Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Display-Knappheit: Teilemangel bedroht…

Unsere tägliche iPhone - Meldung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unsere tägliche iPhone - Meldung

    Autor: KonsumentenProphet 26.06.07 - 09:02


    gib uns auch heute, oh großer iJobs.

  2. Re: Unsere tägliche iPhone - Meldung

    Autor: iBug 26.06.07 - 09:04

    KonsumentenProphet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > gib uns auch heute, oh großer iJobs.

    Ich wußte gar nicht, dass "iJobs" für Golem schreibt.

  3. Re: Unsere tägliche iPhone - Meldung

    Autor: Smartphone|schon|haber 26.06.07 - 09:48

    Wenn Apple so weiter macht sind sie bald erfolgreicher als Google Ads :-)

    Mal sehen wann sie anfangen auch noch einzelne Blogs vollzupinseln mit super iPhone News.

    Eine Art Volksverdummung: Bring jeden Tag eine belanglose Meldung über das iPhone und dann wird sich zur Veröffentlichung schon jemand dran erinnern ...

  4. Re: Unsere tägliche iPhone - Meldung

    Autor: iBugfix 26.06.07 - 09:49

    iBug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KonsumentenProphet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > gib uns auch heute, oh großer iJobs.
    >
    > Ich wußte gar nicht, dass "iJobs" für Golem
    > schreibt.


    Golem schreibt für "iJobs" ;)

  5. Re: Lesen bildet.

    Autor: EMnL 26.06.07 - 09:52

    Smartphone|schon|haber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Apple so weiter macht sind sie bald
    > erfolgreicher als Google Ads :-)
    >
    > Mal sehen wann sie anfangen auch noch einzelne
    > Blogs vollzupinseln mit super iPhone News.
    >
    > Eine Art Volksverdummung: Bring jeden Tag eine
    > belanglose Meldung über das iPhone und dann wird
    > sich zur Veröffentlichung schon jemand dran
    > erinnern ...


    Die Meldung kommt vom Handelsblatt. Apple hat sich zu diesem Thema nicht geäußert.

  6. Re: Lesen bildet.

    Autor: laxroth 26.06.07 - 10:08

    EMnL schrieb:

    > Die Meldung kommt vom Handelsblatt. Apple hat sich
    > zu diesem Thema nicht geäußert.

    Noch besser, über kostenlose Propaganda freut sich jede Firma.




    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  7. Re: Lesen bildet.

    Autor: venkie 26.06.07 - 10:13

    EMnL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Meldung kommt vom Handelsblatt. Apple hat sich
    > zu diesem Thema nicht geäußert.

    Und Du glaubst, dass diese Meldung nicht lanciert wurde?
    Natürlich wurde sie das. Ob Balda das nun zum Eigennutzen gestreut hat oder in Absprache mit Apple bleibt offen, aber das Handelsblatt hat das sicherlich nicht "recherchiert".

  8. Re: Unsere tägliche iPhone - Meldung

    Autor: jg 26.06.07 - 10:14

    Irgendwie ist dir nicht so ganz klar, dass nicht der gute Steve die ganzen Meldungen rausgibt, sondern die Deppen in den Newsseiten die schreiben und pushen, oder? Apple gibt vermutlich nicht mehr - eher weniger - Pressemeldungen raus als das durchschnittliche größere IT-Unternehmen. Das dämliche Gehype (bzw. hier mehr Gebashe) ist z.B. Golem geschuldet.

  9. Der große iJobs

    Autor: KonsumentenProphet 26.06.07 - 10:25

    iBug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KonsumentenProphet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > gib uns auch heute, oh großer iJobs.
    >
    > Ich wußte gar nicht, dass "iJobs" für Golem
    > schreibt.

    kann sogar delegieren, oh despektierlicher Jünger!

    (*lachschlapp*)

  10. Re: Lesen bildet.

    Autor: Turboføhn™ 26.06.07 - 10:27

    venkie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EMnL schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Meldung kommt vom Handelsblatt. Apple hat
    > sich
    > zu diesem Thema nicht geäußert.
    >
    > Und Du glaubst, dass diese Meldung nicht lanciert
    > wurde?
    > Natürlich wurde sie das. Ob Balda das nun zum
    > Eigennutzen gestreut hat oder in Absprache mit
    > Apple bleibt offen, aber das Handelsblatt hat das
    > sicherlich nicht "recherchiert".

    Wieso sollte Apple ne Meldung lancieren die besagt, dass sie ihre Fertigung nich auf die Reihe kriegen?
    Künstliche Verknappung? Naja.
    Würde eher sagen, dass das Handelsblatt auf der Hypewelle mitschwimmt.
    Wenn sogar die Stuttgarter Zeitung seit neuestem zwei von vier Artikeln in ihrem Computerteil Apple widmet, obwohl da vor dem iPhone echt so gut wie nie was über die drinstand, wird es bei anderen Blättern wohl auch nich anders sein. Und vielleicht interessiert es die Leute wirklich...

  11. Re: Lesen bildet.

    Autor: claude 26.06.07 - 10:36

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EMnL schrieb:
    >
    > > Die Meldung kommt vom Handelsblatt. Apple hat
    > sich
    > zu diesem Thema nicht geäußert.
    >
    > Noch besser, über kostenlose Propaganda freut sich
    > jede Firma.
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================

    OT: Kommst du aus Luxemburg?

  12. Re: Der große iJobs

    Autor: iBug 26.06.07 - 12:20

    KonsumentenProphet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann sogar delegieren, oh despektierlicher
    > Jünger!

    Du weißt was "Despektierlich" bedeutet? Ich bin mir da nicht ganz so sicher, denn irgendwie mag das in diesem Kontext keinen rechten Sinn ergeben.

  13. Re: Lesen bildet.

    Autor: :-P 27.06.07 - 14:14

    ihr mit euren verschwörungstheorien immer... meine fresse... der hat den geschmiert und blabla und alles bezahlt und alles scheiße... uäääh

    die meldung kam einfach weil sich ne menge leute (unverständlicherweise...) für dieses dämliche EiPhone interessieren
    macht euch mal über sinnvolle sachen gedanken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allgeier Experts Pro GmbH, Essen
  2. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-64%) 35,99€
  3. 22,99€
  4. (-55%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Blink XT2: Amazon bringt Überwachungskamera mit zweijähriger Laufzeit
    Blink XT2
    Amazon bringt Überwachungskamera mit zweijähriger Laufzeit

    Die neue Blink XT2 kann im Überwachungsmodus zwei Jahre lang mit einem Satz AA-Batterien betrieben werden. Zudem hat Amazon die Bewegungserfassung mit konfigurierbaren Aktivitätszonen verbessert. Aufnahmen landen direkt im Cloud-Speicher, für den nicht extra gezahlt werden muss.

  2. Streamingdienst: Disney verrät alle Serien und Filme zum Start von Disney+
    Streamingdienst
    Disney verrät alle Serien und Filme zum Start von Disney+

    Von Schneewittchen über Tron bis Star Wars: Drei Stunden lang zeigt Disney Szenen aus praktisch allen Filmen und Serien, die zum Start von Disney+ verfügbar sein werden. Einiges davon haben Zuschauer hierzulande wohl noch nicht gesehen.

  3. Cloud Computing: AWS sponsert Open-Source-Projekte mit Gutschriften
    Cloud Computing
    AWS sponsert Open-Source-Projekte mit Gutschriften

    Mit Gutschriften für die eigene Cloud-Platform will Amazon große und wichtige Open-Source-Projekte sponsern. Neben Java- und Cloud-Technik hebt Amazon dabei zunächst vor allem die Sprache Rust hervor.


  1. 10:47

  2. 10:32

  3. 10:16

  4. 09:00

  5. 08:28

  6. 16:54

  7. 16:41

  8. 16:04