1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston kündigt DDR3-Speicher mit…

Sinn? Preis? WTF?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn? Preis? WTF?

    Autor: muschel 14.07.07 - 11:41

    "... liegt der empfohlene Preis für ein einzelnes 1-GByte-Modul bei 400,- US-Dollar, das 2-GByte-Kit mit zwei Riegeln soll 800,- US-Dollar kosten."

    Ich möchte nun nicht aufzählen was ich dafür alles bekomme, aber hat sich bei Kingston vielleicht mal jemand Gedanken darüber gemacht, das die zu erwartenden Absatzzahlen nicht einmal die Entwicklungskosten für dieses Monster reinholen werden? Die Leistungssteigerung dürfte sich real wieder im Promillebereich befinden, die gefühlte Leistung überhaupt nicht steigen.

    Was soll der Quatsch? Proof of Concept?

  2. Re: Sinn? Preis? WTF?

    Autor: marvi 14.07.07 - 12:02

    muschel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "... liegt der empfohlene Preis für ein einzelnes
    > 1-GByte-Modul bei 400,- US-Dollar, das 2-GByte-Kit
    > mit zwei Riegeln soll 800,- US-Dollar kosten."
    >
    > Ich möchte nun nicht aufzählen was ich dafür alles
    > bekomme, aber hat sich bei Kingston vielleicht mal
    > jemand Gedanken darüber gemacht, das die zu
    > erwartenden Absatzzahlen nicht einmal die
    > Entwicklungskosten für dieses Monster reinholen
    > werden? Die Leistungssteigerung dürfte sich real
    > wieder im Promillebereich befinden, die gefühlte
    > Leistung überhaupt nicht steigen.
    >
    > Was soll der Quatsch? Proof of Concept?


    Über Einführungspreise als massentaugliche Marktpreise zu schimpfen ist ja wohl etwas übereifrig,...oder? Sprich: einfach mal etwas warten. :)

  3. Re: Sinn? Preis? WTF?

    Autor: Grinskeks 14.07.07 - 12:17

    Es geht hier nicht um Absatzzahlen sondern Reputation.Kingston sind dadurch in den Medien für die schnellsten derzeit erhältlichen DDR3 Rams. Wer die Teile kauft ist selbst schuld.

    Aber es wird genug geben, die sich bei einem Ram Kauf an solche News erinnern und im Kopf die Relation Kingston->Hochwertig unterbewusst vollzogen haben.

    Somit kann Kingston alleine mit dem Namen schon Geld verdienen.



    muschel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "... liegt der empfohlene Preis für ein einzelnes
    > 1-GByte-Modul bei 400,- US-Dollar, das 2-GByte-Kit
    > mit zwei Riegeln soll 800,- US-Dollar kosten."
    >
    > Ich möchte nun nicht aufzählen was ich dafür alles
    > bekomme, aber hat sich bei Kingston vielleicht mal
    > jemand Gedanken darüber gemacht, das die zu
    > erwartenden Absatzzahlen nicht einmal die
    > Entwicklungskosten für dieses Monster reinholen
    > werden? Die Leistungssteigerung dürfte sich real
    > wieder im Promillebereich befinden, die gefühlte
    > Leistung überhaupt nicht steigen.
    >
    > Was soll der Quatsch? Proof of Concept?


  4. Re: Sinn? Preis? WTF?

    Autor: DB 14.07.07 - 13:23

    Grinskeks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht hier nicht um Absatzzahlen sondern
    > Reputation.Kingston sind dadurch in den Medien für
    > die schnellsten derzeit erhältlichen DDR3 Rams.
    > Wer die Teile kauft ist selbst schuld.
    >
    > Aber es wird genug geben, die sich bei einem Ram
    > Kauf an solche News erinnern und im Kopf die
    > Relation Kingston->Hochwertig unterbewusst
    > vollzogen haben.
    >
    > Somit kann Kingston alleine mit dem Namen schon
    > Geld verdienen.
    >
    > muschel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "... liegt der empfohlene Preis für ein
    > einzelnes
    > 1-GByte-Modul bei 400,- US-Dollar,
    > das 2-GByte-Kit
    > mit zwei Riegeln soll 800,-
    > US-Dollar kosten."
    >
    > Ich möchte nun nicht
    > aufzählen was ich dafür alles
    > bekomme, aber
    > hat sich bei Kingston vielleicht mal
    > jemand
    > Gedanken darüber gemacht, das die zu
    >
    > erwartenden Absatzzahlen nicht einmal die
    >
    > Entwicklungskosten für dieses Monster
    > reinholen
    > werden? Die Leistungssteigerung
    > dürfte sich real
    > wieder im Promillebereich
    > befinden, die gefühlte
    > Leistung überhaupt
    > nicht steigen.
    >
    > Was soll der Quatsch?
    > Proof of Concept?
    >
    >


    Full ACK


  5. Re: Sinn? Preis? WTF?

    Autor: Dumpfbacke 14.07.07 - 15:32

    muschel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll der Quatsch? Proof of Concept?
    Für Idioten: Ja, sowas nennt sich Entwicklung.
    Entwicklung hat immer die böse Eigenschaft, dass es zuerst sehr teuer und später einem nachgeworfen wird.
    Vielleicht erinnert sich noch jemand an den teuren 386.

    Man mag es nicht für möglich halten, aber es werden sogar Autos gebaut, die nur "Proof of Concept" sind und eventuell nie in Serie produziert werden. Gebraucht werden diese Wagen nicht wirklich, aber naja ...
    mfg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 46,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de