1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Supercomputer: Jülich will in die…

Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

    Autor: RZLiebling 25.06.07 - 12:04

    Hallo Leute,

    ich finde, man kann sagen was man möchte, aber die Teile sehen einfach schick aus. Könnte ich mir auch gut in meinem Wohnzimmer vorstellen um mal etwas DVD ähnliches abzuspielen ;-) Heizung inkl! Leider wird das wohl nur ein feuchter Traum bleiben...

  2. Re: Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

    Autor: Spynexes 25.06.07 - 12:42

    Die Dinger machen einen höllen Lärm, schonmal in einem Rechenzentrum neben einem Blade Server Rack gestanden?

    Sowas will ich nicht im Wohnzimmer haben

  3. Re: Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

    Autor: RZLiebling 25.06.07 - 13:04

    2-3 etwas leisere Lüfter und gut ist. Die neuen von Listan sollen gut sein. :-D

  4. Re: Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

    Autor: ThadMiller 26.06.07 - 10:13

    Spynexes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Dinger machen einen höllen Lärm, schonmal in
    > einem Rechenzentrum neben einem Blade Server Rack
    > gestanden?
    >
    > Sowas will ich nicht im Wohnzimmer haben


    In (von mir geschätzten) 20 Jahren, hast du die Leistung im Wohnzimmer...


    gruß
    Thad

  5. Re: Hoher Woman Acceptance Factor (WAF)

    Autor: Silas 27.06.07 - 09:28

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spynexes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Dinger machen einen höllen Lärm, schonmal
    > in
    > einem Rechenzentrum neben einem Blade
    > Server Rack
    > gestanden?
    >
    > Sowas will
    > ich nicht im Wohnzimmer haben
    >
    > In (von mir geschätzten) 20 Jahren, hast du die
    > Leistung im Wohnzimmer...
    >
    > gruß
    > Thad


    Deutlich früher, denke ich.
    In 20 Jahren hast du 2 Quanten-Octocores im lüfterlosen Rechner...
    in deiner Kaffeemaschine.
    ;]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  2. DAW SE, Gerstungen
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  4. (-47%) 21,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee