1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Last.fm spielt Sony-BMG-Musik

Spionage

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spionage

    Autor: Raubkopierer 09.07.07 - 17:51

    Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis jemand etwas herunterlädt, sondern können sich quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die Glocke bimmelt.

    Raubkopierer, der die Upload-Funktion abschaltet...

  2. Re: Spionage

    Autor: frozen 09.07.07 - 17:58

    Raubkopierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas herunterlädt, sondern können sich
    > quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die Upload-Funktion
    > abschaltet...


    erst lesen, dann weiterquatschen: http://www.audioscrobbler.net/development/protocol/

  3. Re: Spionage

    Autor: JTL 09.07.07 - 18:12

    frozen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Raubkopierer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die
    > Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User.
    > So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern
    > sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie
    > müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas
    > herunterlädt, sondern können sich
    > quasi
    > zurücklehnen und darauf warten, dass die
    >
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die
    > Upload-Funktion
    > abschaltet...
    >
    > erst lesen, dann weiterquatschen:
    > www.audioscrobbler.net


    Was seine Theorie (die ich befürworte) überhaupt gar nicht widerlegt, eher im Gegenteil.

  4. Re: Spionage

    Autor: EAC 09.07.07 - 18:33

    Ich würde mal hier schauen:
    http://www.last.fm/help/faq/?category=The+Service#1021

    frozen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Raubkopierer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die
    > Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User.
    > So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern
    > sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie
    > müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas
    > herunterlädt, sondern können sich
    > quasi
    > zurücklehnen und darauf warten, dass die
    >
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die
    > Upload-Funktion
    > abschaltet...
    >
    > erst lesen, dann weiterquatschen:
    > www.audioscrobbler.net


  5. Re: Spionage

    Autor: tralala 09.07.07 - 18:43

    Raubkopierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas herunterlädt, sondern können sich
    > quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die Upload-Funktion
    > abschaltet...

    trottel.

  6. Re: Spionage

    Autor: Sebideluxe 09.07.07 - 19:02

    Raubkopierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas herunterlädt, sondern können sich
    > quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die Upload-Funktion
    > abschaltet...
    Da Audioscrobbler Protokoll übermittelt keine Fingerprints, sondern nur
    artist+title. Fingerprints werden nur übermittelt wenn die Datei einen Musicbrainz Tag hat.
    Und übrigens: Bei "normalen" Audio-Fingerprints ist die Quelle nicht
    feststellbar. Sprich ob das jetzt eine runtergeladene MP3 oder eine zBsp selbsterstellte Vorbis Datei ist, muß für den Fingerprint keinen Unterschied machen.
    Wenn du allem misstraust dann bau die deine eigenes Plugin (Übermittlungsprotokoll ist OpenSource) oder nimm eines der ältern inoffiziellen Plugins.

    Also schwätz bitte keinen Müll !

  7. Re: Spionage

    Autor: lost.fm 09.07.07 - 19:47

    JTL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was seine Theorie (die ich befürworte) überhaupt
    > gar nicht widerlegt, eher im Gegenteil.

    Es ist ein offenes Protokoll, deren Definition sowie die Implementation (in einigen OSS-Clients) du nachlesen kannst. Wenn dir das immernoch nicht reicht, kannst du auch Wireshark oder einen anderen Netzwerkdumper nehmen und die gesendeten Daten mitlesen.

    Und wenn du deine gekauften MP3's nicht von ID3-Tags a'la "presented by $warezseite" befreist, bist du mehr oder weniger selbst schuld, aber nich der einzige bei last.fm

  8. [+++]

    Autor: Dr. Schäufle 09.07.07 - 19:57

    Full ACK! 5001%

    1!!!elf

    Sony StünKT! Scheiß Überwachungs-Mielke-Radio!

  9. Du bringst es auf den Punkt. (kT)

    Autor: Adalbert 09.07.07 - 21:09

    Bitte Beitrag schreiben.

  10. Re: Spionage

    Autor: BluePeer 10.07.07 - 06:42

    Raubkopierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas herunterlädt, sondern können sich
    > quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die Upload-Funktion
    > abschaltet...



    Gut so ganz unrecht magst du nicht haben

    Last.fm kann natürlich dank der scann funktion speichern welche lieder du auf deiner platte hast

    Allerdings ist selbst wenn Sony die daten kriegen würde nicht gesagt das die quelle illegal war kann auch eine private cd sammlung die gerippt wurde sein ^^

    Leute die nur geladene musik auf der platte haben (aus illegalen quellen) die solten halt nicht scannen sondern manuell kurz ihre lieblings künstler angeben und den rest über die bewertung machen

    Auf die art und weise erfährt niemand welche musik man besitzt nur welche man hört und das hören ist ja nicht illegal sonst wäre der dienst an sich ja nicht legal ^^

  11. "Wireshark oder einen anderen Netzwerkdumper"

    Autor: xxxxxxxxx12 10.07.07 - 07:04

    die sind seit ein paar tagen illegal. willst du hier etwa zu straftaten anstiften?

  12. was genau habt ihr beiden

    Autor: xxxxxxxxx12 10.07.07 - 07:06

    an seinem beitrag denn nicht verstanden, dass ihr gleich persönlich und beleidigend werden müsst?

  13. Re: "Wireshark oder einen anderen Netzwerkdumper"

    Autor: mh? 10.07.07 - 07:10

    Noch ist es nicht illegal, erst so in 1 bis 7 Tagen, so weit ich weiß.

    Zudem darfst du die Software besitzen, nur nciht runterladen oder benutzen ;-)

  14. er schwätzt keinen müll

    Autor: xxxxxxxxxx12 10.07.07 - 07:10

    wo genau hast du jetzt seine befürchtung widerlegt? der last.fm-betreiber weiss, was die nutzer hören. das könnte bei einigen nutzern für einen anfangsverdacht ausreichen.

    habe last.fm eie weile ausprobiert. funktioniert ja ganz gut. ist aber für mich überflüssig, da ich ohnehin schon alle alben im schrank hatte, von welchen mir lieder vorgespielt wurden. lustig finde ich, dass man da auch indizierte stücke wie z.b. von wizo hören kann/konnte. :D

  15. naja. ehrlich gesagt habe ich da auch keine hemmungen :)

    Autor: xxxxxxxxxxx12 10.07.07 - 07:12

    legal? illegal? scheissegal! :D

    in erwägung uns'rer schwäche machtet
    ihr gesetze die uns knechten soll'n
    die gesetze seien künftig nicht beachtet
    in erwägung dass wir nicht mehr knecht sein woll'n

  16. Re: "Wireshark oder einen anderen Netzwerkdumper"

    Autor: Atrocity 10.07.07 - 08:18

    Wayne? in meinem Netzwerk mach ich was ich will. Da scann ich solang Kisten mit nmap bis meine switche abbrennen!

    Das bekommt erstens eh keiner mit, und selbst wenn, warum sollte mich dafür jemand bestrafen wollen?

    Hab auch schon genug Polizisten erlebt die beim Dope rauchen das ganze einfach ignorieren, nett Grüßen und weiterlaufen.

  17. Re: Spionage

    Autor: Silas 10.07.07 - 08:44

    Raubkopierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und als Gegenzug bekommt Sony BMG die Fingerprints
    > der gespielten Stücke der User. So kann Sony schön
    > IP-Adressen von Usern sammeln, die Raubkopien
    > besitzen. D. h., sie müssen gar nicht warten, bis
    > jemand etwas herunterlädt, sondern können sich
    > quasi zurücklehnen und darauf warten, dass die
    > Glocke bimmelt.
    >
    > Raubkopierer, der die Upload-Funktion
    > abschaltet...


    Mal ganz davon abgesehen, dass das Unsinn ist, denn mehr als Zeit+Artist+Title+Album schickt der Scrobbler nicht...
    Die Leute die hopp genommen werden, sind nicht die, die das Zeug herunterladen, sondern die, die's zum Download anbieten.

    Zweifelsohne hast du trotzdem ne Menge Daten von dir im Internet, damit, die dich etwas mehr zu einem gläsernen Menschen machen... aber du kannst problemlos Falschdaten angeben um keine Referenz zu deiner Identität zu haben.

  18. Re: naja. ehrlich gesagt habe ich da auch keine hemmungen :)

    Autor: Hurz 10.07.07 - 08:56

    xxxxxxxxxxx12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > legal? illegal? scheissegal! :D
    >
    > in erwägung uns'rer schwäche machtet
    > ihr gesetze die uns knechten soll'n
    > die gesetze seien künftig nicht beachtet
    > in erwägung dass wir nicht mehr knecht sein woll'n


    *g* HBW!!

  19. Re: Spionage

    Autor: der pilz 22.04.08 - 12:36

    > Die Leute die hopp genommen werden, sind nicht
    > die, die das Zeug herunterladen, sondern die,
    > die's zum Download anbieten.

    und wo steht das? im urheberschutzgesetz ganz sicher nicht. da steht downloaden und uploaden ist illegal, seit es erneuert wurde..

  20. Re: Spionage

    Autor: omfg 29.04.08 - 15:18

    der pilz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Leute die hopp genommen werden, sind
    > nicht
    > die, die das Zeug herunterladen,
    > sondern die,
    > die's zum Download anbieten.
    >
    > und wo steht das? im urheberschutzgesetz ganz
    > sicher nicht. da steht downloaden und uploaden ist
    > illegal, seit es erneuert wurde..


    omfg h4X0r!


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in Embedded Systems
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Bremen
  3. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  4. Key User ERP (m/w/d)
    Hays AG, Kempten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus PCIe-WLAN-Adapter bis 733 MBit/s für 24,90€, Black+Decker Akku-Handsauger für 94...
  2. (u. a. Hearts of Iron IV Cadet Edition für 9,50€, Steel Division II für 11€, Anno 1404...
  3. (u. a. MSI Vigor GK30 Combo Tastatur&Maus-Set Mecha-Membran für 58,99€, MSI Clutch GM50 RGB...
  4. (mit Ryzen 5 3600 + Geforce RTX 3060 für 999€ statt 1.293€) + Tastatur inklusive


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de