1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ansturm: iPhone ausverkauft

Hoffe Deutsche sind schlauer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: Hitec 02.07.07 - 18:45

    Ich kann nur sagen, dass jeder das kaufen soll, was er gerne möchte.
    Der eine gibt dafür Geld aus, der andere dafür, egal.

    Aber ich denke Apple wird in Europa bzw. Deutschland verlieren.

    Ich und hoffe viele andere denken auch so, dass man doch nicht für ein neues Handy, seinen Netzbetreiber wechselt.
    Man bleibt doch beim Netzbetreiber, weil er gute Tarife, ein gutes Netz oder Sonderangebote hat.

    Ich würde doch z.B. nicht wegen einem iPhone von T-Mobile zu E-Plus wechseln, als Beispiel.

    Klar man kann es ohne Vertrag kaufen, aber das ist für mich persönlich zu viel.

    Wie seht ihr das????

  2. Du kannst es ohne Vertrag kaufen...

    Autor: iMacs 02.07.07 - 22:28

    ...aber nicht verwenden. Es hat SIM-Lock.

    So wie die 30Euro Handies vom Wühltisch.

  3. Re: Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: Michael2007 02.07.07 - 23:24

    Hitec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann nur sagen, dass jeder das kaufen soll,
    > was er gerne möchte.
    > Der eine gibt dafür Geld aus, der andere dafür,
    > egal.
    >
    > Aber ich denke Apple wird in Europa bzw.
    > Deutschland verlieren.
    >
    > Ich und hoffe viele andere denken auch so, dass
    > man doch nicht für ein neues Handy, seinen
    > Netzbetreiber wechselt.
    > Man bleibt doch beim Netzbetreiber, weil er gute
    > Tarife, ein gutes Netz oder Sonderangebote hat.
    >
    > Ich würde doch z.B. nicht wegen einem iPhone von
    > T-Mobile zu E-Plus wechseln, als Beispiel.
    >
    > Klar man kann es ohne Vertrag kaufen, aber das ist
    > für mich persönlich zu viel.
    >
    > Wie seht ihr das????
    >

    Das denke ich nicht.
    Guck doch mal wie viele I..o..n haben sich einen iPod gekauft, auch wenns so ziemlich der schlechteste MP3 Player ist?
    Und nach dem Verkaufsstart bei den Amis werden die großen in Europa (Vodafone/T-Mobile) sich dadurch wohl guten Chancen ausrechnen.
    Weil die sehen ja auch das es genug Idioten gibt die einen Vertrag nur wegen dieses Handys abschließen.
    Also wird sich dadurch die Position des Anbieters stärken lassen.

  4. Re: Hoffe Deutsche sind schlauer!

    Autor: snyd 03.07.07 - 09:37


    > Das denke ich nicht.
    > Guck doch mal wie viele I..o..n haben sich einen
    > iPod gekauft, auch wenns so ziemlich der
    > schlechteste MP3 Player ist?

    Woher hast du denn das? PC-Welt, Chip? PC-Go? Eigene Erfahrung?

  5. ???

    Autor: noquarter 03.07.07 - 10:28

    Meiner Meinung nach ist der IPod der beste MP3 Player den ich bisher in den Fingern gehabt habe.

    Worauf beziehst du dich genau? Eigene Erfahrungsberichte?

  6. Re: ???

    Autor: mhhh 03.07.07 - 12:28

    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach ist der IPod der beste MP3
    > Player den ich bisher in den Fingern gehabt habe.
    >
    > Worauf beziehst du dich genau? Eigene
    > Erfahrungsberichte?



    mag so sein, aber auch ich finde der ipod ist so ziemlich der schlechteste mp3 player.
    wichtigstes kriterium, der klang: ipod macht im bass bereich sehr
    schnell schlapp, und bass ist nun mal das
    wichtigste.
    2. kriterium bedienung: ansich im gerät okay, wie bei jedem anderen,
    aber dickes minus, die verbindung mit
    itunes, und nur mit tricks die lieder wieder
    zurück vom ipod auf den rechner.
    3. kriterium aussehen: 1. zwar gut verarbeitet aussehen aber wie
    billiges plastik -
    2. hat jeder, wieso sollte ich es dann kaufen
    4. kriterium preis: viel zu teuer für das was er kann, können andere
    geräte meist besser und haben weniger kosten.
    5. kriterium funktionalität: kein akku tausch ohen den teuren appple
    service nutzen zu müssen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Hays AG, Ulm
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Swiss Life Deutschland Holding GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Drucker: Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären
    Drucker
    Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären

    Xerox redet offiziell mit HP-Investoren über die geplante Übernahme des Herstellers. Laut einer Präsentation, die von HP veröffentlicht wurde, sollen Cross-Selling und eine einheitliche Plattform für Kunden ein geschätztes Umsatzwachstum von 1 bis 1,5 Milliarden US-Dollar erbringen.

  2. VPN-Technik: Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt

    Nach der Aufnahme des angepassten Krypto-Codes ist auch die VPN-Technik Wireguard in einen wichtigen Entwicklungszweig des Linux-Kernels eingepflegt worden. Wireguard erscheint damit im kommenden Frühjahr wohl erstmals mit Linux 5.6.

  3. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.


  1. 16:32

  2. 16:26

  3. 15:59

  4. 15:29

  5. 14:27

  6. 13:56

  7. 13:33

  8. 12:32