Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockende Luftgitarre: Guitar Hero III…

Freeware Variante für PC - Frets on Fire

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: Freeeeeware 10.07.07 - 21:32

    Für die lieben PCler gibts Frets on Fire ( Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Frets_on_Fire )
    Macht sau Spass und man hat viel mehr Lieder (die man sich separat laden muss). Nur wer eine Panzertastatur wie ich von IBM hat, kann mit Schmerzen rechnen.

  2. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: stallman 10.07.07 - 21:48

    Freeeeeware schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für die lieben PCler gibts Frets on Fire
    > (Wikipedia)
    > Macht sau Spass und man hat viel mehr Lieder (die
    > man sich separat laden muss). Nur wer eine
    > Panzertastatur wie ich von IBM hat, kann mit
    > Schmerzen rechnen.


    nicht nur Freeware sondern auch noch OpenSource unter GPL-Lizenz

  3. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: Nochnneuennamen 10.07.07 - 23:05

    Noch besser :P

  4. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: hottif 11.07.07 - 09:49

    Freeeeeware schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für die lieben PCler gibts Frets on Fire
    > (Wikipedia)
    > Macht sau Spass und man hat viel mehr Lieder (die
    > man sich separat laden muss). Nur wer eine
    > Panzertastatur wie ich von IBM hat, kann mit
    > Schmerzen rechnen.


    Sieht nett aus, aber mit Tastatur... :(
    Da macht die Klampfe von Guitar Hero definitiv einen besseren Eindruck ;)

  5. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: lulli 11.07.07 - 10:15

    Freeeeeware schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für die lieben PCler gibts Frets on Fire
    > (Wikipedia)
    > Macht sau Spass und man hat viel mehr Lieder (die
    > man sich separat laden muss).

    Kannst du mal für Dumme erklären, wo man sich die viel mehr Lieder saugen kann?

    Ich bin z.B. hier:

    http://muksuluuri.ath.cx/fretsonfire/charts/songs/

    Aber die vielen gelisteten Songs da kann man nicht runterladen sondern sich nur ne Hiscoreliste dazu angucken?

    lulli

  6. es gibt spiele...

    Autor: xxxxxxxxxxx12 11.07.07 - 10:44

    ... die ich ums verrecken nicht mit der tastatur spielen mag. :D

    lightgunshooter mit tastatur oder gamepad ist genauso panne.

  7. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: chaoskopf 11.07.07 - 10:55

    auf anhieb: http://keyboardsonfire.net/?songs

    :-)


  8. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: The Lux 11.07.07 - 11:27

    Du kannst die Gitarre von Guitar Hero auch an den Rechner per Adapter anschließen und dann damit Frets on Fire zocken ;)

    hottif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Freeeeeware schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für die lieben PCler gibts Frets on Fire
    >
    > (Wikipedia)
    > Macht sau Spass und man hat viel
    > mehr Lieder (die
    > man sich separat laden
    > muss). Nur wer eine
    > Panzertastatur wie ich
    > von IBM hat, kann mit
    > Schmerzen rechnen.
    >
    > Sieht nett aus, aber mit Tastatur... :(
    > Da macht die Klampfe von Guitar Hero definitiv
    > einen besseren Eindruck ;)


  9. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: DasKL 11.07.07 - 12:15

    Die Gitarre von GH2 für Xbox360 hat nen USB Anschluss, den Treiber kann man sogar direkt von Microsoft saugen wenn Windows nach dem Treiber fragt.

  10. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: The Lux 11.07.07 - 12:43

    Das natürlich noch besser ^^

    DasKL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Gitarre von GH2 für Xbox360 hat nen USB
    > Anschluss, den Treiber kann man sogar direkt von
    > Microsoft saugen wenn Windows nach dem Treiber
    > fragt.


  11. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: Ultralux1 11.07.07 - 13:50

    Sehr lässig, wo gibt es den so einen Adapter? Hast du da zufällig einen Link?

    The Lux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du kannst die Gitarre von Guitar Hero auch an den
    > Rechner per Adapter anschließen und dann damit
    > Frets on Fire zocken ;)
    >
    > hottif schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Freeeeeware schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Für die lieben PCler gibts
    > Frets on Fire
    >
    > (Wikipedia)
    > Macht sau
    > Spass und man hat viel
    > mehr Lieder (die
    >
    > man sich separat laden
    > muss). Nur wer
    > eine
    > Panzertastatur wie ich
    > von IBM hat,
    > kann mit
    > Schmerzen rechnen.
    >
    > Sieht nett aus, aber mit Tastatur... :(
    > Da
    > macht die Klampfe von Guitar Hero definitiv
    >
    > einen besseren Eindruck ;)
    >
    >


  12. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: Crazy Iwan 11.07.07 - 21:54

    Also erst mal sage ich artig:
    DANKE!

    Ach, ich bin so froh, am PC zu spielen und nicht für jeden Krümel zahlen zu müssen, wie die Konsoleros!

  13. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: The Lux 12.07.07 - 11:32

    Die einfachste Variante wäre ebay und ansonsten gibt es hier einen
    http://www.amazon.de/Speed-Link-SL-6502-PSX2-Gamepad-Converter/dp/B00097CQW4/ref=pd_bbs_1/303-1867496-4045846?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1184232693&sr=8-1

    Ultralux1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr lässig, wo gibt es den so einen Adapter? Hast
    > du da zufällig einen Link?
    >
    > The Lux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kannst die Gitarre von Guitar Hero auch an
    > den
    > Rechner per Adapter anschließen und dann
    > damit
    > Frets on Fire zocken ;)
    >
    > hottif schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Freeeeeware
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Für die lieben PCler
    > gibts
    > Frets on Fire
    >
    > (Wikipedia)
    > Macht sau
    > Spass und man hat
    > viel
    > mehr Lieder (die
    >
    > man sich
    > separat laden
    > muss). Nur wer
    > eine
    >
    > Panzertastatur wie ich
    > von IBM hat,
    > kann
    > mit
    > Schmerzen rechnen.
    >
    > Sieht nett aus, aber mit Tastatur... :(
    >
    > Da
    > macht die Klampfe von Guitar Hero
    > definitiv
    >
    > einen besseren Eindruck
    > ;)
    >
    >


  14. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: phoenixx 21.07.07 - 21:10

    The Lux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die einfachste Variante wäre ebay und ansonsten
    > gibt es hier einen
    > www.amazon.de
    >
    > Ultralux1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sehr lässig, wo gibt es den so einen Adapter?
    > Hast
    > du da zufällig einen Link?
    >
    > The Lux schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du kannst die Gitarre von
    > Guitar Hero auch an
    > den
    > Rechner per
    > Adapter anschließen und dann
    > damit
    > Frets
    > on Fire zocken ;)
    >
    > hottif
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Freeeeeware
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Für die lieben
    > PCler
    > gibts
    > Frets on Fire
    >
    > (Wikipedia)
    > Macht sau
    > Spass und man
    > hat
    > viel
    > mehr Lieder (die
    >
    > man
    > sich
    > separat laden
    > muss). Nur wer
    >
    > eine
    >
    > Panzertastatur wie ich
    > von IBM
    > hat,
    > kann
    > mit
    > Schmerzen
    > rechnen.
    >
    > Sieht nett
    > aus, aber mit Tastatur... :(
    >
    > Da
    >
    > macht die Klampfe von Guitar Hero
    >
    > definitiv
    >
    > einen besseren Eindruck
    >
    > ;)
    >
    >


    Hallo, um was geht es?

  15. Re: Freeware Variante für PC - Frets on Fire

    Autor: Multi-Plattformi 08.05.08 - 14:50

    DasKL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Gitarre von GH2 für Xbox360 hat nen USB
    > Anschluss, den Treiber kann man sogar direkt von
    > Microsoft saugen wenn Windows nach dem Treiber
    > fragt.

    Es ist aber besser du nimmst nicht den Orginaltreiber von Microsoft, sondern XBCD v0.25. Der unterstützt die Kabel- und Wireless-Controller von Microsoft (inkl. Guitar Hero-Controller, Kabel & Wireless), und er unterstützt bei den 360-Controllern sogar das Rumble-Feature, das man sogar selber nach Gutdünken skalieren kann. Rumble funktioniert nämlich bei den Orginal-Treibern nicht.

    Nur mal so'n Tipp am Rande ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  2. Ecologic Institut gemeinnützige GmbH, Berlin
  3. Olympus Soft Imaging Solutions GmbH, Münster
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-10%) 26,99€
  3. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

  1. Kinder und Informatik: Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
    Kinder und Informatik
    Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren

    Samaira Mehta hat mit sechs Jahren Programmieren gelernt. Andere Kinder und vor allem Mädchen sollen das auch können, meint sie im Interview mit Cnet. Mit elf Jahren ist sie bereits Chefin eines Unternehmens, das Brettspiele vermarktet.

  2. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  3. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.


  1. 17:20

  2. 16:55

  3. 16:10

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:43

  7. 14:28

  8. 14:14