1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Shadowrun - Ödes Vista…

Es ist XP Fähig

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist XP Fähig

    Autor: Metzlor 09.07.07 - 17:42

    Lt. Internetgerüchten kann man durch Tauschen einer Datei das Spiel problemlos unter XP zum laufen bringen.

    Wenn man die Systemanforderungen sich anschaut ....
    Vista only (DX10)
    Und DX9 Karte (X800, Nvidia 6800 mit 256 MB RAM)

    Ich werde jedes dieser Games, die VISTA Only sind und DX9 Karten vorraussetzen boykottieren!

    MS kann immer wieder Kundenfeindlich handeln und kommt trotzdem damit durch! omfg

  2. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: Korrumpel 09.07.07 - 19:22

    Metzlor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MS kann immer wieder Kundenfeindlich handeln und
    > kommt trotzdem damit durch! omfg
    Leider, ja. Das liegt teilweise an den Kiddies, die zocken wollen, die Umstände sind denen egal, was aber z.Zt. noch keinen Vorteil bringt, schon jetzt auf Vista umzusatteln. Sie tun es trotzdem, weil sie sich dabei hip fühlen. Viele haben auch einen neuen x64-Rechner und Satteln auf ein 64Bit-OS um, das dann gleich Vista sein muß; XP64 ist da keine Alternative, weil sie später nicht nochmal extra Geld für ein Vista ausgeben wollen.

  3. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: huahuahua 10.07.07 - 22:39

    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Metzlor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MS kann immer wieder Kundenfeindlich handeln
    > und
    > kommt trotzdem damit durch! omfg
    > Leider, ja. Das liegt teilweise an den Kiddies,
    > die zocken wollen, die Umstände sind denen egal,
    > was aber z.Zt. noch keinen Vorteil bringt, schon
    > jetzt auf Vista umzusatteln. Sie tun es trotzdem,
    > weil sie sich dabei hip fühlen. Viele haben auch
    > einen neuen x64-Rechner und Satteln auf ein
    > 64Bit-OS um, das dann gleich Vista sein muß; XP64
    > ist da keine Alternative, weil sie später nicht
    > nochmal extra Geld für ein Vista ausgeben wollen.


    ...alles meine Meinung.
    Ergänzend kommt hinzu, dass fast alle neuen PCs bereits mit vorinstallierten MS Windows Vista daherkommen und so die Plattform schon mal vorhanden ist. Somit scheren sich diese User nicht die Bohne darum, ob das Game nun "vorschriftsmäßig" eine DX10-Karte verlangt oder bereits mit einer DX9-Variante zufriedengestellt ist.
    Also: Ja, MS wird auch dieses Mal wieder damit durch kommen...
    XP64 ist auch deshalb keine Alternative, weil es von Anfang an - und das auch von MS - eher stiefkindlich behandelt worden ist; fehlende Treiber, schlechte 32Bit-Unterstützung, laaaaaaange Liste nicht wirklich oder sogar überhaupt nicht funktionierender Software...
    Schade, eigentlich...

  4. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: Korrumpel 11.07.07 - 00:13

    huahuahua schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ergänzend kommt hinzu, dass fast alle neuen PCs
    > bereits mit vorinstallierten MS Windows Vista
    > daherkommen und so die Plattform schon mal
    > vorhanden ist.
    Japp. Zudem ein Komplettangebot mit Neurechner die billigste Variante ist, anstatt sich das OS separat zu kaufen.

    > Somit scheren sich diese User nicht
    > die Bohne darum, ob das Game nun
    > "vorschriftsmäßig" eine DX10-Karte verlangt oder
    > bereits mit einer DX9-Variante zufriedengestellt
    > ist.
    Naja, Spielefreaks wissen GENAU was Sache ist! Die holen sich halt gleich die richtige GraKa, wenn sie sich´s leisten können.
    Aber: 1. Gibt es noch lange keine Spiele mit DX10, 2. ist eine aktuelle DX10-GraKa auch allein schon wegen der Performance empfehlenswert, wer´s haben will.

    > Also: Ja, MS wird auch dieses Mal wieder damit
    > durch kommen...
    > XP64 ist auch deshalb keine Alternative, weil es
    > von Anfang an - und das auch von MS - eher
    > stiefkindlich behandelt worden ist; fehlende
    > Treiber, schlechte 32Bit-Unterstützung,
    > laaaaaaange Liste nicht wirklich oder sogar
    > überhaupt nicht funktionierender Software...
    > Schade, eigentlich...
    Leider entzieht sich das meiner Kenntnis. Ich plane demnächst nen neuen Rechner zu kaufen, da meine alte Gurke hoffnungslos veraltet ist. Dabei wollte ich auf ein X64-System setzen und mir auch WinXP64 zulegen, da ich von Vista nichts halte (muß mich aber noch eingehender damit beschäftigen, mit besonderem Augenmerk auf der EULA, glaub Punkt 4-5 oder 5-6 ist dabei extrem wichtig).
    Hast Du vielleicht einige Quellen/Links zu ner WinPX64-Kritik o.ä., wo die von Dir beschriebenen Probleme näher beschrieben sind? Würde mich sehr interessieren!

  5. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: Silas 11.07.07 - 10:41

    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber: 1. Gibt es noch lange keine Spiele mit DX10,

    Och...
    Lost Planet ist schon erhältlich...
    Es kommen recht bald schon World in Conflict und Crysis...

    Andere Spiele bekommen Engine-Updates, so z.B. Call of Juarez oder Eve-Online...

  6. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: Korrumpel 11.07.07 - 16:16

    Silas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Korrumpel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber: 1. Gibt es noch lange keine Spiele mit
    > DX10,
    >
    > Och...
    > Lost Planet ist schon erhältlich...
    > Es kommen recht bald schon World in Conflict und
    > Crysis...
    >
    > Andere Spiele bekommen Engine-Updates, so z.B.
    > Call of Juarez oder Eve-Online...

    Interessant. Dann bin ich schonmal auf die Reviews gespannt bezüglich der neuen Grafikpracht. Auch mal schauen, wie die DX10-Performance auf DX10-GraKas ist im Vergleich zu DX9. Hab mal irgendwo aufgeschnappt, daß die Performance stark einbricht, was ja auch irgendwie zu erwarten wäre.

  7. Was soll's

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.07.07 - 16:22

    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal schauen, wie die DX10-Performance auf
    > DX10-GraKas ist im Vergleich zu DX9. Hab mal
    > irgendwo aufgeschnappt, daß die Performance stark
    > einbricht, was ja auch irgendwie zu erwarten wäre.

    Ende des Jahres gibt es ja wohl schon die nächste Chip Generation von Nvidia, dann auch mit schnell(er)em DX10 und vielleicht sogar halbiertem Idle-Stromverbrauch.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Es ist XP Fähig

    Autor: Silas 11.07.07 - 16:39

    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Silas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Korrumpel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber: 1. Gibt es noch lange
    > keine Spiele mit
    > DX10,
    >
    > Och...
    >
    > Lost Planet ist schon erhältlich...
    > Es kommen
    > recht bald schon World in Conflict und
    >
    > Crysis...
    >
    > Andere Spiele bekommen
    > Engine-Updates, so z.B.
    > Call of Juarez oder
    > Eve-Online...
    >
    > Interessant. Dann bin ich schonmal auf die Reviews
    > gespannt bezüglich der neuen Grafikpracht. Auch
    > mal schauen, wie die DX10-Performance auf
    > DX10-GraKas ist im Vergleich zu DX9. Hab mal
    > irgendwo aufgeschnappt, daß die Performance stark
    > einbricht, was ja auch irgendwie zu erwarten wäre.

    Der einzige Vorteil den DX10 gegenüber DX9 bringt, ist bessere Performance... ein Performance-Einbruch wäre also eher unwahrscheinlich.
    DX10 erlaubt quasi mehr DX9 Effekte bei gleicher Hardware-Last.
    EDITH meint: ahja, und umfangreichere Shader-Programme.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.07 16:40 durch Silas.

  9. Achja?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.07.07 - 16:45

    Silas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Vorteil den DX10 gegenüber DX9 bringt,
    > ist bessere Performance... ein
    > Performance-Einbruch wäre also eher
    > unwahrscheinlich.

    http://www.computerbase.de/news/software/spiele/strategiespiele/2007/juni/kurztest_company_heroes_directx-10-patch/

    Soweit die Theorie, doch wie sieht die Praxis aus? Wir waren gespannt, als wir zum ersten Mal die Direct3D-10-Version von Company of Heroes starteten. Und in der Tat, optisch macht das Spiel mehr her als in der Direct3D-9-Variante. Dies hat aber, wie man an den Benchmarks erkennen kann, auch seinen Preis: Die Performance leidet deutlich.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.07 16:47 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  10. Re: Achja?

    Autor: Silas 11.07.07 - 16:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Silas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der einzige Vorteil den DX10 gegenüber DX9
    > bringt,
    > ist bessere Performance... ein
    >
    > Performance-Einbruch wäre also eher
    >
    > unwahrscheinlich.
    >
    > www.computerbase.de
    >
    > Soweit die Theorie, doch wie sieht die Praxis aus?
    > Wir waren gespannt, als wir zum ersten Mal die
    > Direct3D-10-Version von Company of Heroes
    > starteten. Und in der Tat, optisch macht das Spiel
    > mehr her als in der Direct3D-9-Variante. Dies hat
    > aber, wie man an den Benchmarks erkennen kann,
    > auch seinen Preis: Die Performance leidet
    > deutlich.

    Da DirectX10 Hardware nunmal deutlich leistungsstärker ist, als die DX9 Vorgänger, ist es logisch dass man die Anforderungen an die Hardware als Entwickler deutlich höher legt.
    Bei identischer Optik ist DX10 deutlich performanter als DX9.

  11. Re: Achja?

    Autor: DX10 11.07.07 - 17:02

    Silas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da DirectX10 Hardware nunmal deutlich
    > leistungsstärker ist, als die DX9 Vorgänger, ist
    > es logisch dass man die Anforderungen an die
    > Hardware als Entwickler deutlich höher legt.
    > Bei identischer Optik ist DX10 deutlich
    > performanter als DX9.

    DX10 Hardware ist schneller in DX9 als DX9. Aber eben nicht in DX10 ;P

  12. Re: Achja?

    Autor: Silas 11.07.07 - 17:08

    DX10 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Silas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da DirectX10 Hardware nunmal deutlich
    >
    > leistungsstärker ist, als die DX9 Vorgänger,
    > ist
    > es logisch dass man die Anforderungen an
    > die
    > Hardware als Entwickler deutlich höher
    > legt.
    > Bei identischer Optik ist DX10
    > deutlich
    > performanter als DX9.
    >
    > DX10 Hardware ist schneller in DX9 als DX9. Aber
    > eben nicht in DX10 ;P

    na doch, schon. :D
    Da hast sogar einen Leistungsanstieg von... unendlich prozent.
    Wenn du nicht bei der berechnung wegen einer "Integer divide by zero" Exception rausfliegst...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.07 17:08 durch Silas.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. AR Media Service GmbH, Mannheim
  4. VEKA AG, Sendenhorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme