1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ansturm: iPhone ausverkauft

Hoffe Deutsche sind schlauer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: Hitec 02.07.07 - 18:45

    Ich kann nur sagen, dass jeder das kaufen soll, was er gerne möchte.
    Der eine gibt dafür Geld aus, der andere dafür, egal.

    Aber ich denke Apple wird in Europa bzw. Deutschland verlieren.

    Ich und hoffe viele andere denken auch so, dass man doch nicht für ein neues Handy, seinen Netzbetreiber wechselt.
    Man bleibt doch beim Netzbetreiber, weil er gute Tarife, ein gutes Netz oder Sonderangebote hat.

    Ich würde doch z.B. nicht wegen einem iPhone von T-Mobile zu E-Plus wechseln, als Beispiel.

    Klar man kann es ohne Vertrag kaufen, aber das ist für mich persönlich zu viel.

    Wie seht ihr das????

  2. Du kannst es ohne Vertrag kaufen...

    Autor: iMacs 02.07.07 - 22:28

    ...aber nicht verwenden. Es hat SIM-Lock.

    So wie die 30Euro Handies vom Wühltisch.

  3. Re: Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: Michael2007 02.07.07 - 23:24

    Hitec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann nur sagen, dass jeder das kaufen soll,
    > was er gerne möchte.
    > Der eine gibt dafür Geld aus, der andere dafür,
    > egal.
    >
    > Aber ich denke Apple wird in Europa bzw.
    > Deutschland verlieren.
    >
    > Ich und hoffe viele andere denken auch so, dass
    > man doch nicht für ein neues Handy, seinen
    > Netzbetreiber wechselt.
    > Man bleibt doch beim Netzbetreiber, weil er gute
    > Tarife, ein gutes Netz oder Sonderangebote hat.
    >
    > Ich würde doch z.B. nicht wegen einem iPhone von
    > T-Mobile zu E-Plus wechseln, als Beispiel.
    >
    > Klar man kann es ohne Vertrag kaufen, aber das ist
    > für mich persönlich zu viel.
    >
    > Wie seht ihr das????
    >

    Das denke ich nicht.
    Guck doch mal wie viele I..o..n haben sich einen iPod gekauft, auch wenns so ziemlich der schlechteste MP3 Player ist?
    Und nach dem Verkaufsstart bei den Amis werden die großen in Europa (Vodafone/T-Mobile) sich dadurch wohl guten Chancen ausrechnen.
    Weil die sehen ja auch das es genug Idioten gibt die einen Vertrag nur wegen dieses Handys abschließen.
    Also wird sich dadurch die Position des Anbieters stärken lassen.

  4. Re: Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: snyd 03.07.07 - 09:37


    > Das denke ich nicht.
    > Guck doch mal wie viele I..o..n haben sich einen
    > iPod gekauft, auch wenns so ziemlich der
    > schlechteste MP3 Player ist?

    Woher hast du denn das? PC-Welt, Chip? PC-Go? Eigene Erfahrung?

  5. ???

    Autor: noquarter 03.07.07 - 10:28

    Meiner Meinung nach ist der IPod der beste MP3 Player den ich bisher in den Fingern gehabt habe.

    Worauf beziehst du dich genau? Eigene Erfahrungsberichte?

  6. Re: ???

    Autor: mhhh 03.07.07 - 12:28

    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach ist der IPod der beste MP3
    > Player den ich bisher in den Fingern gehabt habe.
    >
    > Worauf beziehst du dich genau? Eigene
    > Erfahrungsberichte?



    mag so sein, aber auch ich finde der ipod ist so ziemlich der schlechteste mp3 player.
    wichtigstes kriterium, der klang: ipod macht im bass bereich sehr
    schnell schlapp, und bass ist nun mal das
    wichtigste.
    2. kriterium bedienung: ansich im gerät okay, wie bei jedem anderen,
    aber dickes minus, die verbindung mit
    itunes, und nur mit tricks die lieder wieder
    zurück vom ipod auf den rechner.
    3. kriterium aussehen: 1. zwar gut verarbeitet aussehen aber wie
    billiges plastik -
    2. hat jeder, wieso sollte ich es dann kaufen
    4. kriterium preis: viel zu teuer für das was er kann, können andere
    geräte meist besser und haben weniger kosten.
    5. kriterium funktionalität: kein akku tausch ohen den teuren appple
    service nutzen zu müssen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Deloitte, Leipzig
  3. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  4. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12