Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amarok 1.4.6 nutzt neue Symbole

Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Princess of Wesnoth 22.06.07 - 10:44

    Ist die neue Version von amarok auch schon in den üblichen Ubuntu Repositories verfügbar?

  2. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: floyd 22.06.07 - 10:48

    Princess of Wesnoth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist die neue Version von amarok auch schon in den
    > üblichen Ubuntu Repositories verfügbar?


    in den feisty backports.

  3. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: pink 22.06.07 - 10:49

    Princess of Wesnoth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist die neue Version von amarok auch schon in den
    > üblichen Ubuntu Repositories verfügbar?


    Gentoo Pakete jedenfalls schon.

  4. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Der talentierte Schrauber 22.06.07 - 11:37

    pink schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Princess of Wesnoth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist die neue Version von amarok auch schon in
    > den
    > üblichen Ubuntu Repositories verfügbar?
    >
    > Gentoo Pakete jedenfalls schon.

    Note: 6 (Antwort passt nicht zur Frage)

    Wir sehen uns im nächsten Semester an dieser Stelle wieder.

    DTS

  5. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Hello_World 22.06.07 - 12:55

    Princess of Wesnoth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist die neue Version von amarok auch schon in den
    > üblichen Ubuntu Repositories verfügbar?
    Zum 234987. Mal: Nein, über apt gibt es *nur* Sicherheitsfixes. Wieso kriegt ihr Ubuntu-Noobs das nicht in euren Schädel? Wenn ihr (ziemlich) aktuelle Software wollt, dann nehmt halt Debian Sid, das ist auch nicht schwerer zu benutzen als Ubuntu (zumindest wenn man es mit Sidux installiert, das habe ich nämlich gerade probehalber laufen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.07 12:58 durch Hello_World.

  6. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: OliverHaag 22.06.07 - 13:01

    Lol, du bist echt ein Mordsdödel. Hier ist grad ein Update auf Amarok 1.4.6 eingeflogen unter Kubuntu :D

  7. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: michon 22.06.07 - 13:08

    hier stehts dann nochmal:
    http://www.kubuntu.org/announcements/amarok-1.4.6.php

    "Amarok 1.4.6 has been released and packages are available for Kubuntu.

    For users of Kubuntu 7.04, packages are in feisty-backports available from Adept Manager when you choose Unsupported Updates from the Updates tab of Manage Repositories.

    Packages are also in the Gutsy development version."

  8. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Commander1024 22.06.07 - 13:08

    OliverHaag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lol, du bist echt ein Mordsdödel. Hier ist grad
    > ein Update auf Amarok 1.4.6 eingeflogen unter
    > Kubuntu :D

    Sehr geil - zuhause erstmal direkt den adept anwerfen :-)

  9. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Princess of Wesnoth 22.06.07 - 16:15

    Commander1024 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OliverHaag schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lol, du bist echt ein Mordsdödel. Hier ist
    > grad
    > ein Update auf Amarok 1.4.6 eingeflogen
    > unter
    > Kubuntu :D
    >
    > Sehr geil - zuhause erstmal direkt den adept
    > anwerfen :-)


    also bei mir ist noch nichts zu sehen gewesen :(
    andere Sicherheitsupdates waren da, aber kein amarok
    dabei hatte ich mich so gefreut

  10. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: bored 22.06.07 - 17:05

    Der talentierte Schrauber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pink schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Princess of Wesnoth schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ist die neue Version von
    > amarok auch schon in
    > den
    > üblichen Ubuntu
    > Repositories verfügbar?
    >
    > Gentoo
    > Pakete jedenfalls schon.
    >
    > Note: 6 (Antwort passt nicht zur Frage)
    >
    > Wir sehen uns im nächsten Semester an dieser
    > Stelle wieder.
    >
    > DTS
    >

    Toll, eine sechs :) Bestnote :D

  11. Re: Ubuntu Version schon über apt verfügbar?

    Autor: Bla 22.06.07 - 17:11

    Princess of Wesnoth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also bei mir ist noch nichts zu sehen gewesen :(
    > andere Sicherheitsupdates waren da, aber kein
    > amarok dabei hatte ich mich so gefreut

    Du hast die Falschen Quellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01