1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung will mehr…

Na dann bye bye MMORPG's

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: FireBird74 02.07.07 - 10:01

    Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für 16 Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit als Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar noch Geld dafür.

  2. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: machurian 02.07.07 - 10:04

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für 16
    > Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit als
    > Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar noch
    > Geld dafür.
    >


    Wer mit dem Verbrecher nicht über eine Lösung zu diskutieren vermag,
    sondern den Kerzenständer nimmt und Ihn niederschlägt... VERBOTEN !!!


    Ganz klar...

    Mußte gerade an Day Of The Tentacle denken ^^

  3. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Dott|gamer 02.07.07 - 10:07

    machurian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FireBird74 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für
    > 16
    > Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit
    > als
    > Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar
    > noch
    > Geld dafür.
    >
    > Wer mit dem Verbrecher nicht über eine Lösung zu
    > diskutieren vermag,
    > sondern den Kerzenständer nimmt und Ihn
    > niederschlägt... VERBOTEN !!!
    >
    > Ganz klar...
    >
    > Mußte gerade an Day Of The Tentacle denken ^^

    DAY OF THE TENTACLE WIRD AUCH VERBOTEN!!! DA STECKT MAN EINEN HAMSTER LEBENDIG!!! INS EIS!!!

    TIERSCHAENDERREI!!!!

  4. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Foxfire 02.07.07 - 10:07

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für 16
    > Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit als
    > Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar noch
    > Geld dafür.

    Also zumindest in EVE ist das nicht so.
    Belohnung "weil Sie Gewalt anwenden, anstatt eine Aufgabe friedlich zu lösen" ist mir dort noch nie untergekommen. Er ist eigentlich immer möglich auch gewaltlos auszukommen.

  5. Noe - Verbot von 90% aller Spiele

    Autor: weee 02.07.07 - 10:09

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für 16
    > Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit als
    > Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar noch
    > Geld dafür.
    >


    Hallo.

    Forget it. Erstens gehts hier nicht um eine indizierung, sondern um ein Totalverbot. D.h. auch du (falls du schon volljaehrig bist) bist davon betroffen.

    Ferner steht ja im Artikel, dass alle "gewaltbeherrschten Spiele" verboten werden sollen. D.h. praktisch alle Spiele in denen irgendwas gekillt wird, werden verboten. Praktisch 90%.



    greetz

  6. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Keda 02.07.07 - 10:25

    > Also zumindest in EVE ist das nicht so.
    > Belohnung "weil Sie Gewalt anwenden, anstatt eine
    > Aufgabe friedlich zu lösen" ist mir dort noch nie
    > untergekommen. Er ist eigentlich immer möglich
    > auch gewaltlos auszukommen.


    Nungut sicher kann man die Situationen auch ohne Gewalt lösen, auch ist dies meist der kniffligere Lösungsweg, falls angeboten, aber wo bleibt den da der Spass?

    Ich Spiel doch kein Shooter wie CS um dann mit meinem Gegener im Kreis zu laufen und ihm Chattent klar zumachen, dass er bitte seine Waffe niederlegen mag...
    Oder im kommenden Age Of Conan, da möchte ich dann schon mit meinem Schwert jemanden den Kopf von den Schultern trennen, aber nein, in der Deutschen Version wirds mir verwehrt...
    Nungut, kommt halt die englische/amerikanische Fassung her...

  7. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Seestern24 02.07.07 - 10:27

    Keda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Also zumindest in EVE ist das nicht so.
    >
    > Belohnung "weil Sie Gewalt anwenden, anstatt
    > eine
    > Aufgabe friedlich zu lösen" ist mir dort
    > noch nie
    > untergekommen. Er ist eigentlich
    > immer möglich
    > auch gewaltlos auszukommen.
    >
    >

    Vielleicht solltest Du mal EVE anspielen. Is kein Spiel für Kinder und macht ne menge Spass ^^

  8. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: wiz[tm] 02.07.07 - 10:36

    Seestern24 schrieb:
    > Vielleicht solltest Du mal EVE anspielen. Is kein
    > Spiel für Kinder und macht ne menge Spass ^^
    Vielleicht solltest du mal aus dem Empire rauskommen und im 0.0 deine Argumente gegen Gewalt der nächsten Piratengang vortragen ;-)


  9. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Foxfire 02.07.07 - 10:46

    > Vielleicht solltest du mal aus dem Empire
    > rauskommen und im 0.0 deine Argumente gegen Gewalt
    > der nächsten Piratengang vortragen ;-)

    Darum gehts hier aber nicht sondern darum, dass das Spiel selbst nur Gewalt als Lösungsweg kennt. Was die Spieler sich dann selber daraus zusammenschustern ist wurscht. Es gibt ja auch Killboards (und bei manchen könnte man glauben für Sie ist das der einzige Spielinhalt). Aber die Killboards sind alle nur privat von Spielern betrieben. Ein "offizielles" des Spiels gibt es eben gerade nicht.

  10. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Seestern24 02.07.07 - 10:49

    wiz[tm] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seestern24 schrieb:
    > > Vielleicht solltest Du mal EVE anspielen. Is
    > kein
    > Spiel für Kinder und macht ne menge
    > Spass ^^
    > Vielleicht solltest du mal aus dem Empire
    > rauskommen und im 0.0 deine Argumente gegen Gewalt
    > der nächsten Piratengang vortragen ;-)
    >
    >


    :-D ne lass mal gut sein. Später vielleicht. Noch is mein Char net so gut und noch recht neu. Außerdem hab ich ja net gesagt das es in dem Spiel keine Gwalt geben kann. Habe nur den Ansatz verteidigt, dass man das Spiel (wenn man will) auch ohne Gewalt Spielen kann. Aber wer will den schon ^^. Die Politiker hätten am liebsten dass wir Teletubbies spielen. Aber dann werden die die auch verbieten, da dann viele psychisch von den dingern einen an der Klatsche haben.

  11. Re: Noe - Verbot von 90% aller Spiele

    Autor: gast123 02.07.07 - 10:51

    weee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FireBird74 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein WoW, AoC, AO, HdRO oder EvE mehr für
    > 16
    > Jährige, da gibts keine andere Möglichkeit
    > als
    > Gewalt, im Gegenteil man bekommt ja sogar
    > noch
    > Geld dafür.
    >
    > Forget it. Erstens gehts hier nicht um eine
    > indizierung, sondern um ein Totalverbot. D.h. auch
    > du (falls du schon volljaehrig bist) bist davon
    > betroffen.


    les ma richtig. es geht um den kontext der auf den index gehen soll, d.h. es geht um eine indizierung und nicht eine beschlagnahmung..

  12. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: wiz[tm] 02.07.07 - 11:13

    Foxfire schrieb:
    > Darum gehts hier aber nicht sondern darum, dass
    > das Spiel selbst nur Gewalt als Lösungsweg kennt.
    > Was die Spieler sich dann selber daraus
    > zusammenschustern ist wurscht. Es gibt ja auch
    > Killboards (und bei manchen könnte man glauben für
    > Sie ist das der einzige Spielinhalt). Aber die
    > Killboards sind alle nur privat von Spielern
    > betrieben. Ein "offizielles" des Spiels gibt es
    > eben gerade nicht.
    Gewalt ist aber ein nicht gerade geringer Aspekt des Spieles.
    Ich glaube ich kennen keinen Producer der sich komplett auf Defensive Module spezialisiert hat und somit nur Schilde, aber keine Waffen produziert/verkauft.
    Im Gegenteil, sie betätigen sich sogar noch als Waffenhändler und fördern direkt damit die Gewalt. ;-)

    Auch mit den kommenden Factionwars wird der Krieg, und damit die Gewalt, noch mehr in den Vordergrund rücken.

    und immer schön dran denken.. So ein Battleship hat hunderte Mann Besatzung.. eigentlich wird man schon Massenmörder dort^^

  13. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Seestern24 02.07.07 - 11:19

    wiz[tm] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Foxfire schrieb:
    > > Darum gehts hier aber nicht sondern darum,
    > dass
    > das Spiel selbst nur Gewalt als
    > Lösungsweg kennt.
    > Was die Spieler sich dann
    > selber daraus
    > zusammenschustern ist wurscht.
    > Es gibt ja auch
    > Killboards (und bei manchen
    > könnte man glauben für
    > Sie ist das der
    > einzige Spielinhalt). Aber die
    > Killboards
    > sind alle nur privat von Spielern
    > betrieben.
    > Ein "offizielles" des Spiels gibt es
    > eben
    > gerade nicht.
    > Gewalt ist aber ein nicht gerade geringer Aspekt
    > des Spieles.
    > Ich glaube ich kennen keinen Producer der sich
    > komplett auf Defensive Module spezialisiert hat
    > und somit nur Schilde, aber keine Waffen
    > produziert/verkauft.
    > Im Gegenteil, sie betätigen sich sogar noch als
    > Waffenhändler und fördern direkt damit die Gewalt.
    > ;-)
    >
    > Auch mit den kommenden Factionwars wird der Krieg,
    > und damit die Gewalt, noch mehr in den Vordergrund
    > rücken.
    >
    > und immer schön dran denken.. So ein Battleship
    > hat hunderte Mann Besatzung.. eigentlich wird man
    > schon Massenmörder dort^^
    >
    >


    Also ich bin Miner und habe kaum skills in sachen Waffen oder ähnliches. Aber ich denke, dass Du mir vorhalten willst, dass ich mit meinem verkauften veredelten Erze die Waffenproduktion und Verkauf derer fördere. :-D Du kannst, wenn du willst, jede Sache im Leben mit Gewalt irgendeiner art in Verbindung bringen, weil es nunmal zum Leben gehört. Schau mal in die Nachrichten und zwar internationale. Da müsstest du ja nie wieder aus deinem Haus kommen vor Angst.

  14. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: wiz[tm] 02.07.07 - 11:26

    Seestern24 schrieb:
    > Also ich bin Miner und habe kaum skills in sachen
    > Waffen oder ähnliches. Aber ich denke, dass Du mir
    > vorhalten willst, dass ich mit meinem verkauften
    > veredelten Erze die Waffenproduktion und Verkauf
    > derer fördere. :-D Du kannst, wenn du willst, jede
    > Sache im Leben mit Gewalt irgendeiner art in
    > Verbindung bringen, weil es nunmal zum Leben
    > gehört. Schau mal in die Nachrichten und zwar
    > internationale. Da müsstest du ja nie wieder aus
    > deinem Haus kommen vor Angst.
    Nein, da du Miner bist gehe ich automatisch davon aus das du widerrechtlich in den Belts anderer Leute (z.B. Serpentis oder Angels) arbeitest. Dabei wirst du sicherlich schon so einiges an Wachpersonal der örtlichen "Gewerkschaft" kaltblütig umgebracht haben ;-))

  15. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Seestern24 02.07.07 - 11:29

    wiz[tm] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seestern24 schrieb:
    > > Also ich bin Miner und habe kaum skills in
    > sachen
    > Waffen oder ähnliches. Aber ich denke,
    > dass Du mir
    > vorhalten willst, dass ich mit
    > meinem verkauften
    > veredelten Erze die
    > Waffenproduktion und Verkauf
    > derer fördere.
    > :-D Du kannst, wenn du willst, jede
    > Sache im
    > Leben mit Gewalt irgendeiner art in
    >
    > Verbindung bringen, weil es nunmal zum Leben
    >
    > gehört. Schau mal in die Nachrichten und zwar
    >
    > internationale. Da müsstest du ja nie wieder
    > aus
    > deinem Haus kommen vor Angst.
    > Nein, da du Miner bist gehe ich automatisch davon
    > aus das du widerrechtlich in den Belts anderer
    > Leute (z.B. Serpentis oder Angels) arbeitest.
    > Dabei wirst du sicherlich schon so einiges an
    > Wachpersonal der örtlichen "Gewerkschaft"
    > kaltblütig umgebracht haben ;-))


    ;-D Meine Retriever kann keine Waffen tragen. Aber hab von Haus aus lvl5 Shield operation. Aber ich sollte eventl. mit einem meiner drohnen ein ernstes wörtchen reden ^^

  16. Re: Noe - Verbot von 90% aller Spiele

    Autor: username 02.07.07 - 11:34

    > les ma richtig. es geht um den kontext der auf den
    > index gehen soll, d.h. es geht um eine indizierung
    > und nicht eine beschlagnahmung..


    In diesem Artikel merkwürdiger Weise schon.
    In einem CT Artikel von vor ein paar Wochen war in der Tat von einem generellen Verbot, inkl. Handelsverbot, Beschlagnahmung, etc. die Rede. Damals ging es nicht um Indizierung.
    Da ging es um das generelle Unzugänglichmachen von Computerspielen, bei denen in irgendeiner Weise getötet wird. Also komplette Echtzeitstrategie, Shooter, MMORPGs, ... allerdings scheint Frau von der Leyen mittlerweile aufgeklärt worden zu sein, daß die Regale im Handel dann ziemlich leer wären, und auch blieben, denn ich glaube keinem Hersteller oder Käufer wäre so ein Einschnitt in seine persönliche Freiheit zu erklären.

  17. Re: Noe - Verbot von 90% aller Spiele

    Autor: gast123 02.07.07 - 11:50

    jo korrekt.
    die leute haben es doch an der waffel. lehnen wir mal ans gg an, so kann man diese planung unserer politiker durchaus als beschneiden der persönlichkeitsentfaltung und meinungsfreiheit ansehen.
    wir leben nun mal nicht ín einer baby-blümchen-welt und die politik auf unserer erde ist es doch, die uns gewaltbereitschaft vermittelt und kriege führt...

    ich finde die ganze debatte ein witz, solang man keine ahnung von etwas hat sollt man sich erkundigen oder den mund halten.
    des weiteren ist es doch auch so, wie ich hier schon gelesen habe, dass dann auch filme und bücher vom markt geholt werden können. da bin ich mal gespannt wie das mit der pressefreiheit dann funktioniieren soll..

    das potential immer auf videospiele zu schieben ist irrsinnig. ein kleiner denkanstoß an der stelle sollten mal jagdwaffen und sportschützen sein. haben solche vereine und gemeinschaften nicht viel mehr potential waffen in der realen welt zu gebrauchen als ein jugendlicher der mit seiner hardware umgehen kann, sich mit chipsätzen, programmiersprachen und bildverarbeitung beschäftigt. man darf nie ausser acht lassen, software- und hardwarekenntnisse eines gamers sind in der regel um einiges besser und virtuelle maschinerie wird von tag zu tag ein bisschen größer zum markt von morgen!

  18. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: wiz[tm] 02.07.07 - 11:53

    Seestern24 schrieb:
    > ;-D Meine Retriever kann keine Waffen tragen. Aber
    > hab von Haus aus lvl5 Shield operation. Aber ich
    > sollte eventl. mit einem meiner drohnen ein
    > ernstes wörtchen reden ^^
    Oha jetzt wirds ernst.
    Ferngesteuertes, vollautomatischen töten lassen.
    Quasi das Killerspiel im Killerspiel. Huiuiui ;-)

  19. Re: Na dann bye bye EVE

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 02.07.07 - 12:00

    wiz[tm] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ferngesteuertes, vollautomatischen töten lassen.
    > Quasi das Killerspiel im Killerspiel. Huiuiui ;-)

    Nicht nur das: http://www.eve-p o k er.com/ - Glücksspielsucht führt nachweislich zu Beschaffungskriminalität!

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Na dann bye bye MMORPG's

    Autor: Retter der deutschen Sprache 02.07.07 - 16:56

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne Menge Unsinn

    http://www.deppenapostroph.de

    k.w.T.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Land in Sicht AG, Freiburg
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  2. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V im Koffer für 103,99€, Multifunktionswerkzeug PMF 350...
  3. 89,90€ (Vergleichspreis 112€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück