1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ansturm: iPhone ausverkauft
  6. Thema

500.000 Trottel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Milliarden Trottel halten dagegen!

    Autor: JohnD 02.07.07 - 18:50

    Ja, ne is klar. Woher kennt man das denn noch?

    Schlechtes Produkt, kann nix, lauter Fehler, Mega Werbung dafür?

    Ach ja:

    WINDOWS

    Nur da sind es ja fast schon MILLIARDEN Trottel....





    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" Dieter Nuhr.

  2. Re: 500.000 Trottel

    Autor: snyd 03.07.07 - 09:29

    > Ich würde dir ja zustimmen, wenn es sich nicht um
    > einen speziellen Fall handeln würde, das
    > Apple-Syndrom.
    > Viele Leute kaufen das Produkt eben weil Apple
    > drauf steht und es dank Marketing als hip gilt,
    > Apple Produkte zu kaufen, unabhängig davon ob es
    > sich um ein gutes oder schlechtes Produkt
    > handelt.
    > Gerade das ist doch der Knackpunkt auf den ich
    > hinaus wollte.
    >
    >
    Wichtig ist es da für den geneigten Apple-Konsum-Kritiker denn mitnichten sind es alle Käufer der Apple Produkte die so denken. Ich denke schon, dass einige die von dir angeführten Beweggründe haben werden aber andere empfinden wirklich, dass diese Produkte toll sind und kaufen sie als Resultat einer sorgfältigen Abwägung. Begünstigt wird das durch die Tatsache, dass es Apple schafft Produkte zu produzieren die Charakter haben und damit zumindest polarisieren. Das Marketing um die Produkte kann jede Firma selbst gestalten ebenso wie das Design. Auf gute Ideen hat Apple generell ja kein Patent.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. Simovative GmbH, München
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. (-0%) 14,99€
  4. (-10%) 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00