1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal will iTunes-Vertrag…

@ Golem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @ Golem

    Autor: testor 02.07.07 - 10:53

    1. weltweit größte Plattenfirma der Welt?
    2. Universal machen bestimmt nicht 15% ihres Gesamtumsatzes über iTunes

  2. Re: @ Golem

    Autor: Mittwoch 02.07.07 - 10:56

    testor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. weltweit größte Plattenfirma der Welt?
    > 2. Universal machen bestimmt nicht 15% ihres
    > Gesamtumsatzes über iTunes
    >


    bestimmt nicht? jo, gutes argument :D

  3. Re: @ Golem

    Autor: testor 02.07.07 - 10:59

    Ich argumentiere hier nicht -- ich weise auf offensichtliche Fehler hin. Es dürfte sich um den Online-Umsatz handeln.

    Mittwoch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. weltweit größte Plattenfirma der
    > Welt?
    > 2. Universal machen bestimmt nicht 15%
    > ihres
    > Gesamtumsatzes über iTunes
    >
    > bestimmt nicht? jo, gutes argument :D


  4. Re: @ Golem

    Autor: testor 02.07.07 - 11:06

    "sales of digital music through iTunes and other sources accounted for more than 15 percent of Universal’s worldwide revenue in the first quarter"

    testor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich argumentiere hier nicht -- ich weise auf
    > offensichtliche Fehler hin. Es dürfte sich um den
    > Online-Umsatz handeln.
    >
    > Mittwoch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > testor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 1. weltweit größte
    > Plattenfirma der
    > Welt?
    > 2. Universal
    > machen bestimmt nicht 15%
    > ihres
    >
    > Gesamtumsatzes über iTunes
    >
    > bestimmt nicht? jo, gutes argument :D
    >
    >


  5. Re: @ Golem

    Autor: Slaanesh 02.07.07 - 11:27

    testor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "sales of digital music through iTunes and other
    > sources accounted for more than 15 percent of
    > Universal’s worldwide revenue in the first
    > quarter"
    >
    > testor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich argumentiere hier nicht -- ich weise
    > auf
    > offensichtliche Fehler hin. Es dürfte
    > sich um den
    > Online-Umsatz handeln.
    >
    > Mittwoch schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > testor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 1. weltweit
    > größte
    > Plattenfirma der
    > Welt?
    > 2.
    > Universal
    > machen bestimmt nicht 15%
    >
    > ihres
    >
    > Gesamtumsatzes über
    > iTunes
    >
    > bestimmt nicht?
    > jo, gutes argument :D
    >
    >

    ???

    "...Rund 15 Prozent seines Umsatzes soll Universal über iTunes und andere Online-Händler machen.."

  6. Re: @ Golem

    Autor: mdx 02.07.07 - 11:45

    testor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "sales of digital music through iTunes and other
    > sources accounted for more than 15 percent of
    > Universal’s worldwide revenue in the first
    > quarter"
    >

    Das heisst aber nicht, dass Universal nicht 15% ihres Umsatzes mit iTunes machen.

    Vielleicht sinds:
    15% von iTunes
    0,4% andere Online Musikhändler




  7. Re: @ Golem

    Autor: AlgorithMan 02.07.07 - 11:55

    testor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > 1. weltweit größte Plattenfirma der
    > > > Welt?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Music_Group#Universal_Music_Group

    > > > 2. Universal machen bestimmt nicht 15%
    > > > ihres Gesamtumsatzes über iTunes

    > > Es dürfte sich um den Online-Umsatz handeln.

    > "sales of digital music through iTunes and other
    > sources accounted for more than 15 percent of
    > Universal’s worldwide revenue in the first
    > quarter"

    "worldwide" heisst auf deutsch nicht "online", sondern
    "weltweit". damit belegt dein kommentar genau das,
    was du bezweifelst...

    ausserdem: die sollen 85% der online verkäufe
    über andere wege als über iTunes machen?
    in welcher realität lebst du?

  8. klarstellung

    Autor: AlgorithMan 02.07.07 - 11:59

    AlgorithMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Im Artikel steht
    > Rund 15 Prozent seines Umsatzes soll Universal über
    > iTunes __und andere__ Online-Händler machen,

    du sagst
    > Universal machen bestimmt nicht 15% ihres Gesamt-
    > umsatzes über iTunes

    und belegst es (ohne quellenangabe) mit
    > "sales of digital music through iTunes and other sources
    > accounted for more than 15 percent of Universal’s world-
    > wide revenue in the first quarter"


    Fazit:
    --------
    hättest den Artikel mal genauer lesen sollen...

  9. Re: klarstellung

    Autor: bpm 02.07.07 - 17:10

    AlgorithMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und belegst es (ohne quellenangabe) mit

    während Du im anderen Artikel als Quelle Wikipedia (lol) verwendest

    > Fazit:
    > --------
    > hättest den Artikel mal genauer lesen sollen...

    ... solltest dich nach anderen Quellen umsehen. Auch wenns vorher vielleicht per Zufall eine korrekte Angabe war...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Education Coordinator (m/w/d) für Archicad
    GRAPHISOFT Deutschland GmbH, München, Nürnberg
  2. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Innovations-Manager (m/w/d) für digitale Strategie in München
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. Mathematiker, Statistiker, Aktuar im Aktuariat (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt