Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samba setzt auf die GPLv3

GPL2 vs GPL3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPL2 vs GPL3

    Autor: sambauser000 10.07.07 - 09:45

    Heisst das jetzt, wenn ich ein System habe, dass zu 99% auf der GPL2 basiert, dass ich neuere Sambas nicht verwenden kann ??? So ein Schei*** mit den Lizenzen :(

  2. Re: GPL2 vs GPL3

    Autor: SH 10.07.07 - 09:46

    sambauser000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heisst das jetzt, wenn ich ein System habe, dass
    > zu 99% auf der GPL2 basiert, dass ich neuere
    > Sambas nicht verwenden kann ??? So ein Schei***
    > mit den Lizenzen :(

    Solang du nichts mit GPLv3 und GPLv2 zusammenlinkst stört das doch nicht. Viele GPL-Projekte sind sowieos "GPLv2 or later", da hast du kein Problem.

  3. Re: GPL2 vs GPL3

    Autor: sambauser000 10.07.07 - 09:48

    SH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sambauser000 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Heisst das jetzt, wenn ich ein System habe,
    > dass
    > zu 99% auf der GPL2 basiert, dass ich
    > neuere
    > Sambas nicht verwenden kann ??? So ein
    > Schei***
    > mit den Lizenzen :(
    >
    > Solang du nichts mit GPLv3 und GPLv2
    > zusammenlinkst stört das doch nicht. Viele
    > GPL-Projekte sind sowieos "GPLv2 or later", da
    > hast du kein Problem.


    Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat doch schon GPL3 *verwirrt guck*

  4. Re: GPL2 vs GPL3

    Autor: simple 10.07.07 - 10:01

    sambauser000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*

    Ein GPLv3 Samba beispielsweise auf einem GPLv2 Linux-Kernel laufen zu lassen ist überhaupt kein Problem. Das einzige was nicht geht ist Samba zu verändern und Code darin einzubauen der explizit unter GPLv2 ohne den Zusatz "or later" lizensiert ist.

  5. Samba linken???

    Autor: Skeptiker 10.07.07 - 10:11

    sambauser000 schrieb:
    > Solang du nichts mit GPLv3 und GPLv2
    > zusammenlinkst stört das doch nicht. Viele
    > GPL-Projekte sind sowieos "GPLv2 or later", da
    > hast du kein Problem.
    >
    > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*

    Hääh? Warum solltest Du genötigt sein, gegen Samba zu linken?

    Erklär mir doch bitte mal Deine Anwendung...

    Sorry, aber ich habe noch von keinem Anwender (oder auch Entwickler) gehört, der gegen Samba linken musste.

  6. Samba linken???

    Autor: Skeptiker 10.07.07 - 10:12

    sambauser000 schrieb:
    > Solang du nichts mit GPLv3 und GPLv2
    > zusammenlinkst stört das doch nicht. Viele
    > GPL-Projekte sind sowieos "GPLv2 or later", da
    > hast du kein Problem.
    >
    > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*

    Hääh? Warum solltest Du genötigt sein, gegen Samba zu linken?

    Erklär mir doch bitte mal Deine Anwendung...

    Sorry, aber ich habe noch von keinem Anwender (oder auch Entwickler) gehört, der gegen Samba linken musste.

  7. Re: Samba linken???

    Autor: besn 10.07.07 - 10:26

    Skeptiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Hääh? Warum solltest Du genötigt sein, gegen Samba
    > zu linken?
    >

    ich glaub da gings um die hypotetische möglichkeit das jemand gplv2/v3 programme zusammen linken will und wie das mit den lizenzen jetzt ist

    > Sorry, aber ich habe noch von keinem Anwender
    > (oder auch Entwickler) gehört, der gegen Samba
    > linken musste.

    mir fallt auf die schnelle auch nichts ein das gegen libsmb oder libsmbclient gelinkt werden müsste, aber wie gsagt ich nehm an da gings um das linzenzgemische ansich und samba diente hier nur als beispiel

  8. Re: Samba linken???

    Autor: sambauser000 10.07.07 - 10:44

    Skeptiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sambauser000 schrieb:
    > > Solang du nichts mit GPLv3 und GPLv2
    >
    > zusammenlinkst stört das doch nicht. Viele
    >
    > GPL-Projekte sind sowieos "GPLv2 or later",
    > da
    > hast du kein Problem.
    >
    > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat
    > doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*
    >
    > Hääh? Warum solltest Du genötigt sein, gegen Samba
    > zu linken?
    >
    > Erklär mir doch bitte mal Deine Anwendung...
    >
    > Sorry, aber ich habe noch von keinem Anwender
    > (oder auch Entwickler) gehört, der gegen Samba
    > linken musste.
    >


    wie oben festgestellt ging es tatsache nur darum "was wäre wenn".
    Man könnte auch sagen, was ist, wenn ich openssl GPLv2 mit dazu nehme

  9. Re: GPL2 vs GPL3

    Autor: SH 10.07.07 - 11:02

    sambauser000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*

    Der Abschnitt "or later" sagt aus, dass die jeweils aktuelle Lizenz gilt und das ist die GPLv3. Problem gelöst!? ;)

    Alles was nicht gegen Samba linkt ist sowieso kein Thema, den Linux-Kernel interessiert das recht wenig welche Lizenz Samba verwendet, dort bestehen keine derartigen Verlinkungen. :)

  10. Re: GPL2 vs GPL3

    Autor: ulmi 10.07.07 - 14:18

    SH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sambauser000 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss ich doch zwangshalber ...nicht alles hat
    > doch
    > schon GPL3 *verwirrt guck*
    >
    > Der Abschnitt "or later" sagt aus, dass die
    > jeweils aktuelle Lizenz gilt und das ist die
    > GPLv3. Problem gelöst!? ;)

    Falsch.
    "v2 or later" bedeutet im Augenblick, der Benutzer darf sich aussuchen, ob er v2 oder v3 für sich in Anspruch nehmen möchte.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Warhammer 12,50€, Rome II Emperor Edition 11€, Attila 8,99€)
  2. 99€ (Vergleichspreis 113,85€)
  3. (u. a. Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal TG für 119,99€ + Versand statt 137,95€ im...
  4. (aktuell u. a. Apacer AS340 240-GB-SSD 29,99€, Acer KG241P Monitor 179€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
LoL
Was ein E-Sport-Trainer können muss

Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.
Von Nadine Emmerich

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

  1. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
    ÖBB Cityjet Eco
    Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

    Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.

  2. Star Wars: Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
    Star Wars
    Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen

    Disney hat einen ersten Trailer zur Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Er streift mit seinem Droiden IG-88 durch die Galaxis und trifft dabei auf bekannte Gesichter aus anderen Serien. Der Trailer lässt ein hohes Budget vermuten.

  3. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
    IT
    Welches Informatikstudium passt zu mir?

    In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?


  1. 10:11

  2. 09:50

  3. 07:40

  4. 14:15

  5. 13:19

  6. 12:43

  7. 13:13

  8. 12:34