1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ansturm: iPhone ausverkauft
  6. Thema

Unterschied zum z.B. XDA Neo ??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Für die Schadenfreudigen unter euch:

    Autor: Blork 02.07.07 - 16:25

    gdhj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scheiss Montag schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > www.flickr.com
    >
    > da sieht man aber auch wie geil der service bei
    > apple ist.der hat ihn abgegeben und hat direkt ein
    > brandneuen gekriegt, apple hat wirklich einen
    > superb service, ich sprech aus erfahrung...

    in den USA kann das ja sein, aber hier? Ich kenne aus eigener Erfahrung Rechner, die wochenlang verschollen waren in der Servicewüste.

    Außerdem ist das ein klares MUSS. Stell dir vor Apple würde sich da quer stellen gerade bei der Einführung.

    Die haben ein anfälliges Ding gebaut und ich finde es richtig, dass sie es auch tauschen, wenn es aufgrund seiner glatten Form aus der Hand rutscht und aufgrund seines Glases dann eben zerbricht.

    Andere Handys haben ja ums Display eine Pufferzone und bekommen halt MAcken, aber das Display an sich ist dort schwer zu zerbrechen.

  2. Was funktioniert denn nicht?

    Autor: iMacs 02.07.07 - 16:28

    Bei mir funktioniert alles, und ich habe bis heute keine Bedienungsanleitung gelesen.
    Arbeite täglich damit, verwende Email, Kontakte, Web, etc

    Vielleicht ist das iPhone etwas flüssiger, aber die Konkurrenz schläft nicht.
    Davon ist auszugehen.

  3. Re: Für die Schadenfreudigen unter euch:

    Autor: snyd 02.07.07 - 16:37

    > Die haben ein anfälliges Ding gebaut und ich finde
    > es richtig, dass sie es auch tauschen, wenn es
    > aufgrund seiner glatten Form aus der Hand rutscht
    > und aufgrund seines Glases dann eben zerbricht.
    >
    > Andere Handys haben ja ums Display eine
    > Pufferzone und bekommen halt MAcken, aber das
    > Display an sich ist dort schwer zu zerbrechen.
    >
    >

    Wir wissen beide nicht wie genau es passiert ist aber selbst der Besitzer schrieb, dass es ausschließlich sein Verschulden war. Diesen Fall jetzt auf das Gerätedesign umbiegen zu wollen wirkt schon etwas verbittert und verkrampft.

  4. Re: Für die Schadenfreudigen unter euch:

    Autor: Blork 02.07.07 - 16:44


    >
    >
    > Wir wissen beide nicht wie genau es passiert ist
    > aber selbst der Besitzer schrieb, dass es
    > ausschließlich sein Verschulden war. Diesen Fall
    > jetzt auf das Gerätedesign umbiegen zu wollen
    > wirkt schon etwas verbittert und verkrampft.
    >


    Na zu einem guten Produktdesign gehören meiner Meinung nach auch Falltests. Genau so wie es für andere Handys gilt, oder z.B. Crashtests für Autos.


    Das ist weder verbittert oder verkrampft.

    Eine einfache Lösung wäre gewesen das Glas in einen kleinen Rahmen einzulassen damit es beim Aufprall keinen direkten Kontakt zum Boen hat.

    Ist das schon so genial wie Apple? ;-)

  5. Re: Für die Schadenfreudigen unter euch:

    Autor: snyd 02.07.07 - 17:27

    > Na zu einem guten Produktdesign gehören meiner
    > Meinung nach auch Falltests. Genau so wie es für
    > andere Handys gilt, oder z.B. Crashtests für
    > Autos.
    >

    Das wird mit Sicherheit schon getestet, allerdings wird man nicht bei jeder Situation und Fallhöhe einen Defekt vermeiden können. In dem beschriebenen Fall stand zumindest erst einmal nichts davon, dass sich der Kunde über die arge Empfindlichkeit des Gerätes geärgert hat.

    >
    > Das ist weder verbittert oder verkrampft.
    >
    > Eine einfache Lösung wäre gewesen das Glas in
    > einen kleinen Rahmen einzulassen damit es beim
    > Aufprall keinen direkten Kontakt zum Boen hat.
    >

    Klar geht das, aber sind wir mal ehrlich, es sieht dann halt nicht so schick aus und Forstarbeiter würden sich das Teil dann trotzdem noch nicht kaufen denn wirklich robuste Handys gibts ja ausserdem noch.

    > Ist das schon so genial wie Apple? ;-)

    Naja das Handy könnte sicherlich noch einiges mehr können, haben oder abhalten aber es scheint einfacht noch kein echtes Problem damit zu geben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  3. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19