Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ will sich Freiberufler und…

spinnen die jetzt alle???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. spinnen die jetzt alle???

    Autor: Pat 16.07.07 - 09:18

    Warum ist eigentlich der Richter noch nicht im Knast, der beschlossen hat, dass eine Rundfunkgebuehr fuer Internet faellig wird. Nicht nur, dass er sich damit fuer sein Amt als untauglich erwiesen hat - wie dumm muss man denn sein, damit man Internet mit RundFUNK gleichsetzt??? Und was hat das mit oeffentlich-rechtlichen Sendern zu tun, wozu die GEZ laut Gesetz naemlich da ist??? Warum brauchen wir eigentlich 20 oeffentlich-rechtliche Sender im Land; tut es nicht einer oder zwei??? Und koennen die nicht wie die anderen auch das Geld selbst verdienen???

    Schluss mit der Dummheit, schluss mit der Korruption - wir haben eine Demokratie und wir haben Gesetze, an die sich zu halten ist; jedenfalls dachte ich das bis gestern noch.

  2. Re: spinnen die jetzt alle???

    Autor: TomTom 16.07.07 - 09:23

    FULL ACK

    Die ÖR benutzen die GEZ Gebühren von mehr als 7 Milliarden Euro jährlich immer wieter, um den privaten Unternehmern Konkurrenz zu machen.Die Internet Auftritte z.B. wurden aus der Rundfunkgebühr finaznziert.
    Das ist m.E. eine klare Fehlverwendung der Abgaben und sollte bestraft werden.



    Pat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum ist eigentlich der Richter noch nicht im
    > Knast, der beschlossen hat, dass eine
    > Rundfunkgebuehr fuer Internet faellig wird. Nicht
    > nur, dass er sich damit fuer sein Amt als
    > untauglich erwiesen hat - wie dumm muss man denn
    > sein, damit man Internet mit RundFUNK
    > gleichsetzt??? Und was hat das mit
    > oeffentlich-rechtlichen Sendern zu tun, wozu die
    > GEZ laut Gesetz naemlich da ist??? Warum brauchen
    > wir eigentlich 20 oeffentlich-rechtliche Sender im
    > Land; tut es nicht einer oder zwei??? Und koennen
    > die nicht wie die anderen auch das Geld selbst
    > verdienen???
    >
    > Schluss mit der Dummheit, schluss mit der
    > Korruption - wir haben eine Demokratie und wir
    > haben Gesetze, an die sich zu halten ist;
    > jedenfalls dachte ich das bis gestern noch.


  3. Re: spinnen die jetzt alle???

    Autor: iowee 16.07.07 - 09:25

    Pat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum ist eigentlich der Richter noch nicht im
    > Knast, der beschlossen hat, dass eine
    > Rundfunkgebuehr fuer Internet faellig wird. Nicht
    > nur, dass er sich damit fuer sein Amt als
    > untauglich erwiesen hat - wie dumm muss man denn
    > sein, damit man Internet mit RundFUNK
    > gleichsetzt??? Und was hat das mit
    > oeffentlich-rechtlichen Sendern zu tun, wozu die
    > GEZ laut Gesetz naemlich da ist??? Warum brauchen
    > wir eigentlich 20 oeffentlich-rechtliche Sender im
    > Land; tut es nicht einer oder zwei??? Und koennen
    > die nicht wie die anderen auch das Geld selbst
    > verdienen???
    >
    > Schluss mit der Dummheit, schluss mit der
    > Korruption - wir haben eine Demokratie und wir
    > haben Gesetze, an die sich zu halten ist;
    > jedenfalls dachte ich das bis gestern noch.


    Ganz richtig... An den Petitionen zum Thema beteiligen sich leider auch immer nur eine Handvoll Leute.
    Dumm eigentlich, wo es doch jeden zu stören scheint.

  4. Re: spinnen die jetzt alle???

    Autor: Gary7 16.07.07 - 09:50

    Pat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum ist eigentlich der Richter noch nicht im
    > Knast, der beschlossen hat, dass eine

    Richter?!? Du kannst dich bei den Ministerpräsidenten aller Bundesländer bedanken.

    > Schluss mit der Dummheit, schluss mit der
    > Korruption - wir haben eine Demokratie und wir
    > haben Gesetze, an die sich zu halten ist;
    > jedenfalls dachte ich das bis gestern noch.

    Politiker stehen über dem Gesetz

  5. falsch argumentiert

    Autor: @ 16.07.07 - 09:54

    Es ist nicht so, dass "man" Rundfunk mit Internet gleichsetzt.

    Es ist eher so, dass die ÖR-Sender ihre Internet-Präsenz ausbauen und TV-Inhalte (Streams, etc.) auch im Internet anbieten - sie folgen also ihren Nutzern in's Internet.

    Das entspricht durchaus dem Informations- und Bildungsauftrag, den sie haben.

    Es ist auch logisch, dass sie diese Angebote gebühren-finanziert sehen möchten.

    Was nicht ok ist, ist schlicht und einfach, dass die GEZ und die ÖR bei DENSELBEN Leuten doppelt und dreifach kassieren möchten - speziell bei den Selbstständigen und Freiberuflern ist das albern. Schliesslich nutzen sie das Radio/Fernsehen gar nicht beruflich sondern allenfalls im Auto bzw. in ArbeitsPAUSEN.

    Pat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum ist eigentlich der Richter noch nicht im
    > Knast, der beschlossen hat, dass eine
    > Rundfunkgebuehr fuer Internet faellig wird. Nicht
    > nur, dass er sich damit fuer sein Amt als
    > untauglich erwiesen hat - wie dumm muss man denn
    > sein, damit man Internet mit RundFUNK
    > gleichsetzt??? Und was hat das mit
    > oeffentlich-rechtlichen Sendern zu tun, wozu die
    > GEZ laut Gesetz naemlich da ist??? Warum brauchen
    > wir eigentlich 20 oeffentlich-rechtliche Sender im
    > Land; tut es nicht einer oder zwei??? Und koennen
    > die nicht wie die anderen auch das Geld selbst
    > verdienen???
    >
    > Schluss mit der Dummheit, schluss mit der
    > Korruption - wir haben eine Demokratie und wir
    > haben Gesetze, an die sich zu halten ist;
    > jedenfalls dachte ich das bis gestern noch.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. acarda GmbH, Frankfurt am Main
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. (-76%) 9,50€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45