1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom will Deutschland stärker…

"Que bono" (Wer profitiert)

  1. Beitrag
  1. Thema

"Que bono" (Wer profitiert)

Autor: Bruce Mangee 03.07.07 - 09:16

Der Fall in GB zeigt eigentlich sehr deutlich, dass selbst umfassende Kameraüberwachungen Straftaten nicht verhindern können.

Das Prinzip, dass man den Heuhaufen erstmal erweitert (immer mehr Daten smmelt), wenn man eine Stecknadel finden will kann eigentlich nicht funktioniern, wenn man nur weniger Leute für die eigentliche Strafverfolgung einsetzt.
Aber wir können ja noch mehr Daten Sammeln ... ja dann, dann finden wir sie ganz bestimmt. %)

In der Zwischenzeit wird jeder Bürger zum mutmaßlichen Täter erhoben. Jeder ist verdächtig, keiner mehr unschuldig. Bei einem Brand hier in Deutschland z.B. wurden alle Handyteilnehmer in der Brandzone zur Tatzeit erstmal einer Befragung unterzogen (Speicherung der Positionsdaten der Handys macht es möglich).
Gefunden wurde der Täter hinterher mir normalen Ermittlungsarbeiten der Polizei.

Was zu der Frage für: "Que bono" (Wer profitiert)?

Bitkom bestimmt .... wer noch?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"Que bono" (Wer profitiert)

Bruce Mangee | 03.07.07 - 09:16
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

^Andreas... | 03.07.07 - 09:20
 

aha. sehr sinnvoll bei...

xxxxxxxxxx12 | 03.07.07 - 12:37
 

Re: aha. sehr sinnvoll bei...

^Andreas... | 03.07.07 - 12:40
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

DoTag | 03.07.07 - 14:29
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

^Andreas... | 03.07.07 - 14:34
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

DoTag | 03.07.07 - 14:51
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

^Andreas... | 03.07.07 - 14:59
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

DoTag | 03.07.07 - 15:16
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

der Narr | 07.02.08 - 11:11
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

Zim | 03.07.07 - 16:44
 

Das heißt "Cui bono"

Viel Luft um... | 03.07.07 - 09:23
 

Re: Das heißt "Cui bono"

Lutzi | 03.07.07 - 12:48
 

Re: Das heißt "Cui bono"

Bruce Mangee | 03.07.07 - 18:46
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

denkmal | 03.07.07 - 09:23
 

Re: "Que bono" (Wer profitiert)

EUR | 03.07.07 - 10:40

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CP Erfolgspartner AG, Köln
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. 11,99€
  3. 52,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
    Windows 7
    Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

    Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

  2. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  3. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.


  1. 10:45

  2. 14:08

  3. 13:22

  4. 12:39

  5. 12:09

  6. 18:10

  7. 16:56

  8. 15:32