1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ComBots kommuniziert mit Jabber…

1200 Server? 9 Petabyte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Hmmmmm 03.07.07 - 18:28

    1200 Server und 9 Petabyte empfinde ich als ziemlich groß angelegte Infrastruktur. Naja, viel Platz um Nutzerdaten zu speichern.

    Wobei es mir noch ein wenig schwer fällt, zu verstehen, wozu die die ganzen Ressourcen brauchen. Ich bezweifel mal, dass die Nutzerzahlen im zweistelligem Millionenbereich haben. Klüger wäre es ja gewesen die Hardware mit den Nutzern wachsen zu lassen. Aber Combots scheint es ja zu haben. Wahrscheinlich würden das zur Zeit auch 10 Server packen...

  2. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Super Mario 03.07.07 - 19:24

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1200 Server und 9 Petabyte empfinde ich als
    > ziemlich groß angelegte Infrastruktur. Naja, viel
    > Platz um Nutzerdaten zu speichern.
    >
    > Wobei es mir noch ein wenig schwer fällt, zu
    > verstehen, wozu die die ganzen Ressourcen
    > brauchen. Ich bezweifel mal, dass die Nutzerzahlen
    > im zweistelligem Millionenbereich haben. Klüger
    > wäre es ja gewesen die Hardware mit den Nutzern
    > wachsen zu lassen. Aber Combots scheint es ja zu
    > haben. Wahrscheinlich würden das zur Zeit auch 10
    > Server packen...
    Jetzt kann ich mir endlich die folgende Meldung erklären: http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/88472&words=Combots&T=combots

  3. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Hmmmmm 03.07.07 - 19:42

    Super Mario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > haben. Wahrscheinlich würden das zur Zeit auch
    > 10
    > Server packen...
    > Jetzt kann ich mir endlich die folgende Meldung
    > erklären: www.heise.de

    Da kann ich nur "geekig" fullACK und LOL zu schreiben... :-)

  4. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: .Stefan. 03.07.07 - 20:35

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wobei es mir noch ein wenig schwer fällt, zu
    > verstehen, wozu die die ganzen Ressourcen
    > brauchen.

    Wenn du von jedem Nutzer im hintergrund die "eigenen datein",zwecks auswertung für die geheimdienste ziehst,dann brauchste schon platz.

    Für alles andere macht das kein sinn.

  5. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Hmmmmm 03.07.07 - 22:41

    .Stefan. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du von jedem Nutzer im hintergrund die
    > "eigenen datein",zwecks auswertung für die
    > geheimdienste ziehst,dann brauchste schon platz.
    >
    > Für alles andere macht das kein sinn.

    Also mal ehrlich, für andere Sachen machen solche Ressourcen wirklich irgendwie wenig Sinn. Alles unklar meines Erachtens.


  6. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Markus G. 03.07.07 - 23:35

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1200 Server und 9 Petabyte

    > Klüger
    > wäre es ja gewesen die Hardware mit den Nutzern
    > wachsen zu lassen.
    Zumal Computer bekanntermaßen die WQWersteriegerung von Computter über die
    Zeit ehr unterdurchschnittlich ist. ;-)


    > Aber Combots scheint es ja zu
    > haben.
    Die haben definitiv zu viel Geld, sonst würde die es nicht so unisnning mit beiden Hämnden zum Fenster rauswerfen.

  7. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: sssadaaddsa 04.07.07 - 07:54

    das macht schon sinn. bei combots kann man dateien auch verschicken wenn der empfänger offline ist. diese werden dann solange vorgehalten bis derjenige online ist. daher auch die großen datenmengen :)



    .Stefan. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmmmmm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wobei es mir noch ein wenig schwer fällt,
    > zu
    > verstehen, wozu die die ganzen
    > Ressourcen
    > brauchen.
    >
    > Wenn du von jedem Nutzer im hintergrund die
    > "eigenen datein",zwecks auswertung für die
    > geheimdienste ziehst,dann brauchste schon platz.
    >
    > Für alles andere macht das kein sinn.
    >
    >







  8. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Perpertuum Mobile 04.07.07 - 08:25

    .Stefan. schrieb:

    > Wenn du von jedem Nutzer im hintergrund die
    > "eigenen datein",zwecks auswertung für die
    > geheimdienste ziehst,dann brauchste schon platz.
    >
    > Für alles andere macht das kein sinn.

    oha ein verschwörungstheoretiker.

    für was den umständlichen weg über combots, wenn der bundestrojaner kommt und sich staat und geheimdienste eh schon ein direkte verbindung auf deinen rechner legen?

  9. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: kendon 04.07.07 - 09:36

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1200 Server und 9 Petabyte empfinde ich als
    > ziemlich groß angelegte Infrastruktur. Naja, viel
    > Platz um Nutzerdaten zu speichern.
    >
    > Wobei es mir noch ein wenig schwer fällt, zu
    > verstehen, wozu die die ganzen Ressourcen
    > brauchen. Ich bezweifel mal, dass die Nutzerzahlen
    > im zweistelligem Millionenbereich haben. Klüger
    > wäre es ja gewesen die Hardware mit den Nutzern
    > wachsen zu lassen. Aber Combots scheint es ja zu
    > haben. Wahrscheinlich würden das zur Zeit auch 10
    > Server packen...

    vor allem sind das grade mal knapp 8gb pro server, oder hab ich mich da verrechnet?

  10. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: Hmmmmm 04.07.07 - 09:57

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vor allem sind das grade mal knapp 8gb pro server,
    > oder hab ich mich da verrechnet?

    Hast du, es sind knapp 7900 GB pro Server, da 9 petabyte = 9 437 184 gigabyte

  11. Re: 1200 Server? 9 Petabyte?

    Autor: kendon 06.07.07 - 00:42

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vor allem sind das grade mal knapp 8gb pro
    > server,
    > oder hab ich mich da verrechnet?
    >
    > Hast du, es sind knapp 7900 GB pro Server, da 9
    > petabyte = 9 437 184 gigabyte

    oha, terabyte und gigabyte durcheinandergebracht, peinlich. ziehe meine aussage zurück.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Success Manager (m/w/d)
    ALLPLAN Deutschland GmbH, Ratingen
  2. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Frankfurt
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  4. Experte* - Hochautomatisiertes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim, München, Weissach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  2. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun