1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kandy Mobile - Mobiltelefon-Produkt…

Oh fein...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh fein...

    Autor: Witzbold 06.07.07 - 13:07

    Nach dem man ja jetzt schon die Jugendlichen in die Verschuldung getrieben hat, durch Knebel-Verträge und Handy Abzocke (SMS, MMS, Klingel-Töne & Co.), können wir doch gleich bei Kindern weiter machen und die gleich daran gewöhnen, dass man sich auf Teufel komm raus verschulden kann, so lange nur ein paar Abzocker feste daran verdienen!

    IMHO sollten Handy's frühstens ab dem 12 Lebensjahr erlaubt werden und gehören nicht in die Hände von kleinen Kindern!

  2. Re: Oh fein...

    Autor: Papi 06.07.07 - 13:11

    Witzbold schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dass man sich auf Teufel komm raus
    > verschulden kann, so lange nur ein paar Abzocker
    > feste daran verdienen!

    Können sie bei dem Modell ja eben nicht.

    > IMHO sollten Handy's frühstens ab dem 12
    > Lebensjahr erlaubt werden und gehören nicht in die
    > Hände von kleinen Kindern!

    Da sind wir uns einig.

    Ich finde es lediglich praktisch, wenn sie mal alleine weg wollen, dann kriegen sie für diese Zeit (!) so ein Handy mit und können in Notfällen schnell ihre Eltern erreichen. Telefonzellen werden ja auch immer seltener.

  3. Re: Oh fein...

    Autor: max frisch 06.07.07 - 14:06

    Witzbold schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach dem man ja jetzt schon die Jugendlichen in
    > die Verschuldung getrieben hat, durch

    Wenn die Jugendlichen durch Handyvertraege ueberschuldet sind, liegt dies an den Eltern.
    Kein Jugendlicher kann einen Handyvertrag abschliessen. Vertragsabschluesse funktionieren erst mit 18 Jahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme