1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Venezuela baut Linux-Computer

Zusammenstellung veraltet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusammenstellung veraltet

    Autor: DavidB 18.06.07 - 17:00

    Bei der Auswahl der komponenten scheint man durchgehend auf veraltete Komponenten gesetzt zu haben, die besonders in dieser Kombination auf unserem Markt gar nicht mehr angeboten werden.
    Marktwirtschaftliche Glanzleistung scheinen die PCs aus Venezuela also nicht darzustellen.

  2. Re: Zusammenstellung veraltet

    Autor: 907hjiok 18.06.07 - 17:54

    Naja, das sollen auch keine Zockermaschinen sein sondern eben zum Arbeiten und Lernen in Venezuela dienen, dafür reicht die Leistung aus.
    Dass das Preisleistungsverhältnis so astrein ist wage ich trotzdem zu bezweifeln...

  3. Re: Zusammenstellung veraltet

    Autor: fgf 18.06.07 - 18:05

    Die dinger sollen billig sein und werden sowieso nur für den Office Desktop einsatz gebaut.

  4. Re: Zusammenstellung veraltet

    Autor: ScrewItFix 18.06.07 - 22:01

    Also das Notebook ist für mich durchaus up-to-date und dich würde es selber kaufen. Werde mal bei Hugo anfragen ob er mir eins schickt ;)
    Spass bei seite - ich finde die Idee super


    ----------------------------------------------------------------------
    Vista (spanisch/italienisch für Blick, Sicht, Perspektive)
    Ich glaube nicht das man mit VISTA gute PERSPEKTIVEN hat.
    Aus meiner SICHT lohnt es sich einen BLICK auf Linux zu werfen !
    ----------------------------------------------------------------------
    euer Screw-It-Fix

  5. Re: Zusammenstellung veraltet

    Autor: Jule2007 19.06.07 - 07:56

    Es lohnt sich auch, einen Blick in den Duden zuwerfen.

    ScrewItFix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also das Notebook ist für mich durchaus up-to-date
    > und dich würde es selber kaufen. Werde mal bei
    > Hugo anfragen ob er mir eins schickt ;)
    > Spass bei seite - ich finde die Idee super
    >
    > --------------------------------------------------
    > --------------------
    > Vista (spanisch/italienisch für Blick, Sicht,
    > Perspektive)
    > Ich glaube nicht das VISTA gute PERSPEKTIVEN hat.
    > Aus meiner SICHT lohnt es sich einen BLICK auf
    > Linux zu werfen !
    > --------------------------------------------------
    > --------------------
    > euer Screw-It-Fix


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  4. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design