1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom will Billigmarke Congstar…

he? gibts doch schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. he? gibts doch schon.

    Autor: nicoledos 05.07.07 - 09:50

    und erst beim zweiten blick erkannt, es ist anders geschrieben.

    Schlechter kann man einen Namen wohl nicht wählen.
    Unterscheidung von anderer Marke nur in einem Buchstabe.
    Vom schriftbild ebenfalls kaum unterscheidbar. Ein a und ein e sehen sehr ähnlich aus und beim schnellem überfliegen/lesen verliest man sich da schnell.

    Auch vom Sprachgefühl lässt sich Congster zumindest für Deutsche weitaus einfacher aussprechen als Congstar. Es klingt auch sehr ähnlich.

    Da wäre es doch besser gewesen die Produktpalette der alten Marke zu erweitern.

    Hier werden wohl Marketingbeamte recycelt. Diejenigen, welche für das Markenchaos von T-... verantwortlich waren sind jetzt für die Billigprodukte zuständig wärend bei T-... alle versuchen die Produkte auf eine Marke T-Home zu vereinen.

  2. Re: he? gibts doch schon.

    Autor: ster 05.07.07 - 09:54

    congstEr wird es nicht mehr geben!

  3. Re: he? gibts doch schon.

    Autor: nicoledos 05.07.07 - 09:55

    oder will man gar keine Kunden für Congs... . Man wählt die Marke so mies wie es nur geht, damit der Durchschnittskunde bei T-Home bleibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de