Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office-Format: Microsoft…

...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke...

    Autor: : kostenlos registrieren) 20.06.07 - 01:23

    "...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke..."
    und ich dachte es sind beides Dateiformate für Officedokumente, kann mich eine(r) aufklären? was kann OpenXML was OpenDokument nicht kann?

  2. Re: ...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke...

    Autor: ODFusR 20.06.07 - 09:37

    : kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "...Dateiformate sind, die für vollkommen
    > unterschiedliche Einsatzzwecke..."
    > und ich dachte es sind beides Dateiformate für
    > Officedokumente, kann mich eine(r) aufklären? was
    > kann OpenXML was OpenDokument nicht kann?


    Abstürzen und nur auf Windows laufen. Allerdings nur Auf Windows XP und Vista. Denn wer noch Win98 hat bleibt ausgeschlossen - allerdings nicht bei ODF.

    Und wer OS/2, BeOS, QNX, Linux, FreeBSD etc. verwendet bleibt eh ausgeschlossen - allerdings nicht bei ODF.

    Und wer sein Format noch in 10 Jahren nutzen möchte hat pech - allerdings nicht bei ODF.

  3. Re: ...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke...

    Autor: atze ton 20.06.07 - 10:30

    1. Wer immer noch Windows 98 als Arbeitsplatzumgebung nutzt, ist eh nicht auf der Höhe der Zeit und hat meines Erachtens keinen Grund, sich zu beschweren (dass neue Rechner keinen PS2-Anschluss mehr haben, führt ja auch zu keinem Aufschrei bei den Kunden).
    2. Meines Wissens gibt es OpenXML-Filter in OpenOffice, warum sollten also Nutzer von OS/2 (für die gilt in meinen Augen das gleiche wie für Win98-Nutzer) oder Linux keine Wahl haben.
    3. Warum sollte es in 10 Jahren möglich sein, ODF-Files zu öffnen, nicht aber OpenXML? Die Works-Dateien aus meiner Schulzeit kann ich immer noch öffnen, und das habe ich auch schon seit Jahren hinter mir.

    Ach siehste: Deinen Nick hab ich ganz überlesen.

  4. Re: ...Dateiformate sind, die für vollkommen unterschiedliche Einsatzzwecke...

    Autor: guert 25.06.07 - 13:26

    atze ton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ... Die
    > Works-Dateien aus meiner Schulzeit kann ich immer
    > noch öffnen, und das habe ich auch schon seit
    > Jahren hinter mir.
    ...
    Womit öffnest Du diese *.wks oder wie hießen sie noch? Ich hatte mit MS-Word leider keine Möglichkeit gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Medion AG, Essen
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29