1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy per Wind aufladen

Vergleich Solarenergie vs. Windkraft

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich Solarenergie vs. Windkraft

    Autor: Solar 05.07.07 - 15:44

    Es gab doch auch schon diverse Akkulade-Systeme für Handys, die sich der Solartechnik bedienten. Ist das nicht völlig ausreichend? Ich meine, so eine Solarzelle, welche genügend Strom für ein Ladevorgang des Handys speist, ist doch wohl handlicher als so eine Turbine... Gut, man hat nicht immer Sonnentage, aber es gibt ja auch genug Tage, an dem kein Wind da ist. Also ich persönlich finde die Solartechnik wohl besser für ein Notfallsystem geeignet. Ne Kurbel zur Not wäre sonst auch noch eine Alternative.

  2. Re: Vergleich Solarenergie vs. Windkraft

    Autor: gigio 05.07.07 - 16:07

    Solar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gab doch auch schon diverse Akkulade-Systeme
    > für Handys, die sich der Solartechnik bedienten.
    > Ist das nicht völlig ausreichend? Ich meine, so
    > eine Solarzelle, welche genügend Strom für ein
    > Ladevorgang des Handys speist, ist doch wohl
    > handlicher als so eine Turbine... Gut, man hat
    > nicht immer Sonnentage, aber es gibt ja auch genug
    > Tage, an dem kein Wind da ist. Also ich persönlich

    Stimmt wohl beides, aber denk mal auch an Forscher in der Arktis zum Beispiel. Ich denke nicht, dass die Lichtausbeute in der "dunklen Jahreshälfte" ausreichend sind, um das Handy aufzuladen. Zumal die Sonnenstunden bestimmt nicht zum Rasten im Zelt genutzt werden.

    > finde die Solartechnik wohl besser für ein
    > Notfallsystem geeignet. Ne Kurbel zur Not wäre
    > sonst auch noch eine Alternative.

    Ich könnte mir vorstellen, dass eines Tages beides kombiniert wird, also Solar- und Windtechnik. Man könnte so z.B. die Propellerflächen mit Solarzellen ausrüsten. Gut bei so einer kleinen Fläche mag es wohl weniger interessant sein, aber man denke nur an die großen Brüder hierzulande...

    Kurbel finde ich weniger geeignet, da sie nur kurzfristig Strom bietet, über einen Kondensator zum Beispiel. Ich gehe mal davon aus, dass ein Akku nicht mit 5 Minuten kurbeln geladen werden kann, dass das Telefon stundenlang damit betrieben werden kann.

    --
    GriGio
    Am Ende ist es immer leichter.

  3. Re: Vergleich Solarenergie vs. Windkraft

    Autor: marmara 05.07.07 - 21:57

    Solar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gab doch auch schon diverse Akkulade-Systeme
    > für Handys, die sich der Solartechnik bedienten.
    > Ist das nicht völlig ausreichend? Ich meine, so
    > eine Solarzelle, welche genügend Strom für ein
    > Ladevorgang des Handys speist, ist doch wohl
    > handlicher als so eine Turbine... Gut, man hat
    > nicht immer Sonnentage, aber es gibt ja auch genug
    > Tage, an dem kein Wind da ist. Also ich persönlich
    > finde die Solartechnik wohl besser für ein
    > Notfallsystem geeignet. Ne Kurbel zur Not wäre
    > sonst auch noch eine Alternative.


    Einen Vorteil für Wind gibt es aber doch, wie hier ganz zu Anfang schon angedeutet. Wind kannst du selber erzeugen, aber "die Sonne scheint mir aus dem Arsch" ist leider nur ein Spruch. Was die Kurbel angeht, ich habe im Auto eine LED-Taschenlampe in Handy Größe die mit eine Kurbel einen Akku oder Kondensator auflädt und eine Min reicht für 30 Min Licht. Sowas könnte man sicher in ein Handy integrieren. Man weiß halt nur nie wann man auf "Empfang kurbeln" muss :-)

    marmara

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. USU GmbH, Möglingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen
  4. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme