Familie und sehen
    > dann ja doch wieder alle Verzweigungen, die im
    > Moment ja nur auf die eigene Sippschaft beschränkt
    > ist... ;-)

    Was schon wieder das Datenschutz-Gehabe an sich völlig überflüssig machen würde. ;-)
    Oder wie würde das klingen?:
    "Hilfe, ich will nicht, dass mein über 1000 Ecken Verwandter weiß, wer ich bin!"
    Wie albern wäre dann noch so eine Aussage! *lach*
    Denn unter'm Strich sind wir, wie potter schon richtig sagte, nur eine große Familie!
    Philosophische Weisheiten besagen schon immer: "Wir sind alle EINS!"

    mfg

    ChinaFan

  11. Re: Adam & Eva

    Autor: Isi1983 09.06.08 - 05:39

    > In Lukas findet man ein Geschlechtsregister zu
    > Jesus. Dies führt von
    > Adam über ... David... zu Jesus. Allerdings
    > behandelt es nur die
    > männlichen Vorfahren... Aber imemrhin komt man
    > damit schon wirklich weit :)
    >
    > MfG,
    >
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft
    > - MMORPG kostenlos spielen -


    Wenn es nur die maennlichen Vorfahren behandelt, was hat dann Jesus da verloren? Der hat doch keinen Vater, ausser Gott, wenn man das als Vater bezeichnen will.

    Wenn das so stimmt mit Adam und Eva und Noah, dann sind wir doch alle Inzucht. Mit wem haben denn die Kinder von Adam und Eva geschlafen? Geht ja wohl nur mit ihren Eltern oder Geschwistern. Oder glaubt ihr, die haben sich an den Affen vergriffen und vielleicht auch noch an den Schweinen? Das wuerde zumindest erklaeren, warum Affen uns aehnlich sehen und dass Schweinefleisch aehnlich dem Menschenfleisch ist und wir mit implantierten Schweineherzen und Schweinelebern leben koennen.

    Wenn die nicht auf Tiere zurueck gegriffen haben, warum ist es dann in der Bibel verboten mit seinen Geschwistern oder Eltern zu schlafen? Das hat doch Gott so vorgesehen, wenn das so stimmt mit A&E und Noah. Adam war vielleicht der erste Mensch und Eva die erste Frau (wodurch Adam erst erkannt hat, dass er ein Mann ist), aber wer sagt denn, dass Gott nur die beiden geschaffen hat? Da waren bestimmt noch viel mehr.

    Die Bibel ist sowieso von Menschenhand geschrieben und da wurde bestimmt was weg gelassen oder vertauscht. Oder glaubt ihr, dass Jesus aus Wasser Wein gemacht hat? Wasser ist rein und Wein ist verunreinigtes Wasser von vergammelten Fruechten. Der wird doch wohl das Gammelwasser wieder rein gemacht haben und nicht umgekehrt. Aber weil die ja schon damals fleissig gebechert haben, werden die sich wohl nicht ins eigene Fleisch geschnitten haben und einfach die Sache umgedreht haben.

    Wie haben Adam und Eva denn schwarze oder chinesische Kinder gemacht? Das ist doch wohl klar, dass wenn ueberhaupt, Gott noch viel mehr geschaffen hat und dann sind wir nicht alle verwandt. Wir haben nur den gleichen Schoepfer aber unser Blut und DNA ist unterschiedlich.

    Gott ist auch nicht der Vater von Adam, Eva oder Jesus. Er ist nur der Schoepfer. Gott hat bestimmt kein Sperma und auch nicht seine DNA weiter gereicht an uns Menschen. Da floss kein goettliches Blut durch deren Adern. Woher wollen wir denn wissen, dass Gott ueberhaupt Blut hat? Staub und steine haben auch keins und die gehoeren wohl auch zu Gott, der angaeblich die Erde erschuf. Warum soll Gott den Menschen nach seinem Ebenbild erschaffen haben? Es gibt doch gar kein Bild von Gott. der ist doch allgegenwaertig. Ein Koerper kann wohl kaum allgegenwaertig sein und Allgegenwaertigkeit laesst sich wohl nicht verbildlichen.

    Es ist doch eher so, dass der Mensch dem Gott aehnlich sein will oder sogar besser sein will als Gott. Warum sollte Gott sein Ebenbild erschaffen? Hat er Sehnsucht nach einem Partner gehabt? Wohl kaum. Laut Bibel sollen wir doch nur an einen Gott glauben, weil es nur einen gibt. Warum sollte der wollen, dass andere auch aussehen wie er, der einzigartig ist und bleiben will?

    Auch was zum beten. Warum muss das sein so oft am Tag und danach suendigt man weiter? Der muss sich doch voellig verarscht fuehlen und was rufen wir ihn andauernd, wenn wir ihn nicht brauchen? Ich kann doch auch alleine essen und schlafen. Wuerde es euch nicht auch nerven, wenn sich jemand fuer jeden kleinen Scheiss laut bedankt und in Wirklichkeit denkt er ganz anders und dann auch noch immer um Hilfe bittet, wo gar keine Notwendig ist? Gott weiss doch, wann wir dankbar sind auch ohne dass wir es ihm sagen. Gott weiss doch jedes Detail, kennt jedes Staubkorn. Habt ihr schonmal Tiere beten sehen? Die hat Gott auch erschaffen und wenn er das Beten gewollt haette, wuerden die das alle machen. Beten damit Gott euch erhoert??? Was heisst erhoert? Wohl eher, damit er auf euch hoert und macht worum ihr ihn bittet. Das macht er sowieso nicht. Er hoert auf niemanden und er hilft dort, wo er will und nicht wo danach gefragt wird und er sieht auch so, wenn Hilfe gebraucht wird, er ist ja nicht blind.

    In die Kirche muss auch keiner gehen. Das ist nicht das Haus Gottes. Sonst wuerden die Tiere da auch alle hin gehen. Dort ist es kalt und dunkel und klingt schrecklich, wenn keine Menschen da sind. Erst der Mensch erleuchtet und erwaermt es und laesst Musik erklingen. Gott tragen wir im Herzen und nicht in den furchtbaren Gemaeuern der Kirche, an der mehr Blut als Gut klebt.

    Zum Pabst auch noch was. Auf den muss auch keiner hoeren. Was bilden sich die Menschen ein, im Namen Gottes einen Sprecher Gottes zu ernennen. Der Mensch sollte gar nichts im Namen Gottes sagen oder tun. Woher weiss der Pabst, was Gott will? Hat Gott denn eingewilligt, dass ein Mensch Ihn vertritt? Wo ist denn die Einwilligung? Die Bibel, die der Mensch geschrieben hat, hat auch keine Unterschrift von Gott und die wuerde er bestimmt nicht geben, bei dem Muell, den die Menschen daraus gemacht haben.
    Gott wird schon selber sprechen, wenn er was zu sagen hat und er hat seine eigene Art sich auszudruecken. Das muss nicht in Worten sein und wenn ein Mensch fuer Ihn sprechen soll, dann sucht er sich den selbst aus.

    Der Kirche geht es nur um Macht und Reichtum. Wer sagt, das Macht und Reichtum was Gutes ist? Ist wohl eher was teuflisches, wenn man dafuer toetet und suendigt. Die Menschen im Jungel haben kein Geld und keine Macht ueber andere da sie im Einklang mit der Natur leben. Sich also gleich und nicht hoeher stellen. Die sind viel gluecklicher als wir mit unserem Reichtum. Da ist keine Kirche noetig. Die wissen auch so, was gut und was schlecht ist und die kommen wohl eher in den Himmel als einer von uns.

    Die Bibel ist ein Buch. Jedes Buch hat 2 Seiten. Also kann man wohl stark annehmen, das auch der Inhalt 2 Seiten hat. Die Seite Gottes und des Teufels. Also haltet euch nicht an den Bloedsinn mit dem Wein und dem Wasser und Gott war bestimmt auch nicht zornig. Gott ist gut und positiv. Die Bibel dichtet Gott teuflische Eigenschaften an. Der Mensch ist auch nicht rein von Gott erschaffen, sonst waeren wir alle Engel. Also ganz rein und das sind wir nicht. Zorn ist negativ und wird wohl eher dem Teufel zuzuschreiben sein aber natuerlich steht es nicht so in der Bibel, denn der beste Trick des Teufels ist, uns glauben zu lassen, dass es ihn nicht gibt. Also denken wir, auch was der Teufel gemacht hat, war Gott. Gott stellt es auch nicht richtig, weil er sehen will, wer seinen Verstand von sich aus fuer den richtigen bzw. guten Weg nutzt.

    Lasst doch Gott in Ruhe und guckt lieber, dass ihr anstaendige Menschen seid. Das liegt an euch alleine. Gott hat euch nicht umsonst Verstand gegeben und wenn es keinen Zweifel an der Bibel geben wuerde, wuerde auch keiner Zweifeln. Es zweifelt auch keiner, dass mann nass wird, wenn mann baden geht. Wenn es nicht logisch ist, stimmt es nicht. Gott macht keinen Unsinn und demnach macht alles Sinn, was von ihm stammt!!! Gut ist nicht was toll fuer uns ist, gut ist das, was die natuerliche Balance haelt. In der Natur gab es erst die Pflanzen und als die ueberhand nahmen und das Gleichgewicht aus der Ruhe brachten, kamen die Pflanzenfresser und als die ueberhand nahmen, kamen die Fleischfresser und so weiter und dann kam der Mensch mit Verstand und Fahigkeiten, damit er die Balance halten kann, ohne dass Gott immer mehr erschaffen muss, um das Gleichgewicht zu halten aber wir dummen Menschen hoeren viel lieber auf den Teufel und zwingen Gott dazu, doch wieder was zu Erschaffen um den Menschen klein zu halten weil er gar nicht mehr auf Instinkte hoert. Und was sind Instinkte? Das sind die Worte und der Wille Gottes!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41