1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachschub für Fans von Supreme Commander

Einheiten-LAG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einheiten-LAG

    Autor: Der BloB 29.06.07 - 12:57

    Hauptsache die fixen endlich den Bug, dass nach längerem Zocken mit vielen Einheiten das Spiel anfängt tierisch zu laggen. Mein Record liegt bei 1 Spielsekunde = 9 reale sekunden... in nem 4vs4 game(keine Bots)...
    Das is echt nich mehr spielbar...

    Ansonsten... *freu*!!!

  2. Re: Einheiten-LAG

    Autor: Klagemaurer 29.06.07 - 19:01

    Der BloB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hauptsache die fixen endlich den Bug, dass nach
    > längerem Zocken mit vielen Einheiten das Spiel
    > anfängt tierisch zu laggen. Mein Record liegt bei
    > 1 Spielsekunde = 9 reale sekunden... in nem 4vs4
    > game(keine Bots)...
    > Das is echt nich mehr spielbar...
    >
    > Ansonsten... *freu*!!!

    Jeder Rechner unter Dual Core (ob nun Intel oder AMD) wird zur Bremse. Sobald ich mit meinem A64 3500+, oder mein Kumpel mit P4/2.8 das Spiel verlassen, gehts wieder...

  3. Re: Einheiten-LAG

    Autor: Obitus (lat.) 09.07.07 - 12:25

    Der BloB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hauptsache die fixen endlich den Bug, dass nach
    > längerem Zocken mit vielen Einheiten das Spiel
    > anfängt tierisch zu laggen. Mein Record liegt bei
    > 1 Spielsekunde = 9 reale sekunden... in nem 4vs4
    > game(keine Bots)...
    > Das is echt nich mehr spielbar...
    >
    > Ansonsten... *freu*!!!


    Bug?

    Wir rekapitulieren:

    - 8 Spieler
    - damits Spaß macht Einheiten max. 500, 750 oder 1000 (einstellbar)
    - Adam Riese: 4000, 6000 oder 8000 Einheiten
    - (im günstigsten Fall) 4000 Wegpunkte, intelligente Wegfindung, Bauwarteschlangen, Berechnung von (dynamischen, d.h. je nach Position und Geschwindigkeit unterschiedliche fliegende) Projektilen, Wirtschaftsexpansion usw. usf.
    - denk drüber nach
    - behaupte noch einmal das es ein bug ist
    - kauf dir ne anständige CPU, sag deinen Freunden desselbe und spiel nur noch mit selbigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Raum Frankfurt am Main
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Tropico 5: Complete Collection für 9,99€, 10 Second Ninja X für 0,99€, Devil...
  2. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 18,99€, Euro Truck Simulator 2 - Gold Edition für 7...
  3. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Sicherheitslücke: Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt
Sicherheitslücke
Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt

Sicherheitsforscher haben Hunderte Youtube-Tutorials ausgewertet und immer wieder Zugangsdaten entdeckt - mit diesen konnten sie sich auf AWS einloggen.
Von Moritz Tremmel

  1. Videoportal Youtube will mehr Werbepausen
  2. Streamer Ninja spielt auf Youtube
  3. URL Ein Zeichen mehr und Youtube ist werbefrei

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord