1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausfallfreudig: Xbox-360-Mängel…

Ja. Und? Das ist halt die Microsoft-Qualität. [kT]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja. Und? Das ist halt die Microsoft-Qualität. [kT]

    Autor: Überrascht? 06.07.07 - 16:19

    [kT]

  2. Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: fjordo 06.07.07 - 16:36

    Warten wir mal ab bis die ersten Probleme bei Sonys überzüchteter Playstation 3 auftreten und wieviele ausfälle es da geben wird. Bin mal echt gespannt.

  3. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: snoxi81 06.07.07 - 16:57

    fjordo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warten wir mal ab bis die ersten Probleme bei
    > Sonys überzüchteter Playstation 3 auftreten und
    > wieviele ausfälle es da geben wird. Bin mal echt
    > gespannt.

    Bei gleicher Qualität müssten dass ja Momentan so um die 50% sein. Allerdings scheinen die ihre Hausaufgaben gemacht zu haben. Man liest nicht mal was von zerkratzten Medien. Find dich damit ab die 360 ist Qualitativ einfach einzigartig und super Billig - in der Auswahl der Komponenten. Und einfach eine Klasse Idee von Microsoft die Haftung für einen Produktfehler durch Verlängerung der Garantie einzuschränken. Die Fanboys denken sogar noch das sei dann noch guter Support. Und für eineinhalb Monate Reparatur gibt es dann 4 Wochen XBL Gratis.
    Einfach Klasse diese XBOX 360

  4. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: Mmumpitz 06.07.07 - 17:48

    fjordo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warten wir mal ab bis die ersten Probleme bei
    > Sonys überzüchteter Playstation 3 auftreten und
    > wieviele ausfälle es da geben wird. Bin mal echt
    > gespannt.

    Und das würdest Du gut finden?
    Hunderte von frustrierten Anwender mit defekten Konsolen
    die keinen realistischen Anspruch auf Schadensersatz haebn weil ja nur Freizeit nicht genutzt werden kann?

    Ich bin am meisten darüber verärgert das MS so lange die Augen zumachen konnte und mit wischi/waschi Laberei die Kunden (auch mich)verarschen hat.

    Aber ich bin auch bereit zu sgen "Schwamm drüber" MS verlängert den Austausch auf 3 Jahre und hat offensichtlich ernsthafte Anstrengungen unternommen die Hitzeprobleme zu lösen.

    Das MS dieses Zaubertheater so lange aufrechterhalten konnte lag -meiner Auffassung nach- nicht zuletzt an den ganzen Fanboys. Fanboys, die lieber einen Wettbewerb im Arschtreten austragen und dabei gar nicht merken das Sie nur ein Bein haben. Frei nach dem Motto "Ich hab keine Probs" und wenn ich sie doch habe, geb ich`s ums verrecken nicht zu weil, ich vor dem anderen Fanboy keine Schwäche zeigen darf.

  5. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: che 06.07.07 - 18:38

    Mmumpitz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das MS dieses Zaubertheater so lange
    > aufrechterhalten konnte lag -meiner Auffassung
    > nach- nicht zuletzt an den ganzen Fanboys.
    > Fanboys, die lieber einen Wettbewerb im
    > Arschtreten austragen und dabei gar nicht merken
    > das Sie nur ein Bein haben. Frei nach dem Motto
    > "Ich hab keine Probs" und wenn ich sie doch habe,
    > geb ich`s ums verrecken nicht zu weil, ich vor dem
    > anderen Fanboy keine Schwäche zeigen darf.
    >
    >
    Das Phänomen der M$ Fanboys existiert schon seit frühesten Windows 3.1 Zeiten, hab das damals im Unternehmen miterlebt. Da wollte mir eine Sekretärin !! doch erzählen "ihr Windows sei noch nie abgestürzt" als ich eine halbe Stunde am Nebenschreibtisch beschäftigt war ist ihr Rechner mal abgestürzt. Sie sagte daraufhin das sie es nicht bemerkt hatte ;)

    Es ist wohl ähnlich dem Stockholm Syndrom.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stockholm-Syndrom

    cu
    Che

  6. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: Private Paula 06.07.07 - 20:14

    snoxi81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei gleicher Qualität müssten dass ja Momentan so
    > um die 50% sein. Allerdings scheinen die ihre
    > Hausaufgaben gemacht zu haben. Man liest nicht mal
    > was von zerkratzten Medien. Find dich damit ab die

    Hat die PS3 nicht ein Slot-In Laufwerk? Damit sind verkratzte Medien vorprogrammiert, wenn ich erst einmal kleine Sandkoerner festgesetzt haben!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  7. Re: Slot-In

    Autor: Missingno. 07.07.07 - 12:27

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat die PS3 nicht ein Slot-In Laufwerk? Damit sind
    > verkratzte Medien vorprogrammiert, wenn ich erst
    > einmal kleine Sandkoerner festgesetzt haben!
    Ja, hat sie, aber was hat das mit dem Zerkratzen zu tun? Oder andersherum gefragt, wieso sollen Schubladenlaufwerke die Sandkörner aufgenommen haben, ihre Medien nicht zerkratzen?

    (Im übrigen sind auch ein paar der ersten PS3 in den USA von nicht funktionierenden Einzugsmechanismen betroffen gewesen, aber das kommt halt vor. ;))

  8. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: TDi93 07.07.07 - 14:49

    che schrieb:
    <SNIP>
    eine Menge Schmarrn...

    Bitte mißbrauche Che's Namen nicht mit solch' Müllpostings...!!!


    TDi93

  9. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: Masterxxx 07.07.07 - 17:36

    fjordo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warten wir mal ab bis die ersten Probleme bei
    > Sonys überzüchteter Playstation 3 auftreten und
    > wieviele ausfälle es da geben wird. Bin mal echt
    > gespannt.

    Es ist schon ziemlich armselig darauf zu hoffen das die Konkurrenzkonsole ähnlich viele Probleme macht nur damit man seine Enscheidung auf die XBox 360 gesetzt zu haben rechtfertigen kann.

    Da es bis jetzt keine nennenswerten Probleme gab und bei der Xbox 360 zu dem Zeitpunkt längst Probleme bekannt waren kann man schon davon ausgehen das die PS3 um einiges besser verarbeitet ist.

  10. Re: Slot-In

    Autor: Private Paula 07.07.07 - 19:45

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, hat sie, aber was hat das mit dem Zerkratzen
    > zu tun? Oder andersherum gefragt, wieso sollen
    > Schubladenlaufwerke die Sandkörner aufgenommen
    > haben, ihre Medien nicht zerkratzen?

    Weil sich die Sandkoerner eher schon einmal in dem Fliess festsetzen. Hab da schon einige boese Ueberraschungen erlebt.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  11. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: Darmadan 07.07.07 - 20:48

    Masterxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fjordo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warten wir mal ab bis die ersten Probleme
    > bei
    > Sonys überzüchteter Playstation 3
    > auftreten und
    > wieviele ausfälle es da geben
    > wird. Bin mal echt
    > gespannt.
    >
    > Es ist schon ziemlich armselig darauf zu hoffen
    > das die Konkurrenzkonsole ähnlich viele Probleme
    > macht nur damit man seine Enscheidung auf die XBox
    > 360 gesetzt zu haben rechtfertigen kann.
    >
    > Da es bis jetzt keine nennenswerten Probleme gab
    > und bei der Xbox 360 zu dem Zeitpunkt längst
    > Probleme bekannt waren kann man schon davon
    > ausgehen das die PS3 um einiges besser verarbeitet
    > ist.
    >

    Ja, da habt ihr den Dreck geckauft und sucht noch ne rechtfertigung dafür das andere nicht besser sind. habe die play 3 und bin voll und ganz zufrieden brauch keine angst haben das ich entweder den ring des todes zu gesicht bekomme oder hörgeschädigt werde.Wenn die Grafik auch auf dem nivou der 360 liegt funzt sie wenigstens tadellos und gibt den geist nicht auf.und kein stress mit reparatur service aber manche leuten sind halt nur Dumm und auf die baut Microschrott, und auf die kapputten 360er!! Was ich mich eigentlich frage werden die Kapputten KOnsolen auch als verkauft gezählt wenn nicht dann hatt ja micrsoft nur halbso vielee verkauft wie sie sagen .

  12. Re: Slot-In

    Autor: sandkornliebhaber 08.07.07 - 11:59

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Missingno. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, hat sie, aber was hat das mit dem
    > Zerkratzen
    > zu tun? Oder andersherum gefragt,
    > wieso sollen
    > Schubladenlaufwerke die
    > Sandkörner aufgenommen
    > haben, ihre Medien
    > nicht zerkratzen?
    >
    > Weil sich die Sandkoerner eher schon einmal in dem
    > Fliess festsetzen. Hab da schon einige boese
    > Ueberraschungen erlebt.
    >
    > Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    > 'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen
    > Bestien,
    > 'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    > 'whoami' loest bei psychisch labilen Personen
    > Existenzkrisen aus!


    dann nimm deine spiele nicht immer mit in den sandkasten.

  13. Re: Warten wir ab wann bei Sonys überzüchteter PS3 die ersten Probleme auftauchen

    Autor: Atlanx 08.07.07 - 16:08


    > Hat die PS3 nicht ein Slot-In Laufwerk? Damit sind
    > verkratzte Medien vorprogrammiert, wenn ich erst
    > einmal kleine Sandkoerner festgesetzt haben!

    Ich hatte jahrelang ein Slot-In Laufwerk am PC und
    nie Nie NIE einen Kratzer deswegen.

    Warum wird immer behauptet, dass Slot-Ins Kratzer machen?

    Wenn ich Kratzer hatte, dann weil so ein dämliches
    Laufwerk mit Schublade einfach die CD zwischen Slotpblende und
    Lauwerk eingeklemmt hat. (Kommt gerne mal vor, wenn der
    Rechner neu startet und daraufhin automatisch die
    Schublade eingefahren wird. Friede meiner C&C NOD-CD *snif*)

    Wenn, dann kann ich mir vorstellen dass man sich bein einem
    Autoradio mit Slot-In was verkratzt, weil da der Einführwinkel
    manchmal recht ungünstig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW), Stuttgart
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. Android 10: Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden
    Android 10
    Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden

    Zwei Monate nach dem Start von Android 10 ist immer noch komplett unklar, wie viele Nutzer die Version bereits verwenden. Grund dafür ist, dass Google seit einem halben Jahr wieder keine Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Damit befeuert das Unternehmen negative Vermutungen, die ihm schaden.

  2. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  3. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den Sata-SSDs jedoch tendenziell langsameren Flash-Speicher als bei den kleineren Modellen.


  1. 10:45

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 10:00

  5. 09:45

  6. 09:26

  7. 09:08

  8. 08:02