1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom will Billigmarke Congstar…

Congster war noch nie billig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Congster war noch nie billig

    Autor: DinA5 05.07.07 - 09:14

    Schön, dass sie eine 2. Billigmarke einführen. Mir hätt es schon gereicht wenn die 1. billig gewesen wär.

    Die billigste DSL-Flat kostet bei der Telekom 35 Euro, bei Congster 39 Euro. Kostets dann bei Congstar 44 Euro?

  2. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Asa 05.07.07 - 09:20

    Bei congster geht es primär um die Tarife.
    Und eine DSL-Flat für weniger als 10€ war vor 2 Jahren schon ein hammer!

  3. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: DinA5 05.07.07 - 09:33

    War mal, ja.
    Mittlerweile ist aber halt sogar t-online schon billiger.

  4. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Abacus 05.07.07 - 10:14

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War mal, ja.
    > Mittlerweile ist aber halt sogar t-online schon
    > billiger.


    Stimmt. Bei Congster zahlt man 4,95 und bei der Telekom ist es im Preis mit drin :-)


  5. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Painy187 05.07.07 - 10:19

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die billigste DSL-Flat kostet bei der Telekom 35
    > Euro, bei Congster 39 Euro. Kostets dann bei
    > Congstar 44 Euro?

    Naja, die billigste ist umsonst, nur die günstigste kostet 35 Euro ;)
    Und Congster ist entsprechend doch billig, nur nicht günstig...

  6. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: asdfpoi 05.07.07 - 10:22

    Abwarten und Tee trinken.
    Wird schon günstig werden ;)

    Ach ja und sag niemals nie..wenn man keine ahnung hat.

  7. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Painy187 05.07.07 - 10:54

    asdfpoi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abwarten und Tee trinken.
    > Wird schon günstig werden ;)

    Möglich... Nur am Preis können Sie eigentlich nicht viel machen, da bei T-Com die Flat doch im Anschlußpreis mit drin ist... Noch günstiger als für Null geht nicht, oder?

    Sie könnten nur Bundles anbieten, die zusammen dann günstiger wären ;)

    Congstar könnte für 20 Euro einen einfachen 2Mbit-Anschluß und ne Flat bereit stellen. Damit würden sie vielleicht Kunden fangen, die auf ein Telefon verzichten können und dafür 10 Euro sparen wollen...

    Ansonten ist bei 35 Euro für 2Mbit inkl. DSL und ISDN-Flat nicht mehr arg viel zu unterbieten am Preis... Bei dem Preis muss ich nicht noch 5 Euro sparen, die man weiter beim Service abzieht...

    Ich find man sollte nur noch nach und nach mit der Zeit gehen und die Bandbreite aufstocken... Aber nicht noch weiter runter mit dem Preis...

    > Ach ja und sag niemals nie..wenn man keine ahnung
    > hat.

    Ich hab nicht nie gesagt?!

  8. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: DinA5 05.07.07 - 11:16

    > Ich find man sollte nur noch nach und nach mit der
    > Zeit gehen und die Bandbreite aufstocken... Aber
    > nicht noch weiter runter mit dem Preis...
    >

    Und ich finde, dass die Leitungen immer noch überteuert sind. Um am allermeisten nervts, dass mir die allermeisten Anbieter immernoch eine Analogleitung mit aufdrehn.
    Das sind knapp 17 Euro dafür, dass ich keinen Ethernetstecker, sondern den uralt Analogstecker für mein Telefon benutzen kann. Und 17 Euro im Monat für nen anderen Stecker find ich unverschämt.

  9. entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: xxxxxxxxxx12 05.07.07 - 12:32

    die dsl-flat von congster kostet 4,95€. was günstigeres gab und gibt es bei mir in der gegend nicht. bin seit geraumer zeit sehr zufrieden mit denen.

  10. 4,99€ nicht 4,95€

    Autor: xxxxxxxx12 05.07.07 - 12:33

    hab mich um 4 cent vertan. :)

  11. Dann hol Dir doch einfach eine mobile Flat und gut ist

    Autor: kamischke 05.07.07 - 13:07

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich find man sollte nur noch nach und nach
    > mit der
    > Zeit gehen und die Bandbreite
    > aufstocken... Aber
    > nicht noch weiter runter
    > mit dem Preis...
    >
    > Und ich finde, dass die Leitungen immer noch
    > überteuert sind. Um am allermeisten nervts, dass
    > mir die allermeisten Anbieter immernoch eine
    > Analogleitung mit aufdrehn.
    > Das sind knapp 17 Euro dafür, dass ich keinen
    > Ethernetstecker, sondern den uralt Analogstecker
    > für mein Telefon benutzen kann. Und 17 Euro im
    > Monat für nen anderen Stecker find ich
    > unverschämt.
    >


    Nur ob es dadurch wesentlich billiger wird glueb ich nicht.

  12. Re: entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: DinA5 05.07.07 - 13:51

    Dann rechnen wir halt mal mit Zettel und Bleistift vor:
    (Da ich die Preise nicht auf den Cent im Kopf hab rund ich mal, man möge mich auf grobe Abweichungen hinweisen)

    Analoganschluss der Telekom: 17 Euro
    DSL - Leitung der Telekom: 17 Euro
    Flat von Congster: 5 Euro
    =========
    macht 39 Euro


    Bei der Telekom krieg ich "Call & Surf Basic" mit
    Telefonleitung
    DSL-Leitung
    DSL-Flat
    =========
    für 35 Euro


    PS. Nur weil Du alles unterschreibst was als Überschrift "Billiger Vertrag" hat muss ich mir nicht Ahnungslosigkeit vorwerfen lassen.

  13. Re: entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: kamischke 05.07.07 - 14:32

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann rechnen wir halt mal mit Zettel und Bleistift
    > vor:
    > (Da ich die Preise nicht auf den Cent im Kopf hab
    > rund ich mal, man möge mich auf grobe Abweichungen
    > hinweisen)
    >
    > Analoganschluss der Telekom: 17 Euro
    > DSL - Leitung der Telekom: 17 Euro
    > Flat von Congster: 5 Euro
    > =========
    > macht 39 Euro
    >
    > Bei der Telekom krieg ich "Call & Surf Basic"
    > mit
    > Telefonleitung
    > DSL-Leitung
    > DSL-Flat
    > =========
    > für 35 Euro
    >
    > PS. Nur weil Du alles unterschreibst was als
    > Überschrift "Billiger Vertrag" hat muss ich mir
    > nicht Ahnungslosigkeit vorwerfen lassen.


    Ich denke die Kritik bezieht sich mehr auf Deine getätigte Aussage: "Congster war noch nie billig".
    Das ist schlichtweg falsch, denn die Tarife von Congster waren in der Vergangenheit immer preiswerter als die Tarife von T-Online.
    Eine Flat bei T-Online kostete bislang in der Regel 10 €, bei Congster nur die Hälfte.
    Auch die Volumentarife konnten im Wettbewerb mithalten.
    Beim Spezialtarif von Congster gab es sogar die Möglichkeit eine zweijährige Flatrate für nur 60 € (rechnerisch 2,50 € pro Monat) abzuschliessen.

    Nur durch die neue Tarifgestaltung Anfang Juni ist C&S Basic durch die Einführung einer Flatrate aufgewertet worden, vorher waren es nur 1GB Traffic, davor sogar nur 500 MB.
    Eine C&S Basic mit T-Online Flatrate kostete bis Anfang Juni noch knapp 45 €, über Congster nur knapp 40 €, bei zweijähriger Laufzeit sogar nur 37,50€.
    Ab 17. Juli wird man sehen wer dann wieder vorne liegen wird.
    Ich tippe mal auf Congstar.

  14. Re: entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: DinA5 05.07.07 - 14:46


    >
    > Ich denke die Kritik bezieht sich mehr auf Deine
    > getätigte Aussage: "Congster war noch nie
    > billig".
    > Das ist schlichtweg falsch, denn die Tarife von
    > Congster waren in der Vergangenheit immer
    > preiswerter als die Tarife von T-Online.

    Zum Teil ja, zum Teil nein. Paketangebote gibts ja auch bei der Telekom schon länger und da war zu Congster nie wirklich ein grosser Unterschied.

    Von einer "Billigmarke", die auch noch so angekündigt wurde erwart ich mir einfach mehr, als knapp unter (momentan eher gleich) den Preisen des in Deutschland teuersten Anbieters zu liegen.

  15. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Alice 05.07.07 - 18:44

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und 17 Euro im
    > Monat für nen anderen Stecker find ich
    > unverschämt.
    >

    Wer bei der Magenta-T 17€ für einen Telefonanschluss bezahlt ist selbst schuld.

    Alice Light incl. Flatrate, 4Mbit, mit Telefonanschluss, ab 26,90 € mtl.
    Und: Keine Mindestvertragslaufzeit.....

  16. Re: entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: kamischke 05.07.07 - 19:28

    DinA5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > > Ich denke die Kritik bezieht sich
    > mehr auf Deine
    > getätigte Aussage: "Congster
    > war noch nie
    > billig".
    > Das ist
    > schlichtweg falsch, denn die Tarife von
    >
    > Congster waren in der Vergangenheit immer
    >
    > preiswerter als die Tarife von T-Online.
    >
    > Zum Teil ja, zum Teil nein. Paketangebote gibts ja
    > auch bei der Telekom schon länger und da war zu
    > Congster nie wirklich ein grosser Unterschied.
    >
    > Von einer "Billigmarke", die auch noch so
    > angekündigt wurde erwart ich mir einfach mehr, als
    > knapp unter (momentan eher gleich) den Preisen des
    > in Deutschland teuersten Anbieters zu liegen.


    Dann freu Dich schon mal auf einen ca. 20-Prozent-Abschlag.
    http://www.capital.de/unternehmen/100006043.html

    Hoffentlich ist Dir das dann aber auch billig genug, nur darfst Du für den Preis aber auch keinen allzu großen Service mehr erwarten.
    Kostenlose Hotlines sind dann ebenso passe wie die gewohnt schnelle Hilfe im Servicefall, denn im Notfall wird jetzt der normale Telekomkunde bevorzugt, weil er ggü. Deinem Status dann bereits ein Premiumkunde darstellt.
    Billig will ich,heißt im Umkehrschluß: No Service oder Cash for Service.

  17. Re: entweder hast du keine ahnung oder du lügst

    Autor: DinA5 06.07.07 - 09:02

    > Hoffentlich ist Dir das dann aber auch billig
    > genug, nur darfst Du für den Preis aber auch
    > keinen allzu großen Service mehr erwarten.


    Ist klar, aber damit wurde Congster ja auch von Anfang an angekündigt.

    Wenn ich von T-Mobile auf Klarmobil wechsel muss mir auch klar sein, dass die ganzen Läden wegfallen und stattdessen ein Forum mein zukünftiger Service sein wird.
    Dumm wär halt nur, wenn Klarmobil die gleichen Preise wie T-Mobile hätte.

  18. Re: Congster war noch nie billig

    Autor: Hans Wurst 15.07.07 - 12:56

    Alice schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wer bei der Magenta-T 17€ für einen
    > Telefonanschluss bezahlt ist selbst schuld.
    >

    Ja, ich bin selber schuld, wenn ich günstig per call-by-call ins Ausland telefonieren möchte... Ich glaube kaum, dass das mit Alice günstiger ist, ob ich nun an der Grundgebühr spare oder ob das nun die Telefonkosten wieder auffressen ist doch ziemlich egal...

    In dem Sinne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. BARMER, Wuppertal
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Analytic Company GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de