1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie will…

Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: Schmou 21.06.07 - 10:49

    So geht's los und so geht's weiter!

    Erst wird die Beschränkung der Nutzung der Mautdaten für LKWs fallen gelassen (jetzt auch zur Rasterfahndung),

    dann fliegen Bundeswehrtornados über eine Demonstration (Einsatz der Bundeswehr im Inneren ist für solche Zwecke verfassungswidrig). Dann sollen alle Ausländer Fingerabdrücke pauschal bei der Einreise abgeben, meine biometrischen Daten stehen im Reisepass, meine genetischen Daten vielleicht bald auf der „Gesundheitskarte“, meine Internetdaten werden schon 6 Monate gespeichert, nun soll dies noch mehr werden und jeder Depp soll drauf zugreifen können.

    Und am Ende haben wir einen riesigen Datenhaufen, der anfangs „nur für ganz bestimmte Zwecke“ bestimmt war, der aber dann doch „zum Schutze der Bevölkerung vor dem Terrorismus“ für alles möglich hergenommen wird. Und am Ende weiß der Personaler einer großen Firma bei meinem Bewerbungsgespräch, dass ich gelogen habe, wenn ich sage, dass ich keine Rückenprobleme hab, weil er meine ganzen Gene und Krankheiten kennt.

    Ich werd Eremit oder Politiker.

  2. Re: Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: Dschiggi80 21.06.07 - 10:52

    <ironie> Aber wenn Du nichts zu verbergen hast, hast Du nichts zu befürchten</ironie>


  3. Re: Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: Schmoudu 21.06.07 - 10:56

    Dschiggi80 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <ironie> Aber wenn Du nichts zu verbergen
    > hast, hast Du nichts zu befürchten</ironie>
    >
    >

    Das ist echt so ein gefährlicher Satz... Denn jeder hat was zu verbergen! Krankheiten, seltsame Hobbys, Pornos, Raubkopien, Seitensprünge, andere politische Ansichten als der Vorgesetzte/Richter/Ehemann...

    Jeder! Und daher sollte man abwägen:

    WIE VIEL FREIHEIT GEB ICH FÜR WIE VIEL SICHERHEIT AUF??


  4. Re: Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: Schmoudu 21.06.07 - 11:01

    Und bevor jetzt einer sagt: Dann hab halt keine Pornos, geh halt nicht fremd, treib Sport:

    Nein! Ich will Pornos besitzen, ich geh vielleicht manchmal fremd noch im Leben! Aber das ist das Problem von mir, meiner Frau und meinen Mitbewohnern. Und nicht das von der Polizei, vom Richter oder der Musikindustrie (im übertragenen Sinne, ich hoffe, ihr versteht.)

  5. Re: Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: HansDampf 21.06.07 - 11:03

    Schmoudu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und bevor jetzt einer sagt: Dann hab halt keine
    > Pornos, geh halt nicht fremd, treib Sport:
    >
    > Nein! Ich will Pornos besitzen, ich geh vielleicht
    > manchmal fremd noch im Leben! Aber das ist das
    > Problem von mir, meiner Frau und meinen
    > Mitbewohnern. Und nicht das von der Polizei, vom
    > Richter oder der Musikindustrie (im übertragenen
    > Sinne, ich hoffe, ihr versteht.)

    Danke, du triffst den Nagel auf den Kopf!

  6. Re: Jeder darf mal an meine Daten ran! Bitte! Horcht mich ab!

    Autor: Dschiggi80 21.06.07 - 11:03

    <Noch mehr ironie>
    > Das ist echt so ein gefährlicher Satz...
    Damit machst Du dich schon verdächtig, bitte begib Dich selständig in das nächste Internierungslager

    > jeder hat was zu verbergen! Krankheiten,
    Können wir uns nicht mehr leisten, Krankenversicherung ist gestrichen
    > seltsame Hobbys
    Du sollst arbeiten, tust Du nicht? --> Internierungslager
    > Pornos
    Die Deutschen sterben aus, such Dir ne Freundin
    > Raubkopien
    Terrorist--> Internierungslager
    > Seitensprünge
    wie ich sehe hast Du schon eine Freundin, nur mit der Treue hapert es noch --> Internierungslager andere
    > politische Ansichten als der
    > Vorgesetzte/Richter/Ehemann...
    Es gibt nur eine RICHTIGE politische Ansicht, die der REgierung --> Terrorist --> Internierungslager
    > Jeder! Und daher sollte man abwägen:
    >
    > WIE VIEL FREIHEIT GEB ICH FÜR WIE VIEL SICHERHEIT
    > AUF??
    Terrorist --> Internierungslager
    >/noch mehr ironie>
    100% Zustimmung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RIF Institut für Forschung und Transfer e.V., Dortmund
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg
  3. über Unternehmensberatung monika gräter, Essen
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. Gute Nacht: Spielen und schlafen im Atari Hotel
    Gute Nacht
    Spielen und schlafen im Atari Hotel

    Der Ruf von Atari bei Gamern ist mindestens angeschlagen, trotzdem sind Spieler die Hauptzielgruppe für eine neue Hotelkette. Vorerst sind acht Häuser in den USA geplant, zumindest einige sollen Platz für E-Sport-Veranstaltungen bieten.

  2. Chris Lattner: LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist
    Chris Lattner
    LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist

    Der Gründer des Compiler-Projekts LLVM, Chris Lattner, ist künftig für das Platform Engineering der RISC-V-Spezialisten Sifive zuständig. Zuvor war Lattner bei Apple, Tesla und Google.

  3. Mondflüge, Marsflüge, Raumstation: Chinesisches Raumforschungsprogramm kommt wieder in Gang
    Mondflüge, Marsflüge, Raumstation
    Chinesisches Raumforschungsprogramm kommt wieder in Gang

    Nach dem erfolgreichen Start einer Langer-Marsch-5-Rakete soll noch dieses Jahr ein neues chinesisches Raumschiff getestet und der Aufbau der Raumstation vorbereitet werden. Mit Huoxing-1 sollen ein Orbiter und ein Rover zum Mars fliegen und Chang'E 5 soll Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.


  1. 10:32

  2. 09:52

  3. 09:00

  4. 07:45

  5. 07:30

  6. 07:14

  7. 06:29

  8. 17:19