Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Welche Rolle spielen…

Die Rolle der Abkassierer, Schmarotzer und Parasiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Rolle der Abkassierer, Schmarotzer und Parasiten

    Autor: CopyPaste 13.07.07 - 11:31

    weil sonst ist es nämlich nicht zu erklären, dass

    1) es Abgaben auf CD-R, Drucker, Kopierer gibt
    2) Kopieren verboten ist
    3) Absurde Gebühren zur Nutzung von "Werken" an Verwertungsgesellschaften zu zahlen sind.

    Zwei der drei genannten Dinge sind komplett überflüssig, aber das scheint ja kaum einen in Abkassierdeutschland aufzufallen.

  2. Re: Die Rolle der Abkassierer, Schmarotzer und Parasiten

    Autor: TomTom 14.07.07 - 08:14


    Kopieren ist nicht verboten. Das versucht uns die MI nur einzureden!

    Nur kopiergeschützte CDs dürfen nicht kopiert werden, bzw. der Kopierschutz nicht umgangen werden.

    Die Abgaben auf CDs usw. müßten also sinken, je mehr kopiergeschützte Werke in Umlauf sind.

    Das mit den GEMA Gebühren stimmt. Das ist absolut nicht nachvollziehbar.

    Ist aber bei GEZ - ÖR das selbe. Jeder muß zahlen, selbst wenn er das Programm nicht sieht.
    Und Verschlüsselung aller Programme wollen die gar nicht, weil man ja dann aus GEZ Zahlung aussteigen könnte.



    CopyPaste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > weil sonst ist es nämlich nicht zu erklären, dass
    >
    > 1) es Abgaben auf CD-R, Drucker, Kopierer gibt
    > 2) Kopieren verboten ist
    > 3) Absurde Gebühren zur Nutzung von "Werken" an
    > Verwertungsgesellschaften zu zahlen sind.
    >
    > Zwei der drei genannten Dinge sind komplett
    > überflüssig, aber das scheint ja kaum einen in
    > Abkassierdeutschland aufzufallen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Berlin
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 449€
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. 2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
    2019
    Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

  2. Offener Brief: Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht
    Offener Brief
    Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

    Mehr als 50 Institutionen warnen vor der Einführung eines europäischen Leistungsschutzrechts für Verlage und Nachrichtenagenturen. Die Pläne lösten "tiefste Besorgnis" aus.

  3. Warnung: Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly
    Warnung
    Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly

    Die Video-App Musical.ly ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von sehr jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch, das Unternehmen spricht von einem "komplexen Problem".


  1. 17:35

  2. 17:20

  3. 16:57

  4. 16:34

  5. 16:00

  6. 15:20

  7. 14:56

  8. 14:30