Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3: Keine Preissenkung in Europa…

Was soll ich mit den Spielen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: zonendoedel 13.07.07 - 10:03

    Mich interessiert die PS3, um unter Linux mal den Cell-Processor zu testen. Das ist eine Art Spiel für mich.

    Also würde ich lieber 499 für das nackte Gerät bezahlen, und auf Spiele und zweiten Controller verzichten.

    Schade Sony.
    sooo? Nieeee!

  2. Re: Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: ZockFreak 13.07.07 - 10:09

    zonendoedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich interessiert die PS3, um unter Linux mal den
    > Cell-Processor zu testen. Das ist eine Art Spiel
    > für mich.
    >
    > Also würde ich lieber 499 für das nackte Gerät
    > bezahlen, und auf Spiele und zweiten Controller
    > verzichten.
    >
    > Schade Sony.
    > sooo? Nieeee!

    Dem kann ich nur zustimmen. Was will ich mit diesen "alten" Spielen?

  3. Re: Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: gull 13.07.07 - 10:11

    zonendoedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich interessiert die PS3, um unter Linux mal den
    > Cell-Processor zu testen. Das ist eine Art Spiel
    > für mich.

    Du kaufst eine Konsole. Ein Spielgerät. Erwarte nicht, daß Sony Dich bei etwas unterstützt, das nicht primärer Zweck ist.

  4. Re: Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: ttbitg 13.07.07 - 10:17

    seh ich genauso.
    völlig absurde forderung vom op.
    der repräsentiert bestimmt eine gewaltigen markt, um den sich sony unbedignt kümmern muss (vorsicht ironie).

    aber ich glaube der op will mit dem posting eh nur zeigen was für ein toller hacker er ist.

  5. Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: BufferOverflow 13.07.07 - 10:43

    gull schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Du kaufst eine Konsole. Ein Spielgerät. Erwarte
    > nicht, daß Sony Dich bei etwas unterstützt, das
    > nicht primärer Zweck ist.

    Also komm nicht mit solchen Sprüchen. Bei einer Konsole MUSS kein Spiel dabei liegen.

  6. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: gull 13.07.07 - 11:18

    BufferOverflow schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also komm nicht mit solchen Sprüchen. Bei einer
    > Konsole MUSS kein Spiel dabei liegen.

    Ein Auto braucht auch kein Lenkrad, kann ja sein, daß man drin wohnen will. Da braucht man das nicht.

    Wo kriegt Ihr nur diese Sprüche her?

  7. Re: Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: Renton 13.07.07 - 11:26

    zonendoedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich interessiert die PS3, um unter Linux mal den
    > Cell-Processor zu testen. Das ist eine Art Spiel
    > für mich.
    >
    > Also würde ich lieber 499 für das nackte Gerät
    > bezahlen, und auf Spiele und zweiten Controller
    > verzichten.
    >
    > Schade Sony.
    > sooo? Nieeee!

    ISt ja Lächerlich ich will mit Linux den Cellprozessor testen was fürn Quatsch ist das denn.
    Ich versteh nichtmal warum man so was teures als Mediacenter mit Linux misbrauchen will "grausame Geldverschwendung".

    MFG Rico

  8. man zielgruppe

    Autor: Gizzmo 13.07.07 - 11:26

    zonendoedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich interessiert die PS3, um unter Linux mal den
    > Cell-Processor zu testen. Das ist eine Art Spiel
    > für mich.
    >
    > Also würde ich lieber 499 für das nackte Gerät
    > bezahlen, und auf Spiele und zweiten Controller
    > verzichten.
    >
    > Schade Sony.
    > sooo? Nieeee!


    No manual entry for zielgruppe

    Achso, dann bist du entschuldigt ;)

  9. Re: Was soll ich mit den Spielen?

    Autor: Christian Leber 13.07.07 - 11:39

    > ISt ja Lächerlich ich will mit Linux den
    > Cellprozessor testen was fürn Quatsch ist das
    > denn.

    Eine PS3 ist ein billiges PPC system und wenn man für Cell entwickeln will, dann ist die PS3 sehr billig, ein IBM blade kostet _einiges_ mehr.

    Nicht alles was man nicht versteht ist Quatsch.

  10. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: GrinderFX 13.07.07 - 13:21

    gull schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BufferOverflow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Also komm nicht mit solchen Sprüchen. Bei
    > einer
    > Konsole MUSS kein Spiel dabei liegen.
    >
    > Ein Auto braucht auch kein Lenkrad, kann ja sein,
    > daß man drin wohnen will. Da braucht man das
    > nicht.
    >
    > Wo kriegt Ihr nur diese Sprüche her?
    >


    Lol, der war richtig gut.

  11. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: BufferOverflow 13.07.07 - 16:51

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gull schrieb:
    > --------------------------------------------------


    > Ein Auto
    > braucht auch kein Lenkrad, kann ja sein,
    > daß
    > man drin wohnen will. Da braucht man das
    >
    > nicht.
    >
    > Wo kriegt Ihr nur diese Sprüche
    > her?
    >
    > Lol, der war richtig gut.

    Ja, richtiger Schenkelklopfer.
    Liebe Kinder, merkt Euch: Nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich. Und dieser saudumme Auto-Vergleich passt sowieso nie.

    Zumal Ihr das anscheinend absolut nicht kapiert habt, dass Sony auf der PS3 offiziell Linux unterstützt. Allein aus dem Grund braucht dort kein Spiel bei zu liegen. Und auf der anderen Seite: wo steht geschrieben, dass einer Konsole ein Spiel beiliegen MUSS? Die PS3 hats auch bisher ohne beiliegendes Spiel "geschafft".

    Kinder...



  12. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: GrinderFX 13.07.07 - 16:58

    BufferOverflow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gull schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > Ein Auto
    > braucht auch kein Lenkrad, kann
    > ja sein,
    > daß
    > man drin wohnen will. Da
    > braucht man das
    >
    > nicht.
    >
    > Wo
    > kriegt Ihr nur diese Sprüche
    > her?
    >
    > Lol, der war richtig gut.
    >
    > Ja, richtiger Schenkelklopfer.
    > Liebe Kinder, merkt Euch: Nicht alles was hinkt,
    > ist auch ein Vergleich. Und dieser saudumme
    > Auto-Vergleich passt sowieso nie.
    >
    > Zumal Ihr das anscheinend absolut nicht kapiert
    > habt, dass Sony auf der PS3 offiziell Linux
    > unterstützt. Allein aus dem Grund braucht dort
    > kein Spiel bei zu liegen. Und auf der anderen
    > Seite: wo steht geschrieben, dass einer Konsole
    > ein Spiel beiliegen MUSS? Die PS3 hats auch bisher
    > ohne beiliegendes Spiel "geschafft".
    >
    > Kinder...
    >
    >

    Wo steht geschrieben, dass bei einer konsole kein spiel dabei sein darf?
    Es ist dem hersteller bzw. dem verkäufer überlassen was dabei ist und was nicht.

    Und der vergleich war schon ziemlich passend.

  13. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: klaus aus der dose 13.07.07 - 17:14

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Wo steht geschrieben, dass bei einer konsole kein
    > spiel dabei sein darf?
    > Es ist dem hersteller bzw. dem verkäufer
    > überlassen was dabei ist und was nicht.
    >
    > Und der vergleich war schon ziemlich passend.
    >


    Find ich allerdings auch.

    Ofizielle Linuxunterstützung hin oder her. Es IST eine SPIELEkonsole und kein "PC".

    Und wenn ein Spiel und ein zweiter Controller bei liegt, find ich's persönlich recht praktisch.
    Allerdings wäre es durch aus nett gewesen, ein HDMI Kabel "einzuschleusen".

    Wie auch immer, is ja Freitag.

    Also ~flame on, baby~ :D

  14. Re: Auto-Vergleich

    Autor: Missingno. 13.07.07 - 18:11

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und der vergleich war schon ziemlich passend.
    Welcher Automobil-Hersteller wirbt denn damit, dass sein Auto ein vollwertiger Wohnungsersatz (PC-Ersatz) ist, verbietet dann aber den Zugriff auf die Standheizung (Grafikhardware) und man muss ein zweites Lenkrad (Controller) und 2 Reifensätze (Spiele) dazu kaufen?

  15. Nein, der Vergleich ist tatsächlich dämlich

    Autor: Octavian 13.07.07 - 18:47

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BufferOverflow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > gull schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > Ein Auto
    >
    > braucht auch kein Lenkrad, kann
    > ja sein,
    >
    > daß
    > man drin wohnen will. Da
    > braucht man
    > das
    >
    > nicht.
    >
    > Wo
    > kriegt Ihr
    > nur diese Sprüche
    > her?
    >
    > Lol, der war richtig gut.
    >
    > Ja,
    > richtiger Schenkelklopfer.
    > Liebe Kinder,
    > merkt Euch: Nicht alles was hinkt,
    > ist auch
    > ein Vergleich. Und dieser saudumme
    >
    > Auto-Vergleich passt sowieso nie.
    >
    > Zumal
    > Ihr das anscheinend absolut nicht kapiert
    >
    > habt, dass Sony auf der PS3 offiziell Linux
    >
    > unterstützt. Allein aus dem Grund braucht
    > dort
    > kein Spiel bei zu liegen. Und auf der
    > anderen
    > Seite: wo steht geschrieben, dass
    > einer Konsole
    > ein Spiel beiliegen MUSS? Die
    > PS3 hats auch bisher
    > ohne beiliegendes Spiel
    > "geschafft".
    >
    > Kinder...
    >
    > Wo steht geschrieben, dass bei einer konsole kein
    > spiel dabei sein darf?
    > Es ist dem hersteller bzw. dem verkäufer
    > überlassen was dabei ist und was nicht.
    >
    > Und der vergleich war schon ziemlich passend.
    >

    Dieser Auto-Vergleich geht so langsam wirklich auf die Nerven. Hinkt mal wieder an allen Ecken und Enden und ist nur gedacht um Leute mit anderer Meinung oder Erwartung mundtot zu machen. Minderkommunikativ und unhöflich halt.

    Ansonsten sollte Sony vielleicht tatsächlich einmal über die Preisgestaltung der PS3 nachdenken. Wie geschnitten Brot verkaufen sich die PS3 nun wirklich nicht. Der Preis ist einfach entscheidend für viele - weil viele tatsächlich auch auf den Euro achten müssen. Da sind ein zweiter Kontroller oder alte Spiele doch wurscht. In Europa ist das Ding eh schon sauteuer.

    Gruß
    Octavian


  16. Re: Sony unterstützt offiziell Linux auf der PS3

    Autor: jockl 13.07.07 - 22:25

    > Find ich allerdings auch.
    >
    > Ofizielle Linuxunterstützung hin oder her. Es IST
    > eine SPIELEkonsole und kein "PC".

    Es ist ein Computer. Einer, der inzwischen den größten Teil zum Distributed Computing beiträgt. Wer sagt denn, daß man das mit einer Spielekonsole machen muß ?

    Manche haben Phantasie. Andere die Vorschriften. Nein? Doch!

    Wenn SONY offiziell Linux unterstützt, dann hat SONY hiermit zugegeben, daß sie ihr System auch als Computer vermarkten. Offizielle Unterstützung von einer Firma wie SONY ist ein Statement. Und noch dazu ein OpenSource OS. SONY weiß genau was das bedeutet und wen sie damit im Blickfeld haben.

    Ich persönlich brauche weder BlueRay (ich kauf doch nicht alles doppelt und dreifach), noch HDTV (ist noch nicht die Zeit). Was ich aber saugerne hätte, das wäre ein Client im Schalfzimmer für meinen Mediaserver. Der würde mich im Moment ca. 450USD kosten. Wenn ich für das Geld, oder etwas weniger noch eine Playstation3 dazubekomme, mann, das wäre was ! DANN (und nur dann) würde ich Geld ausgeben für SONYs eigentliche Gewinnmaschienerie, die Spiele. Ich habe eine PS2. Zum gelegentlichen Daddeln bei meinen Eltern reicht die mir. Ansonsten daddele ich lieber auf dem PC. Wäre aber die PS3 auch ein brauchbarer PC....

    Aber es war schon immer schwieriger einen guten Geschmack zu haben und nicht zur Masse zu gehören. Alleingang eben. So wurde auch der Compiler erfunden.

    P.S. Ich hab' nen geilen Mediaserver im Wohnzimmer. Und das schon seit Jahren. Du nicht. Läuft übrigens unter Linux. Und macht was ich will (und mannchmal auch nicht).

  17. Was ist denn die Zielgruppe?

    Autor: BufferOverflow 14.07.07 - 00:02

    Gizzmo schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > No manual entry for zielgruppe
    >
    > Achso, dann bist du entschuldigt ;)

    Was ist denn die Zielgruppe bei einer Spielkonsole, die auch offiziellen Linux-Support hat? Siehst Du da nur eine Zielgruppe? Gibt es dann nur eine richtige und viele falsche Zielgruppen?

    mfG

  18. Auto mit inklusive Nutzung aller Mautpflichtigen Straßen nach Spanien

    Autor: me2 14.07.07 - 15:28

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo steht geschrieben, dass bei einer konsole kein spiel dabei sein darf?
    > Es ist dem hersteller bzw. dem verkäufer überlassen was dabei ist und was nicht.
    >
    > Und der vergleich war schon ziemlich passend.

    Nun, was würdest du sagen, wenn es weltweit nur drei führende Autohersteller gäbe. Einer davon beschließt nun, dass in Europa sein Auto nur noch so ungefähr 20% teurer verkauft wird. Dafür sind die Gebühren für alle Maut-Pflichtigen Straßen durch Frankreich bis nach Südspanien hinunter (= ein ganz bestimmtes Spiel) im Kaufpreis inklusive!

    Ach, du würdest höchstens einmal im Jahr nach Südspanien fahren? Und du würdest eigentlich lieber Urlaub in Italien oder Griechenland oder in den skandinavischen Ländern (=anderes Spiel) machen? Tja, Pech gehabt.

    Und wo steht geschrieben, dass bei einem Autokauf keine Nutzung für mautpflichtige Straßengebühren mit verkauft werden darf?

    /me


  19. Re: Auto mit inklusive Nutzung aller Mautpflichtigen Straßen nach Spanien

    Autor: gast001 15.07.07 - 11:35

    In dem Fall würde ich sagen regelt der Markt das schon...

    me2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo steht geschrieben, dass bei einer konsole
    > kein spiel dabei sein darf?
    > Es ist dem
    > hersteller bzw. dem verkäufer überlassen was dabei
    > ist und was nicht.
    >
    > Und der vergleich
    > war schon ziemlich passend.
    >
    > Nun, was würdest du sagen, wenn es weltweit nur
    > drei führende Autohersteller gäbe. Einer davon
    > beschließt nun, dass in Europa sein Auto nur noch
    > so ungefähr 20% teurer verkauft wird. Dafür sind
    > die Gebühren für alle Maut-Pflichtigen Straßen
    > durch Frankreich bis nach Südspanien hinunter (=
    > ein ganz bestimmtes Spiel) im Kaufpreis inklusive!
    >
    > Ach, du würdest höchstens einmal im Jahr nach
    > Südspanien fahren? Und du würdest eigentlich
    > lieber Urlaub in Italien oder Griechenland oder in
    > den skandinavischen Ländern (=anderes Spiel)
    > machen? Tja, Pech gehabt.
    >
    > Und wo steht geschrieben, dass bei einem Autokauf
    > keine Nutzung für mautpflichtige Straßengebühren
    > mit verkauft werden darf?
    >
    > /me
    >
    >


  20. Re: Was ist denn die Zielgruppe?

    Autor: TokyoRock 15.07.07 - 20:58

    BufferOverflow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gizzmo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > No manual entry for zielgruppe
    >
    > Achso, dann bist du entschuldigt ;)
    >
    > Was ist denn die Zielgruppe bei einer
    > Spielkonsole, die auch offiziellen Linux-Support
    > hat? Siehst Du da nur eine Zielgruppe? Gibt es
    > dann nur eine richtige und viele falsche
    > Zielgruppen?
    >
    > mfG


    Das ist ein Problem.
    Die erzielen keinerlei Gewinne mit der nackten Konsole.
    Klar gibt es sicher Leute, die sich das Teil kaufen um ein Media Center oder eben nen Blu-Ray Player ihr Eigen nennen zu können, aber ich glaube nicht, dass das von Sony so gewollt ist. Sony hilft das nämlich auch nicht weiter, wenn die Gewinne einfahren wollen...jedenfalls nicht wenn die nicht auch durch die Filme wieder massig Kohle einheimsen.

    Ich glaube deshalb, dass die PS3 als Linuxsystem vorerst keinen weiteren Support von irgendeiner Seite bekommt. Wer mit einer auf den Cell getrimmten Version von Yellow Dog was anfangen kann, könnte sicher damit glücklich werden, auch wenn das Ding nie als richtiger PC unter Linux einsetzbar ist...denn die RSX kannste abschreiben, wenn man einen auf Homebrewer macht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm
  2. KaiTech IT-Systems GmbH, Paderborn
  3. BWI GmbH, Schortens
  4. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Preadtor 35 Zoll...
  3. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

  1. Linux Foundation: Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit
    Linux Foundation
    Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit

    Das Confidential Computing Consortium bringt Unternehmen wie Google, ARM, IBM und Microsoft, aber auch Tencent und Alibaba an einen Tisch. Das Ziel: Daten in der Cloud auch dann zu schützen, wenn sie in der Benutzung sind. Ein großer Anbieter fehlt aber.

  2. Google: Play Store wird übersichtlicher
    Google
    Play Store wird übersichtlicher

    Google hat seinem Play Store für Android und Chrome OS ein aktualisiertes Design verpasst: Neu ist eine übersichtliche Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand, auf der explizit zwischen Spielen und anderen Apps unterschieden wird. Das gesamte Design wirkt frischer als zuvor.

  3. Marvel's Avengers angespielt: Superhelden mit Talentbaum
    Marvel's Avengers angespielt
    Superhelden mit Talentbaum

    Gamescom 2019 Hulk ist so frustriert, dass er jahrelang grün bleibt - bis er sich in Marvel's Avengers austoben darf: Das Actionspiel von Crystal Dynamics schickt uns mit frei konfigurierbaren Superhelden in eine offene Welt.


  1. 10:50

  2. 10:35

  3. 10:18

  4. 10:09

  5. 09:50

  6. 09:35

  7. 09:20

  8. 09:02