Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLPC: Bildungs-Notebook soll 2009…

Wie wäre es ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es ...

    Autor: Pümpel 06.07.07 - 10:24


    mit einem Platz in einer Schule oder einer Uni statt ein Laptop pro Kind?

  2. Re: Wie wäre es ...

    Autor: sparvar 06.07.07 - 10:26

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > mit einem Platz in einer Schule oder einer Uni
    > statt ein Laptop pro Kind?


    dafür sind andre zuständig, genauso wenig wie ein bäcker dort ein haus baut sondern vielmehr brötchen bäckt ^^

  3. Re: Wie wäre es ...

    Autor: ubuntu_user 06.07.07 - 11:07

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > mit einem Platz in einer Schule oder einer Uni
    > statt ein Laptop pro Kind?

    und wie soll man ohne pc gewisse sachen lernen?
    informatik?
    nebenbei weißt du was schulbücher kosten?
    besonders lizenzen?
    komplette bücher für ein schuljahr sind bei weitem mehr wert als ein OLPC

  4. Re: Wie wäre es ...

    Autor: a 08.07.07 - 13:18

    der 100-dollar-rechner sollte deswegen 100 us-dollar kosten, weil er auf eine Lebensdauer von 5 Jahren ausgelegt ist, und Schulbücher ca. 20$ pro Jahr kosten.

    Im moment kostet es also noch mehr...

    Aber ansich ist das ganze ne gute sache, Bildung! ist das a und o.

    Und wenn z.b. in Afrika oder auch in Indien Schulbücher in Form von so einem Gerät mehr Kinder erreichen, ist das genau das, was benötigt wird, um "3.-Welt-Länder" nach vorn zu bringen.

    Essen und Spenden-Lieferungen bringen jedenfalls nichts ausser Abhängigkeit (sind sicher teils notwendig, um humnitäre Katastrophen zu verhindern, aber keine Lösung)



    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pümpel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > mit einem Platz in einer Schule oder
    > einer Uni
    > statt ein Laptop pro Kind?
    >
    > und wie soll man ohne pc gewisse sachen lernen?
    > informatik?
    > nebenbei weißt du was schulbücher kosten?
    > besonders lizenzen?
    > komplette bücher für ein schuljahr sind bei weitem
    > mehr wert als ein OLPC
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit
  3. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  4. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Straße des 17. Juni: Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren
    Straße des 17. Juni
    Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren

    Die Straße des 17. Juni in Berlin ist zu einer Teststrecke für autonomes Fahren umgebaut worden. Auf der innerstädtischen Straße sollen künftig autonome Autos unterwegs sein.

  2. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  3. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.


  1. 07:12

  2. 17:55

  3. 17:42

  4. 17:29

  5. 16:59

  6. 16:09

  7. 15:59

  8. 15:43