Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 3: Erster Blick auf das Action…

Die alte Leier

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die alte Leier

    Autor: cawfee 13.07.07 - 18:12

    Je besser die Grafik, desto oberflächlicher das Gameplay. Abgesehen von einigen Ausnahmen wie HL² gilt die Regel heute mehr denn je; mit einigen Hochglanz-Screenies in Super-Butterweich-HD wird das Spiel verkauft, und wenn die Schachtel erstmal beim Kunden daheim steht, ist das Geld ja schon gemacht.

    Fallout 1+2 hatten sogar für ihre Zeit, genau wie Planescape und Arcanum, keine gute Grafik. Aber sie hatten Tiefe und Charakter, jeder NPC hatte etwas zu sagen (auch wenn es bei einigen nur witzige One-Liner waren), die Welt wirkte trotz all der Isometriepixelei und Sprite-Grafik lebendig und konnte einen fesseln. Man versucht heute, Realismus durch Grafik allein zu erzeugen und scheitert kläglich, weil selbst die bunteste Welt ohne Leben und Vielfalt einfach nicht echt wirken kann.

    Ich will keineswegs Hiobsbotschaften verbreiten, aber die Screenies von F3 lassen mich zweifeln, ob das "wir wollen Fans der Serie nicht enttäuschen" mehr als leeres Marketinggeschwafel ist, um auch aus den "Oldtimers" noch ein paar Euro / Dollar herauszuquetschen. Berggroße Supermutanten, Atomraketenwerfer, das ganze Spiel noch Teeniegerecht und dann auf der 360? Endresultat "nette Wohnzimmerballerei für zwischendurch, mit einigen Stats als RPG-Element". Buargh. Bin echt mal gespannt, was das letztendlich gibt.

  2. Re: Die alte Leier

    Autor: Betrunkener 13.07.07 - 19:31

    Ich gebe dir vollkommen Recht, aber aus Sicht der Produzenten sind solche Teenys eben weit lukrativer als ein paar alte Hasen.

    Ich bin auch der Ansicht das früher vieles besser war, doch heute ist auch nicht alles SO schlecht wie manche es behaupten. Es kommen immer wieder Perlen raus und früher war sicherlich auch nicht alles Gold was glänzte. Auserdem muss ein Spiel welches gute Grafik bietet nicht zwangsläufig ein Mieses gameplay haben(ich weiss das hast du nicht behauptet, wollte es nur generell mal gesagt haben).

  3. Re: Die alte Leier

    Autor: guck 13.07.07 - 19:39

    Hoffen wir mal das Beste, bis dahin, geht doch mal wieder in die Kirche und beetet 4 Ave Marie für Fallout 3 .....





    Betrunkener schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich gebe dir vollkommen Recht, aber aus Sicht der
    > Produzenten sind solche Teenys eben weit
    > lukrativer als ein paar alte Hasen.
    >
    > Ich bin auch der Ansicht das früher vieles besser
    > war, doch heute ist auch nicht alles SO schlecht
    > wie manche es behaupten. Es kommen immer wieder
    > Perlen raus und früher war sicherlich auch nicht
    > alles Gold was glänzte. Auserdem muss ein Spiel
    > welches gute Grafik bietet nicht zwangsläufig ein
    > Mieses gameplay haben(ich weiss das hast du nicht
    > behauptet, wollte es nur generell mal gesagt
    > haben).


  4. Re: Die alte Leier

    Autor: homo habilis 13.07.07 - 20:07

    guck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffen wir mal das Beste, bis dahin, geht doch mal
    > wieder in die Kirche und beetet 4 Ave Marie für
    > Fallout 3 .....
    >
    >

    Und was machen die Nicht-Katholiken??

    Die werden schließlich immer mehr. In 20 Jahren kannste die Katholiken auf die "rote Liste für bedrohte Arten" setzen.

  5. Re: Die alte Leier

    Autor: stimmt 14.07.07 - 01:28

    ich kann dem nur zustimmen, es bleibt zu hoffen das sich doch noch einige spielspaßfördernde titel finden, dieser hier wirds aller vorraussicht nach nicht.

  6. Re: Die alte Leier

    Autor: MacUser 15.07.07 - 18:57

    cawfee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Je besser die Grafik, desto oberflächlicher das
    > Gameplay. Abgesehen von einigen Ausnahmen wie HL²
    > gilt die Regel heute mehr denn je; mit einigen
    > Hochglanz-Screenies in Super-Butterweich-HD wird
    > das Spiel verkauft, und wenn die Schachtel erstmal
    > beim Kunden daheim steht, ist das Geld ja schon
    > gemacht.
    >
    > Fallout 1+2 hatten sogar für ihre Zeit, genau wie
    > Planescape und Arcanum, keine gute Grafik. Aber
    > sie hatten Tiefe und Charakter, jeder NPC hatte
    > etwas zu sagen (auch wenn es bei einigen nur
    > witzige One-Liner waren), die Welt wirkte trotz
    > all der Isometriepixelei und Sprite-Grafik
    > lebendig und konnte einen fesseln. Man versucht
    > heute, Realismus durch Grafik allein zu erzeugen
    > und scheitert kläglich, weil selbst die bunteste
    > Welt ohne Leben und Vielfalt einfach nicht echt
    > wirken kann.
    >
    > Ich will keineswegs Hiobsbotschaften verbreiten,
    > aber die Screenies von F3 lassen mich zweifeln, ob
    > das "wir wollen Fans der Serie nicht enttäuschen"
    > mehr als leeres Marketinggeschwafel ist, um auch
    > aus den "Oldtimers" noch ein paar Euro / Dollar
    > herauszuquetschen. Berggroße Supermutanten,
    > Atomraketenwerfer, das ganze Spiel noch
    > Teeniegerecht und dann auf der 360? Endresultat
    > "nette Wohnzimmerballerei für zwischendurch, mit
    > einigen Stats als RPG-Element". Buargh. Bin echt
    > mal gespannt, was das letztendlich gibt.


    Fullack.

    Hab mich neulich noch mit nem Bekannten ueber die C-64er Zeit unterhalten. Der Tiefgang von Maniac Mansion z. B. bestand trotz Pixelgraphik aus allem, was man dahinter "erahnte" :-)

  7. Re: Die alte Leier

    Autor: cawfee 15.07.07 - 19:12

    Stimmt, die besten Storys kommen immer zustande, wenn man noch Freiraum zum "selberbasteln" der Story hat; Fallout war in dieser Hinsicht klasse, man konnte den Charakter sogar als chaotischen Tagedieb oder hinterhältigen Trickbetrüger spielen und die Welt reagierte in ihrem gegebenen Umfang passend darauf; den Rest konnte man sich ja denken C:

    Zwar kann man aus den Interviews schließen, dass Fallout 3 wieder jede Menge Freiraum bieten wird, aber ob das wirklich auch so dynamisch und personenbezogen wie in den ersten beiden Teilen wird, wage ich zu bezweifeln... die Welt ist durch die Detailvielfalt einfach schon zu "vorgegeben", als dass man selber noch großartig mitdenken muss.

    Vielleicht wagt sich ja irgendwann ein (Indie-)Entwickler back to the roots und bastelt uns Wasteland nach C:


    MacUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fullack.
    >
    > Hab mich neulich noch mit nem Bekannten ueber die
    > C-64er Zeit unterhalten. Der Tiefgang von Maniac
    > Mansion z. B. bestand trotz Pixelgraphik aus
    > allem, was man dahinter "erahnte" :-)



  8. Re: Die alte Leier

    Autor: MacUser 17.07.07 - 14:38

    cawfee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt, die besten Storys kommen immer zustande,
    > wenn man noch Freiraum zum "selberbasteln" der
    > Story hat; Fallout war in dieser Hinsicht klasse,
    > man konnte den Charakter sogar als chaotischen
    > Tagedieb oder hinterhältigen Trickbetrüger spielen
    > und die Welt reagierte in ihrem gegebenen Umfang
    > passend darauf; den Rest konnte man sich ja denken
    > C:
    >
    > Zwar kann man aus den Interviews schließen, dass
    > Fallout 3 wieder jede Menge Freiraum bieten wird,
    > aber ob das wirklich auch so dynamisch und
    > personenbezogen wie in den ersten beiden Teilen
    > wird, wage ich zu bezweifeln... die Welt ist durch
    > die Detailvielfalt einfach schon zu "vorgegeben",
    > als dass man selber noch großartig mitdenken
    > muss.
    >
    > Vielleicht wagt sich ja irgendwann ein
    > (Indie-)Entwickler back to the roots und bastelt
    > uns Wasteland nach C:
    >
    > MacUser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fullack.
    >
    > Hab mich neulich noch mit
    > nem Bekannten ueber die
    > C-64er Zeit
    > unterhalten. Der Tiefgang von Maniac
    > Mansion
    > z. B. bestand trotz Pixelgraphik aus
    > allem,
    > was man dahinter "erahnte" :-)
    >
    >

    Hoffentlich :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. (-78%) 1,11€
  3. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Uploadfilter: Polen klagt gegen EU-Urheberrecht
    Uploadfilter
    Polen klagt gegen EU-Urheberrecht

    Das EU-Mitglied Polen geht juristisch gegen die umstrittene EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor. Ministerpräsident Morawiecki spricht von einer Gefahr für die Meinungsfreiheit.

  2. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  3. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.


  1. 15:45

  2. 15:17

  3. 14:50

  4. 14:24

  5. 13:04

  6. 12:42

  7. 12:16

  8. 11:42