1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenMotif 2.3…

wer setzt OM ein?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer setzt OM ein?

    Autor: Motif 28.06.07 - 12:53

    Vorab, ich möchte keine Diskussion über Sinn- und Unsinn von Openmotif starten, aber mich würde mal interessieren welche Programme das noch einsetzen? Ich kannte bisher nur xpdf und acroread, allerdings ist acroread seit 7.0 auf GTK umgestiegen, und xpdf kommt imho nur in abgespeckten Linuxdistries zum Einsatz, ansonsten wird eher auf kpdf oder evince als Standard-PDF-Reader gesetzt. Ansonsten fällt mir kein Programm ein..

  2. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: d3v3lop3r 28.06.07 - 13:18

    Motif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorab, ich möchte keine Diskussion über Sinn- und
    > Unsinn von Openmotif starten, aber mich würde mal
    > interessieren welche Programme das noch einsetzen?
    > Ich kannte bisher nur xpdf und acroread,
    > allerdings ist acroread seit 7.0 auf GTK
    > umgestiegen, und xpdf kommt imho nur in
    > abgespeckten Linuxdistries zum Einsatz, ansonsten
    > wird eher auf kpdf oder evince als
    > Standard-PDF-Reader gesetzt. Ansonsten fällt mir
    > kein Programm ein..

    man schaue sich in der unix-welt um... stichwort CDE.

  3. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Lestat@work 28.06.07 - 13:43

    Motif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorab, ich möchte keine Diskussion über Sinn- und
    > Unsinn von Openmotif starten, aber mich würde mal
    > interessieren welche Programme das noch einsetzen?
    > Ich kannte bisher nur xpdf und acroread,
    > allerdings ist acroread seit 7.0 auf GTK
    > umgestiegen, und xpdf kommt imho nur in
    > abgespeckten Linuxdistries zum Einsatz, ansonsten
    > wird eher auf kpdf oder evince als
    > Standard-PDF-Reader gesetzt. Ansonsten fällt mir
    > kein Programm ein..

    der Citrix Presentation Server Client, welchen ich hier benötige, nutzt OM

  4. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Motif 28.06.07 - 14:02

    d3v3lop3r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > man schaue sich in der unix-welt um... stichwort
    > CDE.

    CDE ist mir auch eingefallen nachdem ich das abgeschickt hatte. Aber da wäre jetzt die näxte Frage, wer CDE noch einsetzt. Ich kenne CDE von Solaris in unserer Uni, und dort ist mit dem Update auf Solaris 10 dieser komische Java-Desktop Dings die Standardumgebung, CDE bekommt nur noch wers explizit will.

    Bei anderen Unixen weiß ich nicht wie es da ausschaut, aber da wäre auch die Frage wieviel kommerzielle Unixsysteme denn überhaupt mit einer grafischen Oberfläche benutzt werden..

  5. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: ??? 28.06.07 - 23:15

    Motif schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > näxte

    Was soll das sein?

  6. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Bart 29.06.07 - 12:51

    Es gibt schon viele Applkationen die auf Motif setzen, müssen ja nicht immer alle für die Breite Masse sein.
    Und man kann auch mit Motif schicke Oberflächen gestalten:

    Invep Insolvenzsoftware:
    http://www.invep.de/index.php?id=190

    Motif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorab, ich möchte keine Diskussion über Sinn- und
    > Unsinn von Openmotif starten, aber mich würde mal
    > interessieren welche Programme das noch einsetzen?
    > Ich kannte bisher nur xpdf und acroread,
    > allerdings ist acroread seit 7.0 auf GTK
    > umgestiegen, und xpdf kommt imho nur in
    > abgespeckten Linuxdistries zum Einsatz, ansonsten
    > wird eher auf kpdf oder evince als
    > Standard-PDF-Reader gesetzt. Ansonsten fällt mir
    > kein Programm ein..


  7. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Ich_+#$ 29.06.07 - 14:14

    Mentor Software für Elektronik-Layouts z.B.

  8. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Motif 29.06.07 - 14:49

    ??? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Motif schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > näxte
    >
    > Was soll das sein?
    >

    nächste


  9. Re: wer setzt OM ein?

    Autor: Dusan 01.07.07 - 19:44

    DDD
    http://www.gnu.org/software/ddd/
    Nedit
    http://www.nedit.org/

    http://www.lesstif.org/apps.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Support and infrastructure specialist (m/w/d)
    Ludwig Frischhut GmbH & Co. KG, Pfarrkirchen
  2. Manager HR IT (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Anwendungsberaterin / Anwendungsberater (w/m/d) SAP-Lösungsplanung und Projektkoordination
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. BI Consultant - Onlineshop (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Star Wars Battlefront II: Celebration...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  1. Greenpeace Umweltverbände fordern Werbeverbot für Öl- und Gaskonzerne
  2. Akut Vorsorge gegen Überflutungen mit neuem digitalen Werkzeug
  3. Forschung Weiße Farbe für den Klimaschutz

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Microsoft Das WSL kommt als Store-App mit schnelleren Updates
  2. Windows Subsystem for Linux Windows 10 kann künftig Linux-Apps mit GUI ausführen