Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amarok 1.4.6 nutzt neue Symbole

Amarok auf dem Mac

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amarok auf dem Mac

    Autor: boecko 22.06.07 - 11:05

    Ich habe mir mal Amarok2.0 auf dem Mac installiert!
    Man braucht ungefähr 2GB Libs (QT4,KDE4,etc) damit das Programm startet ...
    Das ist mir für einen Musikplayer ein bisschen zu viel.

    Schade, Amarok war unter Linux der Player meiner Wahl, aber die Installationhürden sind selbst für mich nicht akzeptabel.

    Greets

  2. Re: Amarok auf dem Mac

    Autor: .-l-. 22.06.07 - 11:34

    boecko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir mal Amarok2.0 auf dem Mac
    > installiert!
    > Man braucht ungefähr 2GB Libs (QT4,KDE4,etc) damit
    > das Programm startet ...
    > Das ist mir für einen Musikplayer ein bisschen zu
    > viel.
    >
    > Schade, Amarok war unter Linux der Player meiner
    > Wahl, aber die Installationhürden sind selbst für
    > mich nicht akzeptabel.
    >
    > Greets


    Du meinst aber sicher nicht die native Version, die demnächst als 2.0 u.a. auch für Mac OS X erscheinen soll!?

    Ich hoffe auf ein baldiges Erscheinen, denn wenn es ein Programm gibt, dass mich unter OS X stört, dann ist es iTunes.

  3. Re: Amarok auf dem Mac

    Autor: boecko 22.06.07 - 13:51

    .-l-. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > boecko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mir mal Amarok2.0 auf dem Mac
    >
    > installiert!
    > Man braucht ungefähr 2GB Libs
    > (QT4,KDE4,etc) damit
    > das Programm startet
    > ...
    > Das ist mir für einen Musikplayer ein
    > bisschen zu
    > viel.
    >
    > Schade, Amarok
    > war unter Linux der Player meiner
    > Wahl, aber
    > die Installationhürden sind selbst für
    > mich
    > nicht akzeptabel.
    >
    > Greets
    >
    > Du meinst aber sicher nicht die native Version,
    > die demnächst als 2.0 u.a. auch für Mac OS X
    > erscheinen soll!?
    >
    > Ich hoffe auf ein baldiges Erscheinen, denn wenn
    > es ein Programm gibt, dass mich unter OS X stört,
    > dann ist es iTunes.

    Doch ... die meine ich:
    http://ranger.users.finkproject.org/kde/index.php/Home

    greetings




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.07 13:53 durch boecko.

  4. Re: Amarok auf dem Mac

    Autor: OliverHaag 22.06.07 - 13:56

    Das schaut mir eher nach nem kompletten KDE auf MacOS aus, oder? 2 GB libs, das ist ja nen komplettes Linux-System mit allem drum und dran von der Größe her :P
    Weiß garnicht ob die wirkliche Mac-Version von Amarok überhaupt schon lauffähig ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. assona GmbH, Berlin
  3. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  4. IAV GmbH, Berlin, München, Gifhorn, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 4,32€
  3. (-81%) 3,75€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04