1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausfallfreudig: Xbox-360-Mängel…

sony ist nicht viel besser.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sony ist nicht viel besser.....

    Autor: scorp 07.07.07 - 06:07

    [etwas ot]
    ich habe seit 3 jahren einen sony camcorder.
    nach ca. 2 1/2 jahren ging ohne grund der
    CCD defekt, ich hatte jedoch in dieser zeit nur
    etwa 3 stunden damit gefilmt.. einfach so.. flimmer oder grün-verwaschendes bild, bis dann plözlich gar nichts mehr ging,..
    ich hab dann mal in google gesucht und habe verhältnismäßig viele foren gefunden die genau über das selbe problem berichten...

    http://forums.cnet.com/5208-7594_102-0.html?forumID=59&threadID=51594&messageID=1264225
    http://www.camerahacker.com/Forums/DisplayComments.php?file=Digital%20Camera/Sony/Sony_DSC-F717_shows_black_screen.html
    http://www.slashcam.de/info/Sony--Schwarzer-Bildschirm-bei-Aufnahme--aber-abspielen-OK-185901.html
    https://www.pechorin.com/m/2004/10/06/Sony_camcorder_and_digital_camera_repair-223278.html
    http://www.camcorderinfo.com/bbs/t116063.html
    ....

    sony hatte vor ca. 3 jahren den gesamten entwicklungsprozess
    von CCD Sensoren "optimiert" / verbilligt.
    bei manchen ging der CCD schon nach einem jahr kaputt !
    Und heute sind 90% (Ausfallrate nach 2 1/2 Jahren ~90%!!!!) der CCD Sensoren, die damals hergestellt worden sind defekt.. abertausende Sony Camcorder/Digicams und auch Cams von anderen Herstellern die Sony CCD's verwendeten (JVC)
    ich hatte nur 1 jahr garantie, sony hat meinen camcorder zum glück nach 2 1/2 jahren gratis repariert..
    letzte woche war ich zufällig im RedZac um mir eine
    "Cleaning Cassette" für den Camcorder zu kaufen (der camcorder verweigerte die aufnahme, mit der meldung "Insert Cleaning Cassette")
    und ich musste eine viertel Stunde warten da eine Frau sich wegen ihren 2 Jahre alten Sony Camcorder beschwerte, da sie ihn nur selten verwendete und schon nach 2 Jahren kaputt ging, gleiches Problem..

  2. Re: sony ist nicht viel besser.....

    Autor: GrinderFX 07.07.07 - 17:50

    scorp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sülz bla schrott wäh

  3. Re: sony ist nicht viel besser.....

    Autor: grzlbrirzl 08.07.07 - 12:24

    scorp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ich habe seit 3 jahren einen sony camcorder.
    > nach ca. 2 1/2 jahren ging ohne grund der
    > CCD defekt, ich hatte jedoch in dieser zeit nur
    > etwa 3 stunden damit gefilmt.. einfach so..
    > flimmer oder grün-verwaschendes bild, bis dann
    > plözlich gar nichts mehr ging,..
    > ich hab dann mal in google gesucht und habe
    > verhältnismäßig viele foren gefunden die genau
    > über das selbe problem berichten...
    >
    > forums.cnet.com
    > www.camerahacker.com
    > www.slashcam.de
    > www.pechorin.com
    > www.camcorderinfo.com
    > ....
    >
    > sony hatte vor ca. 3 jahren den gesamten
    > entwicklungsprozess
    > von CCD Sensoren "optimiert" / verbilligt.
    > bei manchen ging der CCD schon nach einem jahr
    > kaputt !
    > Und heute sind 90% (Ausfallrate nach 2 1/2 Jahren
    > ~90%!!!!) der CCD Sensoren, die damals hergestellt
    > worden sind defekt.. abertausende Sony
    > Camcorder/Digicams und auch Cams von anderen
    > Herstellern die Sony CCD's verwendeten (JVC)
    > ich hatte nur 1 jahr garantie, sony hat meinen
    > camcorder zum glück nach 2 1/2 jahren gratis
    > repariert..
    > letzte woche war ich zufällig im RedZac um mir
    > eine
    > "Cleaning Cassette" für den Camcorder zu kaufen
    > (der camcorder verweigerte die aufnahme, mit der
    > meldung "Insert Cleaning Cassette")
    > und ich musste eine viertel Stunde warten da eine
    > Frau sich wegen ihren 2 Jahre alten Sony Camcorder
    > beschwerte, da sie ihn nur selten verwendete und
    > schon nach 2 Jahren kaputt ging, gleiches
    > Problem..

    mein alter sony 14" fernseher ging auch irgendwann kaputt. schweine!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. Telekom: T-Mobile US setzt seinen Starmanager John Legere ab
    Telekom
    T-Mobile US setzt seinen Starmanager John Legere ab

    Der Mann in der Lederjacke, der T-Mobile US ein neues erfolgreiches Image gegeben hat, verlässt das Unternehmen. Doch John Legere setzt sich nicht zur Ruhe.

  2. DSGVO: Deutsche Wohnen legt Widerspruch gegen Millionen-Bußgeld ein
    DSGVO
    Deutsche Wohnen legt Widerspruch gegen Millionen-Bußgeld ein

    Die Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen will das kürzlich verhängte DSGVO-Bußgeld nicht akzeptieren. Nun müssen die Datenschutzbehörde und gegebenenfalls ein Gericht den Sachverhalt klären.

  3. Microsoft: Windows bekommt native Unterstützung für DNS über HTTPS
    Microsoft
    Windows bekommt native Unterstützung für DNS über HTTPS

    Der DNS-Client in Windows bekommt Unterstützung für das verschlüsselte DNS über HTTPS (DoH). Nutzer sollen dabei ähnlich wie im Chrome-Browser auf den DOH-Server ihres bisherigen DNS-Server migriert werden, falls verfügbar.


  1. 17:38

  2. 17:29

  3. 16:55

  4. 16:43

  5. 16:30

  6. 16:15

  7. 15:18

  8. 13:19