1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo Suggest erspart Tipparbeit

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

Autor: Ich&Du 12.07.07 - 13:41

tomasxvi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Mikroweich schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > YahooFan schrieb:
>
> --------------------------------------------------
>
> -----
> > Meiner Meinung nach ist
> Google langsam zu
> mächtig
> und bietet zu
> viele Services über die
> Google uns
>
> "beobachtet" und Profile erstellt.
> Macht
> Yahoo
> auch solche Sachen oder kann man
>
> das etwas
> beruhigter Nutzen.
>
> Versteht das nicht falsch, ich habe jetzt
>
> nicht
> voll die Paranoia aber ich finde
> es
> doch schon
> etwas bedenklich, was
> Google da so
> macht und alle
> Anfragen und
> Co 2 Jahre lang
> speichert.
>
> Bin
> deiner Meinung. Normalerweise darf man google
>
> nicht mehr benutzen.... aber die Dienste sind
>
> einfach die besten im Netz... zumindest
> einige
> sind der Hammer.
>
> Schon
> doof.
>
> Die Google-Dienste sind praktisch und für mich
> (fast) nicht mehr wegdenkbar. Ich habe - egal auf
> welchem Rechner - immer alles sofort verfügbar, da
> ja alles zentral bei denen liegt...
>
> Aber im Prinzip "wissen" die Google's alles über
> mich. Wie ich mich im Web beweg, welche
> Suchanfragen ich am meisten Benutze, Sie können
> daraus auf meine Interessen schließen - ihre
> Webebanner anpassen und somit erfolgreicher
> werben. Sie besitzen, in Hinsicht auf
> Markforschungszwecke, einen enormen Pool an
> Informationen über mich.
>
> Skeptisch sollte man dem Ganzen schon
> gegenüberstehen...
>
>


Ob Schäuble oder Google...so what...es ist längst zu spät um sich zu sorgen...


Neues Thema


Thema
 

Yahoo genau so "böse" wie Google?

YahooFan | 12.07.07 - 11:27
 

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

Mikroweich | 12.07.07 - 11:48
 

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

tomasxvi | 12.07.07 - 13:02
 

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

Ich&Du | 12.07.07 - 13:41
 

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

togg | 12.07.07 - 16:46
 

Re: Yahoo genau so "böse" wie Google?

TheKing | 12.07.07 - 20:51

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    ESPERA-WERKE GmbH, Duisburg
  2. Automotive Test Lab Engineer - Connected Infotainment (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Ingolstadt
  3. (Senior) Solution Architect (m/w/d) Softwareentwicklung
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
  4. Information Security Officer (m/w/d)
    HOCHTIEF AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
    Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
    Wie ich versuchte, autark zu werden

    Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

    1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
    2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
    3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

    Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

    1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
    2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
    3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren